Meldeformular

Dieses Thema Meldeformular im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von elbarto, 11. Aug. 2004.

Thema: Meldeformular Hallo, wie lange dauert es denn normalerweise, bis eine Software von Euch aufgenommen wird? Ich habe vor einigen...

  1. Hallo,

    wie lange dauert es denn normalerweise, bis eine Software von Euch aufgenommen wird?

    Ich habe vor einigen Wochen eine Software bei euch gemeldet und vor einigen Tagen noch einmal, bis jetzt kann ich sie im Downloadbereich nicht finden.
     
  2. Wie hieß denn die Software?

    Nur ca. 3% schafft es überhaupt in die engere Auswahl, ca. 1% wird ins Archiv aufgenommen.

    Nicht jede Software wird bei uns aufgenommen, sondern wir versuchen, die (bevorzugt Freeware-)Perlen zu finden.
     
  3. Hallo,
    es handelte sich um Cineast, eine Filmdatenbank die sich alle Infos aus dem Netz zusammensucht.
    Zwar keine Freeware, aber meiner Meinung nach dennoch eine Perle ;)
     
  4. Naja, der Autor hält sein Programm immer für ne Perle. ;D

    Meist schaue ich mir erst mal die Homepage an (aus verschiedenen Gründen).

    Bei den unterstützten Formaten fehlen IMHO die Formate AVI und MPG (VCD/SVCD/etc.).

    Von den unterstützen Datenträgern sind eigentlich nur 2 Formate interessant, wobei die DVD hier besonders vorsticht. Da gäbe es den Vertreter
    http://www.wintotal.de/Software/index.php?rb=1015&id=1708
    und eine Online-Lösung
    http://www.dvdb.de/

    Komplettlösungen gibt es auch in Freeware:
    http://www.wintotal.de/Software/index.php?rb=1040&id=1072
    http://www.wintotal.de/Software/index.php?rb=1040&id=1460
    http://www.wintotal.de/Software/index.php?rb=1040&id=1553

    4 Programme der relativ gleichen Art bei uns (die Komplett-Katalogisierer hab ich dabei erst mal außen vor gelassen), und dann frag ich mich, welche überzeugenden Argumente eine Shareware (wenn auch sehr preiswert) haben soll (bitte jetzt keine Linsen lesen ;D).

    Ich schaue mir jedoch das Programm gern genauer an. :)


    Einmal die Woche (meist Freitag oder Samstag) schaue ich die Softwarevorschläge durch, und dann werden die Mails an die Tester verteilt. Was ich mir selber runterlade, teste ich dann in den folgenden Tagen, wenn es sich ergibt. Blind wird jedoch i.d.R. nichts eingestellt.

    Ein Gradmesser ist natürlich auch noch die Nachfrage in diesem Forum. ;)
     
  5. Hallo,

    Die Formate AVI etc werden schon unterstützt. Wenn mal eins fehlen sollte, kann der Benutzer leicht seine eigenen Formate hinzufügen.

    Dann Preise ich mal weiter an:

    Vorteile von Cineast sind seine einfache Bedienung und schöne Oberfläche. Zudem können alle Filme aus dem Netz importiert werden, nicht nur welche, die auf DVD erhältlich sind.
    Seine Filmliste kann man auch als PDF exportieren und wenn gewünscht dies auf Basis einer selbst erstellten Vorlage

    Cineast kann man auf PC-Welt herunterladen, ist Shareware des Tages bei Shareware.de geworden, Download-Tipp des Tages auf t-online.de, wurde auf winload.de auf der Startseite gefeatured und hatte einen tollen Test auf stern.de

    Wenn Du auf die Homepage gehst, die Feedback-Seite oder das Forum aufrufst wirst du viele positive Kommentare lesen können.

    Ich danke dir für dein ausführliches Posting und hoffe, dass Du Cineast eine Chance gibst.
     
  6. Ich gebe jedem Programm ein Chance. Werbung bedarfs auch keine, wie bereits angedeutet: selber ein Bild machen halte ich für den besten Weg. Gute Programme sprechen sowieso für sich und sprechen sich schnell rum. Andere müssen wiederum erst entdeckt werden.

    Das hat (für mich) alles gar nichts zu sagen und spielt auch in keinster Weise eine Rolle bei der Auswahl. Die Newsletter kenne ich übrigens alle. ;)
     
  7. http://www.wintotal.de/Software/index.php?id=2367