Media Player läuft auf dem Kopf ab ?

Dieses Thema Media Player läuft auf dem Kopf ab ? im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von duffy, 15. Nov. 2002.

Thema: Media Player läuft auf dem Kopf ab ? Hallo :D mein Mediaplayer unter Win XP spinnt! Er spielt die meisten Videos, egal welche Formate immer verkehrt...

  1. Hallo :D
    mein Mediaplayer unter Win XP spinnt!
    Er spielt die meisten Videos, egal welche Formate immer verkehrt herum ab, d.h. die Bilder bzw. Videos stehen auf dem Kopf. :mad:
    Ich habe alles überprüft, auch eine Drüberinstallation des neuen Mediaplayers 9x bringt nix!
    Sonst läuft er normal !
    Was könnte es sein??? :-[

    Ich habe die Registry ein wenig gesäubert, aber nichts am Player oder Windows selbst geändert, auch keine Werte oder so.
    Nur dannach (meine ich) lief dann alles auf dem Kopf.
    Gibt es da Möglichkeiten es zu ändern, habe keine Lust, deswegen das System neu zu installieren...

    Die anderen Player, wie Win DVD oder Divx Player laufen völlig normal!

    (leider braucht es ab und an aber den Win Media Player trotzdem noch...)

    Gruß
    duffy
     
  2. Probier es mal mit dem Nimo Codec, einfach bei Google suchen lassen.Sind ca. 10MB.Hatte das gleiche ,nach der Inst.des Nimo ging es wieder.


    MfG Buddel45
     
  3. Es könnte auch sein, dass du das Nimo Codec Pack schon hast, aber es falsch installiert ist!


    http://www.btinternet.com/~nimosiro/

    Do not install the Bicubic Resizer Filter id you do not have any problem about video upside-down.

    Das könnts auch sein!!

    Naja, viel Glück beim weiteren Vorgehen
     
  4. Hallo zusammen ;)
    vielen Dank für die Tips von Euch, das war´s 8)

    Hatte das Nimo Codec Pack drauf, nach der Deinstallation funktionierte der MS Player wieder...
    Werde das Pack neu drauf ziehen aber dann ohne diesen Codec und auch die anderen kritischen ;D

    Tolles Forum hier, da werden Sie geholfen :)))

    Liebe Grüße,
    duffy
     
  5. [font='Helvetica, Verdana, sans-serif']Hallo liebes Forum[/font] :)

    Bin neu hier, neu auf Windows 7 und überhaupt neu auf Windows (komme vom Mac, also bitte nicht hauen ;) )
    Wollte heute mein erstes Backup meines Vaio F12 auf eine externe HD (LaCie Quadra) erstellen. Damit's schnell geht, via eSATA Schnittstelle angeschlossen, Platte NTFS formatiert, 2 Partitionen erstellt und Backup, wie Windows es vorschlägt, gestartet. Bei ca. 50% bricht er ab mit folgender Fehlermeldung (s. Screenshot).
    [​IMG]
    Danach ist die betreffende HD nicht mehr gemountet, was ja auch die Fehlermeldung erklärt. Der Fehler ist reproduzierbar. Dachte zunächst an ein Problem mit dem AutoPowerOff Schalter der HD, oder das sie, bevor ich den Rechner hochfahre, angeschlossen sein muss. Fehlanzeige. Ein Treiberproblem vielleicht?
    Ich kann Daten von der Platte auf den Rechner hin und her schieben, kann sie formatieren und partitionieren. Nur ein Backup geht nicht.
    Via USB geht es, allerdings entsprechend langsam.
    Würde gerne die eSATA Schnittstelle verwenden. Was mach ich falsch?
    Vielen Dank für Eure Antworten.
    :)
     

    Anhänge:

  6. Wie groß sind die HDD'S eigentlich? HAst du Antivirus am Start? Wenn ja - welche? Die schon mal deaktiviert und neu gecheckt?

    Kann nat. auch ein Problem vom Bios bzw. Treiber sein, gibt die Ereingisanzeige weitere Auskunft?

    Für den Treiber spricht wenn z.B. die Platte >= 1TB hat => http://www.tomshardware.de/foren/241837-10-jmicron-windows-esata-platte

    Prüf die Schnittstelle doch mal mit dem Tool von c't-Tool "h2testw"
     
  7. Oder schau dir mal das Backup Tool Acronis True Image an :D Damit kannst du sogar ganze Platten als Backup Clonen samt MBR das heißt wenn mal was ist einfach das Backup zurück spielen und schon kannst du wieder mit deinem Laptop Arbeiten ohne das du vorher ein Sys oder Programme Installieren mußt.


    Gruß Rossy
     
  8. Besten Dank für Eure Antworten.

    Die Platte ist 1TB gross. Was für eine Platte das ist, steht leider nirgens. Auch mit dem Device Manager steht unter manufacturer nichts. ?(
    Nomals alles platt gemacht NTFS formatiert, Kaspersky ausgeschaltet. Funzt net. Hab´s jetzt nomals überpüft: Daten werden kurz auf Platte geschrieben und dann scheint sich die Platte von selbst abzumelden. Symtome daher ähnlich wie in > http://www.tomshardware.de/foren/241837-…ws-esata-platte aber dir Platte ist ja noch leer.
    Anbei ein paar Fehlermeldungen.




    An den Treibern hab´ ich noch nicht rumgefummelt, da wie gesagt noch alles neu für mich ist...
     
  9. Besorg dir erstmal die aktuellen Treiber der Schnittstelle anstelle der Windows-Treiber. Daß es Probleme mit 1 TB-eSata-Festplatten gibt ist bekannt - Abhilfe können nur die Hersteller schaffen.

    Im Gerätemanager sollte doch drin stehen welcher HDD-Hrrsteller das ist?
     
  10. Leider steht im DeviceManager nur LaCie, was nicht weiterhilft.
    Hab' das Gehäuse jetzt geöffnet: Ist eine Seagate Barracuda 7200.12 1TB
    Mainboard ist acpi x64.
    Etliche Leute scheinen ähnliche Props zu haben, aber wie sie es gelöst haben, haben sie nicht geschrieben. Da Anfänger, brauche ich eine Schritt für Schritt Anleitung.

    Bin für jede Hilfe dankbar :)
     
Die Seite wird geladen...

Media Player läuft auf dem Kopf ab ? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Endlosschleife bei mp4-Dateien mit Win-Mediaplayer Windows 7 Forum 13. Aug. 2016
Windows Media Player Windows 10 Forum 3. Jan. 2016
Kann Mediaplayer nicht installieren Windows 7 Forum 23. Dez. 2015
Überblendfunktion Mediaplayer unter Win 8.1 funktioniert nur teilweise Audio, Video und Brennen 21. Mai 2015
Windows Media Player funtkioniert nicht mehr Windows 7 Forum 2. Dez. 2014