maximale Mhz = maximale Performance??

Dieses Thema maximale Mhz = maximale Performance?? im Forum "Hardware" wurde erstellt von J--modd, 14. Jan. 2004.

Thema: maximale Mhz = maximale Performance?? Für mich stellt sich in letzter Zeit immer mehr die Frage ob eine möglichst hohe Mhz-Zahl auch das meiste an...

  1. Für mich stellt sich in letzter Zeit immer mehr die Frage ob eine möglichst hohe Mhz-Zahl auch das meiste an Performance aus einem Computer holt. Ich hab bei meinem PC die Erfahrung gemacht, dass er bei bestimmten Mhz-Werten eine gute Performance hat, bei anderen die höher liegen widerum nicht. So verhält sich nicht nur der FSB sondern auch meine Graka. Normalerweise hat sie 300/400Mhz (FX 5600), bei 321(322)/420Mhz läuft die Karte flüssig, ab ca. 325 bzw. 430 Mhz ruckelt sie aber schon wieder leicht, obwohl mir ein Benchmarkprog sicherlich das Gegenteil behaupten würde. Wie kommt sowas zustande?

    Konfig AMD 2600+@2233Mhz, Gefurz FX5600, MSI Kt4V, 512MB@CL2,Maxtor Liquid 7200rpm ATA-133
     
  2. Das Ruckeln ist ein Symphtom für zu weit übertakteten Speicher.


    Was das nun mit dem FSB soll, kann man so nicht einschätzen, weil deine Aussage dazu viel zu allgemein gehalten ist. Zu hohen FSB kann man zum Beispiel mit Prime95 auf die Schliche kommen.
     
  3. Was ich damit andeuten will ist, dass es so aussieht als würde beim Ocen das richtige Zusammenspiel der einzelnen Frequenzen (FSB+AGP und GPU-Takt) mehr bringen als das bloße grobe Übertakten. Wieso z.B. Mafia nur bei 178Mhz FSB flüssig läuft und bei 180FSB (oder 176 z.B.) nicht mehr ganz so kann ich natürlich auch nicht genau sagen, es könnte ja an allem Möglichen liegen. Ich kann meine Theorie auch nur hier so in den Raum stellen, aber ich teste die Performance normalerweise mit Spielen und nicht mit Benchmarkprogrammen. :-\
     
  4. Kühl mal die Karte besser, speziell den Speicher, dann könnte es auch mit höheren Einstellungen passen.
    Bei der Grafikkarte kannst Du generell immer erstmal den Speichertakt erhöhen, bis die Performance nicht mehr besser wird, dann den Grafik-Prozzi anpassen, bis die Performance irgendwann auch nicht mehr zunimmt bzw, schlechter wird, dann wieder den Speicher, etc...
    Und wenn Du Bildstörungen bekommst wieder etwas weniger, bzw. besser kühlen.
     
  5. Weiß jemand wie man die Mhz steigern kann ???
    Wenn ja dann bitte melden!!!!!!!

    Danke :)
     
  6. Ja klar weiss ich das. Bau Dir eine schnellere CPU ein :eek: ::)

    Grüsse

    dieter_buergi
     
  7. Nachdem´s ne Grafikkarte ist würd ich dann aber lieber eine GPU bzw. VPU nehmen ;D :p

    Wie schon im anderen Thread von Aba erwähnt, sollte man wenn man nicht die Grundkenntnisse hat, die Finger vom Overclocking lassen.
     
  8. Wenn du mehr über dein System, bzw überhaupt was über dein System schreiben würdest, dann können wir dir sicher genau sagen, wie, wie hoch und wo du zb. den FSB einstellen kannst. Das selbe gilt auch für die Graka.

    Aber wie schon erwähnt rate ich auch davon ab irgendwas zu übertakten, wenn man davon überhaupt gar keine Ahnung hat oder nur ein bissel davon!
     
Die Seite wird geladen...

maximale Mhz = maximale Performance?? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Maximaler Leistungsindex Windows 7 Forum 25. Okt. 2011
outlook Datendatei hat maximale Größe erreicht Microsoft Office Suite 22. Feb. 2011
Maximales Fenster und Ordnerverknüpfung Windows XP Forum 28. Jan. 2010
maximale Partitionsgrösse unter XP 64 Bit? Windows XP Forum 20. Jan. 2008
Maximale Bildwiederholfrequenz einstellen Windows XP Forum 21. Dez. 2007