Mauszeiger-Stillstand

Dieses Thema Mauszeiger-Stillstand im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von Rudolf, 23. Nov. 2003.

Thema: Mauszeiger-Stillstand Hallo Win-Total Freunde ! Nach 1,5 Jahren W2-k Betrieb erlebte ich in den letzen 3 Tagen 3 Stillstände des...

  1. Hallo Win-Total Freunde !

    Nach 1,5 Jahren W2-k Betrieb erlebte ich in den letzen 3 Tagen 3 Stillstände des Mauszeigers. Nach einem ReSet läuft es wieder sauber.

    Das 1.te Mal bei einer kleinen Bildbearbeitung m. Nikon-View.
    Das 2.te Mal beim I-Surfen
    Das 3.te Mal beim Abspielen einer Musik-CD mit WinDVD.

    Die letzte Viren-Welle meine ich mit einem Dutzend von NIS-2003 isolierten Mails heil überstanden zu haben.

    Sicherheitspatches, - updates / NIS-2003 Updates /
    Ad-aware 6.0 / Spybot Search D. / Defragmentierung / Purgatio Pro / Keine Downloads von undefinierten CDs / keine PC-Spiele.

    Ich meine, ich tue wirklich sehr viel, um meinen PC sauber zu halten. 1,5 Jahre 00,00 % Fehlerquote waren die Bestätigung für meine geübte Praxis.

    Nun erinnern mich diese Maus-Stillstände ungut an alte W98se Zustände.

    Ich weiß, der Teufel schläft nie bei PC+Internetnutzung und sicher ist, dass nichts sicher ist. Vielleicht hat trotzdem jemand von euch einen Hinweis, der mir künftig solche Neustarts erspart.

    Danke im Voraus für eure Beiträge.

    Gruß vom Rudolf
     
  2. Danke für deine Antwort, Aninemo !

    Aber das kann ich nicht ausführen, da ich mich über diese Prozedur nicht drüber traue.

    Gruß vom Rudolf
     
  3. hp
    hp
    was gibts da zu zögern? wenn das memory kaputt ist, mußt du das sowieso tauschen, sonst kommst du nie um den fehler rum, wenn der test erfolgreich bestanden wird, kannst du schon mal das memory als ursache ausschließen. hab grad im w95/98[me=hp]forum sowas ähnliches gerade beantwortet. was noch sein kann: die cpu oder die graka kann heiß laufen, das führt auch zum sogenannten freez. lade dir mal aida32 aus dem downloadbereich und überprüf mal die cpu und die motherboard temperatur, wenn die cpu über 70°c heiß wird bleibt der rechner automatisch stehn, er friert quasi ein. [/me]

    greetz

    hugo
     
  4. Heute in der Früh ging gar nichts mehr - konnte das System nicht mehr hochfahren.

    Habe den Rechner geschnappt und bin damit zu meinem Händler. Erst hat er mit einem Air-Power-Spray eine Menge Staub rausgeblasen. Danach hat das System wieder normal gebootet und war wieder betriebsfähig.

    Der Händler meinte, bevor er ein Mainboard etc. tauscht ( was er in der selbstverständlich machen würde, wenn es echt ein Hardware-Prob ist ) soll ich es nochmals probieren.

    Zu Hause angekommen und angesteckt, läuft er auch hier und ich kann euch diese Rückmeldung schreiben.

    @hp = Scheint wirklich ein Temperaturprob gewesen zu sein. Hab mir vom Shop so ein Green clean - Air Power - Dusting Tools mitgenommen. Werde nun alle paar Monate mal den Deckel runternehmen und den angefallenen Staub rausblasen.

    Ich bedanke mich recht herzlich für eure Beiträge.

    Schönen Tag wünscht der Rudolf *
     
  5. Gratulation! Ende gut - alles gut! :)