Mappen kopieren ohne Ref. auf alte Datei

Dieses Thema Mappen kopieren ohne Ref. auf alte Datei im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von JulianB, 11. Juni 2005.

Thema: Mappen kopieren ohne Ref. auf alte Datei Hallo, ich habe eine Datei an der viele Leute arbeiten. In dieser Excel-Mappe sind mehrere Blätter. Es werden...

  1. Hallo,

    ich habe eine Datei an der viele Leute arbeiten. In dieser Excel-Mappe sind mehrere Blätter.

    Es werden Rechnungen auf den einzelnen Blättern durchgeführt, die auf Werte anderr Mappen zurückgreifen.

    Da nun mehrere user an der Mappe arbeiten, wird die Datei kopiert und getrennt daran gearbeitet (jeder an einem andren Blatt).

    Wenn nun die Arbeit am Ende des tages beendet ist werden alle Blatter wieder in eine Mappe kopiert, um so wieder ein Stammdokument fuer den naechsten Tag zu haben.

    Wenn ich aber nun ein Blatt aus einer anderen Mappe/Datei kopiere, dann sind Verweise auf andere Blätter nicht mehr

    z.B. =Blatt1!C11

    sondern
    =[datei1.xls]Blatt1!C11

    Nun zu meiner Frage:

    Wie kann ich erreichen, das Excel erkennt, dass beim Kopieren die Zieldatei genauso aufgebaut ist wie die Quelldatei und die Referenzen so laesst wie sie sind.

    Oder gitt es eine bessere Lösung?

    Ausserdem habe ich nun in dem Stammdokument schon sehr viele Verweise auf andere Dateien. Wie kann ich diese aufspueren?

    danke im Vorraus

    Julian
     
  2. Hallo Julian,

    schau mal in diesen Thread, ob da bzgl. der Erkennung von Links nicht etwas dabei ist.
    http://www.wintotal-forum.de/index.php/topic,51698.0/all.html
    Bzgl. der Arbeit an einer Mappe mit mehreren Gleichzeitig, gehe ich immer so vor:

    Ein Verzeichnis->Work':
    Dort liegen die einzelnen Blätter der Bearbeiter.

    Ein Verzeichnis->Auswertung':
    Dort liegt meine Arbeitsmappe mit Makro:
    Der Makro geht durch alle Arbeitsmappen im Verzeichnis Work und holt die relevanten Informationen in meine Mappe. Mit ein wenig Disziplin klappt das reibungslos.

    Gruß Matjes :)
     
  3. Hallo Leute,

    hierzu habe einen Vorschlag.
    Wenn mit VB-Coding zu umständlich ist, kann man einfach die Formel:
    =INDIREKT(A1) benutzen. Zwar in der Zelle A1 soll dann die genaue Adresse und/oder weitere Funktionen stehen.
    Dann beim kopieren des Blattes werden die Adressen nicht geändert.

    Z.B.: Die Werte aus Tabelle1 Spalte A sollen mit 2 multipliziert werden und in der Tabelle2 Spalte A dargestellt werden.
    1. Tabelle2 A1 : =INDIREKT(B1)*2
    2. Tabelle2 B1 :->Tabelle1!A1
    Jetzt kann man ohne Probleme die Tabelle2 in eine andere Datei kopieren/verschieben. Voraussetzung:die Tabelle1 ist in der Datei vorhanden.

    Bin froh, wenn ich geholfen habe. :)
     
  4. Hallo, erst einmal ganz lieben Dank für Eure Antworten.

    Tut mir leid, dass ich mich erst jetzt melde, aber ich war stark eingespannt in genanntes Projekt!

    Also den Link muss ich mir noch einmal ganz genau durchlesen.

    So nun zu dem beschriebenen Beispiel.

    Habe ich das Beispiel richtig verstanden?:

    Ich muss als alle Felder auf die ich von einer andren Tabelle verweise, mit INDIREKT formatieren?!?!?

    Oder habe ich das falsch verstanden.


    Viele Dank fuer Eure Antworten.

    Gruss
    Julian
     
  5. Hallo Julian,

    glaube, Du hast richtig versanden.

    Also anstatt: =Blatt1!C11
    soll z. B. =Indirect(A1) stehen
    und die Zelle A1 soll dann
    die gewünschte Adresse enthalten.
    In dem Fall: Blatt1!C11 (als Text).

    Gruß
    Sergey
     
Die Seite wird geladen...

Mappen kopieren ohne Ref. auf alte Datei - Ähnliche Themen

Forum Datum
Hintergrund-Designs für Excel- oder Word-Arbeitsmappen? Windows XP Forum 28. Juni 2010
einzelne Mappen schützen Windows XP Forum 30. Jan. 2007
Excel 2003 - Einstellungen in freigegebenen Arbeitsmappen Windows XP Forum 21. Juni 2006
Arbeitsmappen verbinden Windows XP Forum 15. Feb. 2006
Mappen eines Laufwerks im Netz Windows XP Forum 2. Jan. 2006