Microsoft ODBC for Oracle - Treiber?

Dieses Thema Microsoft ODBC for Oracle - Treiber? im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von Ace_NoOne, 20. Apr. 2006.

Thema: Microsoft ODBC for Oracle - Treiber? Hallo zusammen, derzeit muss ich relativ häufig Daten aus einer Datenbank abfragen, und dann in Excel...

  1. Hallo zusammen,

    derzeit muss ich relativ häufig Daten aus einer Datenbank abfragen, und dann in Excel weiterverarbeiten.

    Allerdings ist der Zugriff momentan noch etwas umständlich: Remote Desktop Verbindung zu einem anderen PC, dann dort TOAD* starten, die entsprechende Datenbank auswählen und anschließend die SQL-Abfrage starten. Die ausgeworfenen Daten muss ich dann markieren und in Excel kopieren.

    Daher will ich nun versuchen, ob ich nicht vielleicht direkt aus Excel heraus eine Verbindung zu besagter Datenbank herstellen kann.
    Wenn ich allerdings eine Datenverbindung mittels Microsoft ODBC for Oracle herstellen möchte, erhalte ich die folgende Fehlermeldung:
    Leider habe ich keine Ahnung, um welchen Treiber es sich da handelt - und die Oracle-Website hilft mir da auch nicht wirklich weiter...

    Daher wäre ich dankbar, wenn mir jemand weiterhelfen könnte!


    * http://www.toadsoft.com
     
  2. Hallo,
    was den Treiber betrifft kann ich Dir auch nicht wirklich weiterhelfen.

    Aber für SQL-Abfragen, die anschließend mit Excel weiterbearbeitet werden
    benutze ich das Tool Database-Tour pro http://www.databasetour.net/de/index.html.

    Im Hintergrund habe ich die BDE (Borland-Database-Engine) laufen, mittels derer Du einen Alias auf die
    Oracle-Datenbank erzeugen kannst. Über den Alias kann dann mittels Database-Tour die Oracle-Datenbank
    angesprochen werden.
    Jede SQL-Abfrage kannst Du dann mit dem Tool direkt nach Excel konvertieren!

    Gruß
    Ixus
     
  3. Danke für die Antwort!

    Allerdings scheint es mir, als sei dieses Database-Tour im Grunde das gleiche wie TOAD - und zudem keine Freeware, was die Nutzung im Büro natürlich stark einschränkt.

    Im Grunde geht es mir ja nur darum, den Umweg über den Remote-Zugriff zu umgehen...
     
  4. Hier noch ein Script zum öffnen einer Oracle-DB:

    ODBC Treiber Oracle - Microsoft

    oConn.Open Driver={Microsoft ODBC for Oracle}; & _
               Server=OracleServer.world; & _
               Uid=myUsername; & _
               Pwd=myPassword

    ------------------------------------------------------------------------------------------------

    ODBC Treiber für Oracle - von Oracle

    oConn.Open Driver={Oracle ODBC Driver}; & _
               Dbq=myDBName; & _
               Uid=myUsername; & _
               Pwd=myPassword


    Der DBQ Name muss in der Datei tnsnames.ora enthalten sein. Diese Datei
    findet sich im Oracle-Verzeichnis des DB-Servers.
     
  5. Uhm - welche Art Skript ist das; wie/wo führe ich es aus? :eek:
     
Die Seite wird geladen...

Microsoft ODBC for Oracle - Treiber? - Ähnliche Themen

Forum Datum
email im Microsoft-konto ändern Windows XP Forum 10. Feb. 2016
Microsoft Konto nur bei Bedarf Windows 10 Forum 11. Jan. 2016
Microsoft Application Error Reporting deinstallieren Windows XP Forum 17. Dez. 2015
Problemlösung Microsoft Produkt Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 5. Sep. 2015
Microsoft Konto Windows 8 Forum 1. Juli 2015