mandrake 9.1 und xp

Dieses Thema mandrake 9.1 und xp im Forum "Linux & Andere" wurde erstellt von YANA, 27. Aug. 2003.

Thema: mandrake 9.1 und xp hi ich bin neu in sachen linux ;D ich moechte an diesem wochenende mandrake 9.1 installieren und ich habe auf meiner...

  1. hi
    ich bin neu in sachen linux ;D
    ich moechte an diesem wochenende mandrake 9.1 installieren
    und ich habe auf meiner festplatte auf der ersten partition win xp
    und dan habe ich noch 3 andere partitionen die ich frei benutzen kann
    meine frage ist wenn ich meinen rechner mit der mandrake cd starte
    und es installieren moechte kann ich es auf die 2te partition installieren? und sagen wir mal ich habe es kann ich dan automatisch ohne probleme mein xp starten? weil mir hat jemand gesagt das wenn ich mandrake installiere dann muss ich da einiges einstellen damit ich mein xp starten kann ?
     
  2. ich habe es neulich auch installiert... nur bei mir ist Win2000 drauf. Hatte keine Probleme beim booten, konnte sofort auswählen, welches BS ich nutzen will. Ob das bei Xp genauso ist, weiß ich nicht.

    greetz

    Vegeta
     
  3. @vegeta
    ist genau so

    @Dark_Jeday
    2 Möglichkeiten

    - Linux installieren, Grub als Bootloader in den MBR, damit ist dann zwar der XP-Bootloader futsch,
    aber Grub kann mittlerweile problemlos alles starten was irgendwie auf eine festplatte zu bannen ist.

    - Linux installieren, Grub in den ersten Sektor der Boot-Partition, währen der installation eine Bootdisk
    erstellen (wichtig), anschließend Linux-Bootsektor auf ne Disk kopieren, den auf deine XP Partition
    kopieren und einen eintrag in der boot.ini vornehmen.

    2. Möglichkeit ist die umständlichere Variante, aber dann läuft auch der XP-Bootloader noch...


    gruß
    morpheus
     
  4. ich würde dir die 2. Variante empfehlen ;D
     
  5. Wird vielleicht nicht viel weiter helfen, hier schreibt ein Linux Neuling.

    Erst das Dümmere OS (Windows alle) zuerst Instalieren, und dann den Pinguin ;D

    Beide OS aif einer HD kann mann machen, aber ich würde daß nicht machen das ist mihr zu Gefährlich (ist meine Meinung)

    Spendiere doch jedes OS eine eigen Festplatte, da fühlen sich alle zwei Wohl ::)

    snowbird
     
  6. da gibts allerdings einen kleinen fatalen Haken. Mandrake 9.1 hat einen ganz fiesen bug in der Installationsroutine. Selbst wenn man lilo oder grub in die root partition schreiben lässt, hat der installer den ursprünlichen mbr schon verhunzt. Sodass erstmal gar nix mehr startet. Also lieber: Lilo in den MBR installieren lassen. Sowieso würde ich Dir empfehlen, bei Deiner ersten Installation MDK alles machen zu lassen.
    Wenn Du dir was gutes tun willst, lösche eine deiner partitionen, lass den Platz frei, MDK wird dir vorschlagen, sich dort zu installieren.

    Im 9.2 er release wird diser bug behoben sein, meinen die Entwickler.
     
  7. gibt aber z. bsp. auf nem laptop kleinere probleme - und mittlerweile ist die reihenfolge, zumidestens wenn
    wir von nt/2k/xp reden egal.
     
  8. danke fuer die tips ;D
    ich habe gerade mandrake 9.1 installiert und mein xp ist ok :) 8)
    aber mein adsl modem will nicht :'( ist ein ALE 130 USB MODEM :'(
    wenn jemad mir helfen kann danke
    ich will es mir sparen einen router zu kaufen :-\

    ok router ist jetzt da und ich kann endlich anfangen linux richtig zu testen danke fuer eure tips
     
Die Seite wird geladen...

mandrake 9.1 und xp - Ähnliche Themen

Forum Datum
Mandrake Update-Server gesucht Windows XP Forum 1. Feb. 2008
FTP Für Mandrake Linux & Andere 13. Juni 2005
Linux Mandrake Windows XP Forum 10. Juni 2005
Mandrake 10.1 Installationsfehler... Windows XP Forum 14. Feb. 2005
Installationsproblem mit Mandrake 10.1 Windows XP Forum 18. Jan. 2005