Microsoft Updates vs. Ad-Aware ?

Dieses Thema Microsoft Updates vs. Ad-Aware ? im Forum "Windows-Updates" wurde erstellt von KeinProfi, 6. Sep. 2003.

Thema: Microsoft Updates vs. Ad-Aware ? Hallo Freunde, über www.microsoft.com/germany/ProductUpdates kann man wie ihr sicher wißt, aktuelle Produktupdates...

  1. Hallo Freunde,

    über www.microsoft.com/germany/ProductUpdates kann man wie ihr sicher wißt, aktuelle Produktupdates runterladen.
    Mit der dabei vorgeschlagenen ?automatischen Erkennung? sucht Microsoft selber nach möglichen Updates in meinem PC.
    Wenn ich diese Suche aktiviere, empfiehlt mir Microsoft erst den sofortigen Download einer ?Detection Engine?, deren Inhalt natürlich als sicher dargestellt wird - was sonst...

    Ich habe diesen Schritt noch nicht vollzogen, denn man kann nie sicher sein, ob in ?Detection Engine? vielleicht ein neues Späh-Programm eingebaut worden ist, das das neue Ad-Aware 6.181 (heute runtergeladen bei http://www.tucows.com/preview/236049.html ) wieder überlisten soll?

    Frage: Sollte ich automatische Updates über Microsoft und Detection Engine zulassen, wenn Ad-Aware funktioniert (d.h. ich würde nach dem erfolgten Update das Prüfprogramm starten) ?

    Irgendwie möchte ich ja auch in den Genuß eines Updates kommen, manche braucht man ja auch tatsächlich...

    Schöne Grüße und viel Zeit für diese komplexe Fragestellung wünscht euch
    Hans
     
  2. Ehrlich gesagt, ich verstehe dein Problem jetzt nicht ganz. Es ist doch das normalste der Welt, dass M$ Daten über dich sammelt, wenn du auf deren Update Seite gehst. Meines Wissens kannst du das noch nicht mal mit Adaware verhindern. Wenn du also nicht mit dieser Detection Engine arbeiten möchtest, dann solltest du dir die Produktupdates eben manuell herunterladen. Das geht auch...
    Das ist doch das dasselbe wie mit windowsupdate.com. Dort werden auch Informationen über dich gesammelt. Wenn du das verhindern möchtest, dann musst du dir diese Updates eben auch manuell ziehen.

    Aber mal im Ernst, glaubst du, LiveUpdate von Symantec würde wirklich nur nach Updates suchen und keine Daten übermitteln? Oder dein Virenscanner von welcher Firma auch immer, würde beim automatischen Update nur das Update ziehen? Ja selbst die Druckertreiber von HP haben Heimweh und übermitteln einige Daten an deren Server. Und das kannst du mit Adaware auch nicht verhindern, alle Automatismen im Internet spionieren dich auch aus.
     
  3. Ja, es gibt halt immer noch blauäugige Menschen...

    Wie geht denn das manuelle Ziehen von Updates?
     
  4. ... wobei das Daten sammeln noch lange nicht bedeutet, dass diese unbedingt personalisiert sind, sollte man der Ordnung halber auch mal anfügen. :D

    Die sicherste Methode ist und bleibt - offline bleiben - ;D
     
  5. Falsch: sicherste Methode: alle Stecker ziehen ;D
     
  6. Noch besser. Gar kein PC, aber dies ist heut undenkbar ;D
     
  7. ...die Detection Engine tut nix anderes als das BS abzuklappern und dann bedarfsgerecht anzubieten...

    aber wer ani's oder schwimmi's Rat befolgt kann sich die Installation eben jenes MS Zertifikats schon mal gleich ersparen

    ... man liest dann aber auch nie wieder voneinander... ;D ;D
     
  8. Oder man hat Linux oder BeOS drauf
     
Die Seite wird geladen...

Microsoft Updates vs. Ad-Aware ? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Office 2000 - Microsoft Office Compatibility Pack - Updates für Office 2007 im Windows Update Windows XP Forum 6. Nov. 2012
Neue Ipadressen für Updateserver bei Microsoft? Windows XP Forum 11. Feb. 2009
Microsoft Updates Windows XP Forum 20. Juli 2007
Updates für Microsoft Office 2000 Professional Windows XP Forum 16. Feb. 2007
Fehler bei Microsoft Updates! Windows-Updates 23. Jan. 2006