Mastertabelle beschädigt

Dieses Thema Mastertabelle beschädigt im Forum "Datenwiederherstellung" wurde erstellt von Wusel62, 15. Apr. 2006.

Thema: Mastertabelle beschädigt Hallo! Ich habe ein mittleres Problem - Win-XP meldet, dass die Mastertabelle meiner zweiten Festplatte beschädigt...

  1. Hallo!

    Ich habe ein mittleres Problem - Win-XP meldet, dass die Mastertabelle meiner zweiten Festplatte beschädigt sei. Ich kann auf keiner der eingerichteten Partitionen auf die dort gespeicherten Daten zugreifen.
    Obwohl ich wöchentlich Sicherungen der wichtigsten Daten mache, suche ich nach einem Weg wie man das reparieren kann - allerdings halte ich mich nur für einen wenig fortgeschrittenen Benutzer.
    Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen?
    Wie kann es zu solchen Beschädigungen kommen? (Die Platte ist so gut wie neu - ca. 2 Monate und von Hitachi)

    Bin für jede Hilfe dankbar

    verschoben von Windows XP
     
  2. Wie XP auf die Mastertabelle kommt weiß ich nicht,, doch vermutlich handelt es sich um den Masterbootrecord. Also mal im abgesicherte Modus starten (F8-Taste beim Start) und per  Fdisk /MBR einen neuen Masterboot-Record schreiben lassen.

    Wie es zu einem solchen Black-Out kommen kann ist nicht eindeutig von hier aus zu bestimmen, doch oft handelt es sich um einen Virus, der den MBR beschädigt.

    Gruß
    Kurt Körner
     
  3. Mit F8 kann man doch normal mit dem Befehl (Fdisk /MBR) den Masterboot-Record vom C:/ neu schreiben ?

    Walter

    ???
     
  4. Hallo
    ich denke auch, dass es die MFT ist, da Wusel62 ja von der zweiten Platte schreibt. Wäre es der MBR, würde das System wahrscheinlich gar nicht starten und davon hat er nichts geschrieben.
    Ich würde mal mit GetDataBack http://www.wintotal.de/softw/?id=2959 die Platte prüfen lassen und schauen, ob das Programm die MFT wiederherstellen kann.
     
  5. Hallo!

    Danke für die raschen Reaktionen! Ihr habt natürlich recht: es sollte Masterdateitabelle heißen.
    Tut mir leid falls ich Verwirrung ausgelöst haben sollte.

    Ja - mein System startet einwandfrei. Auch unter Arbeitsplatz kann ich die einzelnen Laufwerksbuchstaben sehen (die Bezeichnung allerdings nicht) und wenn ich versuche darauf zuzugreifen dann bekomme ich die Meldung, dass das Laufwerk beschädigt ist.

    Werde mich aber jetzt Eure Tipps annehmen und melde mich wieder.
     
  6. hp
    hp
    schon ein chkdisk /f /r durchgeführt? den mbr brauchst du nicht neu schreiben ...

    greetz

    hugo
     
  7. Hallo!

    Daniel61: Dein Tipp mit GetDataBack war schon ganz gut, hat allerdings die Sache noch einen kleinen Pferdefuß: Ich habe mir die Demoversion geladen und die zeigt mir auch schon die Namen der Verzeichnisse und Dateien an, auf die ich nicht mehr zugreifen kann. Allerdings wars das auch schon in der Demo-Version und die Vollversion kostet immerhin 91 ? - und falls es dann doch nicht funkt :'(
    Kennst Du vielleicht noch etwas anderes?

    hp: Ja - auch das habe ich versucht - allerdings auch lediglich mit dem Ergebnis, dass mir mitgeteilt wird, dass die Masterdateitabelle beschädigt ist und CHKDSK abgebrochen wird.
     
  8. Hallo! :D

    Der Tipp von andemande war fast Gold wert!
    In dem Forum von Fiona konnte ich einen Thread verfolgen, der genau mein Thema behandelte. Da war von einer Software namens Scavenger die Rede. Ist zwar keine Freeware aber mit 37? im Vergleich zu GetDataBack doch sehr günstig.
    Und meine wichtigsten Daten konnte ich retten.

    Danke noch an alle Dir mir zu helfen versucht haben.
     
Die Seite wird geladen...

Mastertabelle beschädigt - Ähnliche Themen

Forum Datum
Aufgabenabbild ist beschädigt Windows 7 Forum 16. Juni 2016
\WINDOWS\SYSTEM beschädigt Windows XP Forum 13. Juli 2015
Papierkorb beschädigt Windows 8 Forum 28. Mai 2015
cbslog Dateien beschädigt Windows 7 Forum 10. Mai 2015
Daten nach verschieben beschädigt Audio, Video und Brennen 6. Dez. 2014