Mausproblem!Wer rettet meinen PC vor der Werkstatt?

Dieses Thema Mausproblem!Wer rettet meinen PC vor der Werkstatt? im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Byrdie, 22. März 2005.

Thema: Mausproblem!Wer rettet meinen PC vor der Werkstatt? :-\Habe ein hartnäckiges Maus-Problem. Nachdem meine Intelli-Maus anfing,pro Klick mehrere Seiten auf einmal...

  1. :-\Habe ein hartnäckiges Maus-Problem.
    Nachdem meine Intelli-Maus anfing,pro Klick mehrere Seiten auf einmal umzublättern und der Mauszeiger immer öfter selbstständig über den Bildschirm wanderte,habe ich es hier gepostet.
    Die logischste Antwort war:Maus defekt
    Also habe ich mir eine optische Maus zugelegt.(kombinierter Anschluss PS2/USB). Habe sie über PS2 angeschlossen und konnte wieder einzeln Seiten blättern - nur das eigenständige Wandern des Mauszeigers blieb.
    Beim Anruf zum PC-Hersteller(ist noch Garantie drauf) erhielt ich den Rat, die Maus per USB zu betreiben und mich zu melden - ob oder ob nicht - der Fehler behoben wäre.
    Der Zeiger wanderte jetzt nur noch alle paar Tage.Hersteller angerufen,Sachlage geschildert,neues Mainboard bekommen.
    Jetzt habe ich mit neuem Mainboard das Problem, daß ich bei jedem 4. bis 5. Einschalten des PC erst den USB-Stecker aus-und einstecken muß, damit die Maus reagiert - d.h. dass das rote Lämpchen brennt und der Mauszeiger zu sehen ist.
    Dann kann ich alles benutzen aber der Zeiger, der sonst gemächlich den Bildschirm verlassen hat,verschwindet nun zeitweise so blitzschnell, daß man beim Lesen von Seiten erst aufmerksam wird, wenn Sprechblasen in Taskleistenhöhe auftauchen.Dann hängt er da unten rum.Trifft er beim Rauszischengerade mal keine Funktionsleiste,muß ich ihn durch Mausbewegungen suchen, da seine Fluchtrichtung nicht immer die gleiche ist.
    Mein PC-Hersteller weiß keinen Rat und möchte für einige Zeit den PC zur Beobachtung haben.Sind so 2-3 Wochen. Ich kann mir das gar nicht ausmalen, 3 Wochen ohne PC zu sein. :'(
    Würde gerne jeden Hinweis oder Rat verfolgen, wenn sich der Werkstattaufenthalt verhindern ließe.
     
  2. spontane idee - windows mal neu installieren?
    ansonsten, was für eine optische maus hast du den? evtl. ist die qualitativ net ganz so prall...
     
  3. klingt vielleicht banal, aber evtl. solltest du einfach mal dein mauspad wechseln. ich habe das gleiche problem gehabt. der optische laser konnte mit den farbkombinationen vom pad nichts anfangen. nach dem wechsel geht alles einwandfrei...

    nachtrag: wobei ich glaube, dass dieser tipp besser vor dem wechsel des mainboars funktioniert hätte. vielleicht hast du ja glück. ach ja: schau auch ma, ob evtl. der usb-port kaputt ist bzw. nimm einen anderen.
     
  4. @ Haarwurm

    Wenn du damit den Auslieferungszustand meinst, das habe ich dreimal gemacht.Ob ich mit einer Recovery-CD C: formatieren kann,das weiß ich eigentlich gar nicht.Werde mich aber hier im Forum kundig machen.
    Meine Maus ist original Microsoft.
    (Selbst während ich hier schreibe,flitzt Speedy Gonzales wie beim Carambolage-Billard durch die Gegend.)

    @ nogger

    Mein Mauspad ist einfach nur schwarz,die Oberfläche würde ich moosig bezeichnen. Werde heute trotzdem mal ein anderes kaufen.
    Habe 9 USB-Ports und werde sie jetzt alle nacheinander checken.

    Du hast schon Recht,daß man das vor dem Neueinbau hätte machen können.Habe ja auch geglaubt, durch die neue Maus das Problem zu beseitigen.
    Mein Hersteller hat bei meinen ersten Beanstandungen stets gesagt:Der Mauszeiger wandert?Davon haben wir ja noch nie was gehört.
    Erst nach Neukauf der Maus und erneuter Beanstandung haben sie gesagt:Ja, wir haben von dem Phänomen gehört, das liegt am Mainboard
    So bin ich dann dazu gekommen.


    Vielen Dank erst einmal für Eure Tipps, wird alles abgearbeitet.
     
Die Seite wird geladen...

Mausproblem!Wer rettet meinen PC vor der Werkstatt? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Gerettete Worddatei unlesbar Datenwiederherstellung 26. Juni 2006