Mindestvoraussetzung f. Win98

Dieses Thema Mindestvoraussetzung f. Win98 im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von mark p., 11. Sep. 2004.

Thema: Mindestvoraussetzung f. Win98 Hallo, ist es sinnvoll (oder überhaupt MÖGLICH?), mit 64MB RAM/166 MHz Win98 (SE) zu installieren?! Finde selbst...

  1. Hallo,

    ist es sinnvoll (oder überhaupt MÖGLICH?), mit 64MB RAM/166 MHz Win98 (SE) zu installieren?! Finde selbst bei MS keine Infos mehr über die Mindestvoraussetzungen für Windows 9x.

    Ok, über Sinn lässt sich streiten, aber der Hintergrund ist, dass ich ein Uralt-Notebook für gelegentliche Online-Aktivitäten habe. Und aktuelle Webseiten, erfordern mittlerweile Browser bzw. Plug-Ins, die es wiederum nicht (mehr) für Win95 gibt... von Hardware (hier: PCMCIA WLAN-Karten) und entsprechenden Treibern ganz abgesehen... ;-(

    Kann ich mir die Installation sparen?! Was meint ihr?!

    Gruß,
    Mark
     
  2. Sollte keine Probleme geben ;)

    Bei mir läuft W98SE auf einem P166 mit 32MB RAM und einer 2MB GraKa.
     
  3. Nach allem was ich gelesen habe - kann ich dem nur zustimmen.......
     
  4. Win98SE lässt sich auch auf alten 66 MHZ-Rechnern ab 8 MB EDO-Ram installieren,ist allerdings etwas lahm ;D ;D ;D
    Ab 16 MB Ram lief es dann...

    Deine Austattung ist nach damaligen Verhältnissen schon fast luxuriös!
    Ich habe einen Rechner mit fast genau Deiner Austattung laufen,nur ohne Grafikkarte mit eigenen 2 MB,dafür mit einem OnBoard-Chip.

    Darauf laufen zur Zeit unter Win98SE:
    - Office 2000 komplett
    - Die Sims und Sim-City als grosse Spiele
    - etliche einfache Spiele
    - ein Musikbearbeitungsprogramm (hakt beim Abspielen der Spuren manchmal ein bißchen...
    - Norton Utilities
    - Tune Up

    Internet über analoges Modem lief testweise auch,ist aber zur Zeit nicht dran.

    Also...,nur Mut ;D ;D ;D
     
  5. Hallo,

    aus eigener Erfahrung kann ich einen Umstieg von W95 auf W98SE nur Empfehlen.
    Ich hatte einen P1 mit 100 MHZ und 32MB RAM bei dem ich nach der Umstellung bessere Stabilität und Performance feststellte.
    Auf alle Fälle sollte regelmässig Defrag durchgeführt und aufgeräumt werden (Papierkorb, TEMP Verzeichnis leeren).

    Viel Spaß

    PS: Internet Explorer 5.5 lief mit analogem modem einwandfrei.
     
  6. Grüß Gott,
    daß es möglich ist, haben die vorherigen Posts bereits gesagt. Aber ob es sinnvoll ist, dahinter setze ich ein kleines ?.
    Hängt letztendlich davon ab, welche Ansprüche man in Bezug auf Stabilität, Performance u.ä. an sein System hat. :)
     
  7. @solon:
    in diesem Thread wurde explizit nach dem Einsatz auf einem bestimmten Uralt-Notebook mit klar benannter Ausstattung gefragt,welches z.Zt. noch unter Win95 läuft.Auf diesem Gerät ist der Wechsel auf Win98SE sinnvoll und möglich.
     
Die Seite wird geladen...

Mindestvoraussetzung f. Win98 - Ähnliche Themen

Forum Datum
Win98SE Digitale CD-Wiedergabe grau. Windows 95-2000 19. Feb. 2015
Re: Win98se Feste CD-Rom Buchstaben Windows XP Forum 12. Apr. 2011
OE 6.0 | Win98SE | Senden/Empfangen nur nach Neustart E-Mail-Programme 1. Okt. 2008
Win98 als zweites Betriebssystem auf modernen Rechner Windows 95-2000 8. Aug. 2008
VNC unter WIN98 Windows 95-2000 15. Juli 2008