Mehr "*.bat"-Fragen

Dieses Thema Mehr "*.bat"-Fragen im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von René STeffin, 16. Nov. 2004.

Thema: Mehr "*.bat"-Fragen Hallo zusammen, ich möchte mir einen kleinen PDF-Konverter bauen, ähnlich wie er einmal in der CT stand. Allerdings...

  1. Hallo zusammen,

    ich möchte mir einen kleinen PDF-Konverter bauen, ähnlich wie er einmal in der CT stand. Allerdings möchte ich, dass die erzeugte PDF-Datei nur eine einzige Dateianendung hat. Dazu bräuchte ich einen Befehl, mit dem ich in einer CMD-Datei (oder eben BAT-Datei) eine Variabe so umbennen kann, dass ich die Dateiendung entfernen kann.

    Hier nochmal zum Verstehen:
    Quelldateiname: datei.doc
    Zieldateiname: datei.doc.pdf

    Gewünschter Zieldateiname: datei.pdf

    Einfach die Datei umbennen geht halt nicht, weil ich im Script immer nur den kompletten Dateinamen mit Endungen abrufen kann. Ich bräuchte als die Möglichkeit mit einem Befehl den Punkt und die 3 Buchstaben aus der Variable wegzuschnippeln. Mit regulären Ausdrücken würde das ja im Prinzip ganz einfach gehen, aber wie kann man die in CMD auf eine Variable anwenden?

    Kann mir da jemand hefen?

    Besten Dank!

    René
     
  2. Versuchs mal damit:

    ren *.pdf ???????.pdf
     
  3. Die Smilies gehören da nicht rein, es sollten mehrere Fragezeichen sein, mindestens soviel wie der Dateiname Buchstaben hat.
     
  4. @gast0815
    wegen sowas gibt es die code tags....... sieht dann so aus:
    Code:
    ren *.pdf  ????????.pdf
    die Version greift nur bei Datein die 8 Zeichen lange Namen vor dem Punkt haben.

    guter Ansatz! ;)


    @René

    schwierig mit DOS-Mitteln... ich denke nach... :eek:
     
  5. @Hägar
    Das mit den Code-Tags war mir nicht bekannt.

    Zum Batch-Problem kann ich sagen: auf einem XP-Prompt hat das bei mir mit beliebigen Dateinamen funktioniert. Habe einfach mal 10 Fragezeichen davorgesetzt und a.doc.pdf, bc.doc.pdf und def.doc.pdf damit in a.pdf, bc.pdf und def.pdf umbenannt.
     
  6. Hallo zusammen,

    vielen Dank für Eure Tipps!!!!!

    Und es hat mir sogar weitergeholfen.

    über den Befehl

    ren irgendeine Datei.doc-> *.pdf

    kann ich die Datei einwandfrei umbennen. Diese Datei liegt in einem vorher leeren Temp-Verzeichnis. Zum Schluss lese ich also nur das Verzeichnis aus in eine Variable und schon habe ich den umbenannten Dateinamen in der Variable :)

    Dank Euch wäre das Problem also gelöst. Vielen Dank nochmal!!!!

    René
     
Die Seite wird geladen...

Mehr "*.bat"-Fragen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Festplatte geht aus und danach nicht mehr an Windows 10 Forum Heute um 01:23 Uhr
EXE-Dateien nach einer Zeit nicht mehr ausführbar Windows 8 Forum Sonntag um 21:21 Uhr
Mehrere Details im Windows Explorer gleichzeitig ändern Windows 7 Forum 1. Nov. 2016
Task Symbole , Bildsymbole werden nicht mehr angezeigt Windows 8 Forum 25. Okt. 2016
Internetzugang per LAN funzt nicht mehr Netzwerk 11. Okt. 2016