Mandrake Root

Dieses Thema Mandrake Root im Forum "Linux & Andere" wurde erstellt von schmani, 12. Aug. 2003.

Thema: Mandrake Root Hi Leutz, ich bin auch noch nen ziemlicher Linux Newbie! Ich gehe in die Konsole, tippe su ein, soweit funzt alles,...

  1. Hi Leutz, ich bin auch noch nen ziemlicher Linux Newbie!

    Ich gehe in die Konsole, tippe su ein, soweit funzt alles, dann fordert er mich auf, das Passwort einzugeben, aber ich kann dort in der Zeile nichts eingeben, der reagiert einfach nich...! Ich würd eigentlich schon ganz gerne als root angemeldet sein... :eek: ::) :p
     
  2. hi,

    es ist vollkommen normal das du unter jeder linux-distri im text-mode keine Tastaturanschläge bei der passworteingabe siehst. Passwort eingeben und fertig.
    Aber noch ein kleiner tip:
    log dich als gaz normaler user ein, außer du bist gerade dabei irgedwas an der kiste zu ändern das eben nur root darf. root <> administrator unter nem windoof-system. hier gibt es kein netz und keinen doppelten boden. root darf alles (kaputt machen)...
     
  3. Ich hatte aber auch schon mal einen Fall gehabt wo auch der Root nicht zugreifen konnte...
     
  4. Uihhh, jetzt gehts, dann muss ich mich die 10 mal vorher vertippt haben ::) :p! Hm, aber ich kann trotzdem nich auf das Cd-Rom-Laufwerk zugreifen... Er sagt mir, dass ich dazu root sein muss, was ich aber bin...
     
  5. hast du schon mal

    mount /media/cdrom

    oder

    mount /media/cdrecorder

    unter root brobiert ?

    Bei suse kann man auch als Normaler User CD-roms einbinden...
     
  6. hallo,
    weiß nicht wies bei mandrake genau ist,
    aber du musst das laufwerk erst mounten.
    mount /dev/cdrom oder mount /mnt/cdrom .....
    wenn das nicht klappt, sag uns die zeile die bezüglich cdrom in der /etc/fstab steht.

    hank
     
  7. Hm, /etc/fstab gibts bei mir nich und bei euren Vorschlägen klappt leider auch nich...! Ich kann über Audio-Cd die Tracks einsehen, aber nur Anspielen, da der P2 400 dann enorm laggt, auf Festplatte kopieren geht nich, weil mir ja die Root-Rechte fehlen, ich will die Songs einfach nur auf der Pladde haben, dass nich alles laggt, wenn ich die hören will...
     
  8. Ist das Laufwerk denn überhaupt gemountet?
    wenn ja in der Konsole eintippen:
    su
    hier das Passwort
    cp -R /cdrom/* /wo es hinsoll

    mfg
    cane
     
  9. hi,
    das du keine fstab hast kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, aber egal.
    daten cds musst du mounten, audio-cds aber nicht.
    du kannst mit dem befehl cdparanoia -B die lieder auf den rechner ziehen.
    kann sein, dass du dir das erst installieren musst.
    vielleicht läuft die musik nicht richtig , weil du kein DMA fürs cdrom aktiviert hast.
    das macht man mit dem befehl hdparm. dazu muss das laufwerk allerdings gemountet sein, was bei audio-cds definitiv nicht geht. echt keinen schimmer, vielleicht weiß irgendwer anders was dazu , vielleicht ist dieser gedanke aber auch quatsch.

    hank
     
  10. Hello

    Hatte vor kurzem mal Mandrake 9.1 und 9.2 beta (als absoluter Laie) getestet. Bei mir waren die Laufwerke automatisch gemountet.
     
Die Seite wird geladen...

Mandrake Root - Ähnliche Themen

Forum Datum
Mandrake Update-Server gesucht Windows XP Forum 1. Feb. 2008
FTP Für Mandrake Linux & Andere 13. Juni 2005
Linux Mandrake Windows XP Forum 10. Juni 2005
Mandrake 10.1 Installationsfehler... Windows XP Forum 14. Feb. 2005
Installationsproblem mit Mandrake 10.1 Windows XP Forum 18. Jan. 2005