Montagsrechner vom feinsten

Dieses Thema Montagsrechner vom feinsten im Forum "Hardware" wurde erstellt von rs1, 14. Aug. 2006.

Thema: Montagsrechner vom feinsten Moin, zusammen! Es passieren Dinge die sind zum k...... >:(:| :| >:( Ich erzähle mal der Reihe nach und komme dann...

  1. rs1
    rs1
    Moin, zusammen!

    Es passieren Dinge die sind zum k...... :mad::| :| :mad:
    Ich erzähle mal der Reihe nach und komme dann zum Problem.
    Vor einiger Zeit baute ich mir einen neuen Rechner (siehe Signatur).
    nach kurzer Zeit starb eine neu eingebaute HD (kommt schon mal vor).
    Etwas später wollte der Rechner nicht mehr so richtig, ab in die Werkstatt (Ergebnis: ein kaputter Corsair-Riegel??). Dann machte das Mainboard Mucken, neues rein. Kurz danach in etwa die selben Probleme, jetzt kam ein Asus-Board rein (A8N5X). Da ich aber immer noch nicht ganz zufrieden war, tauschte ich auch noch das Netzteil aus (jetzt BeQuiet Dark Power 530W). Jetzt lief der Rechner Störungsfrei, aber er war viel zu laut. Also holte ich einen neuen Kuhlkörper für die GraKa und einen passiven Kühler für den Chipsatz.
    Der Zalman V900CU für die Graka brachte glatte 10 Grad und wesentlich weniger Krach. Der Revoltec-Kühlkörper für den Chipsatz hat aber nicht so ganz gepasst, so das er nach kürzer Zeit, wieder gegen den Asus-Propeller (bis zu 6500 U/min. laut BIOS) ausgetauscht wurde. Als noch der Revoltec-Kühler drauf war, kam es zum erstenmal zu folgendem Problem: Der Rechner startete ohne Bildschirm und Der PC gab ein langes und 3 kurze Piepser von sich.Windows wurde aber normal gestartet (Konnte es über die Boxen hören).
    Nach dem Einbau des ASUS-Lüfters war das Problem aber weg.
    Jetz ist es aber seit Samstag wieder da .
    Egal was ich auch versucht habe, der Bildschirm bleibt schwarz (aber der Rechner fährt trotzdem hoch). Laut Beepcode: -... Tastatur oder Grafikkarte nicht erkannt.

    Habt ihr eine Idee was jetzt defekt ist?
    Etwa das Board oder die Graka oder noch was anderes?
    Hatte jemand schonmal das Problem?

    Jede Hilfe ist willkommen.
    (brauche den Rechner dringend für die Arbeit!!!!)

    Danke

    RS1
     
  2. Einige Boards überprüfen ihre Lüfter und wenn da was nicht stimmt geht nix, das könnte evtl zu deinem Problem führen, sieh doch mal ins Handbuch und ins BIOS.....
     
  3. rs1
    rs1
    Hallo, Ford_Fairlane!

    Das mit den Lüftern kann ich überprüfen.
    Graka, Chipsatz und CPU Lüfter laufen auf alle Fälle Problemlos (Habe die Graka wieder auf Original zurück gebaut).
    Die anderen Fananschlüsse verwende ich auch alle, werde da mal alles abziehen.
    BIOS ist so eine Sache ohne Bild ;)
    Habe leider keine PCI-e-Karte zum evtl. austauschen.
    Handbuch hat mich nicht weiter gebracht.

    MfG

    RS1
     
  4. Mich wundert es etwas, dass der Rechner trotz der Beepcodes hochfährt. Ich hatte etwas ähnliches, da war es ein Wackelkontakt bzw. defektes Stromversorgungskabel der Grafikkarte. Vielleicht kannst Du das noch überprüfen.

    Gruss, Trispac
     
  5. rs1
    rs1
    Hallo, Trispac!

    Ich hatte am Netzteil den Anschluss gewechselt und auch ein anderes PCIe-Kabel verwendet.

    MfG

    RS1
     
  6. rs1
    rs1
    Moin, Moin!

    Aktualisierung der Sachlage!

    Ich habe alle nicht benötigten Kabel abgezogen (zus. Lüfter, Optische Laufwerke, Festplatten blieben dran).
    Ergebnis: Wie gehabt.

    Dann habe ich auch noch das BIOS resettet.

    Ergebnis: jetzt piepst der Rechner garnicht mehr.
    Nach anschließen der optischen Laufwerke sieht man das diese angesprochen werden, aber dann geht es nicht mehr weiter. Nach längerem halter des Einschalttasters geht der Rechner aber aus.

    Jetzt ist der Rechner wohl richtig fratze.
    Ich hoffe nur das es was billiges ist.

    MfG

    RS1
     
  7. Was jedoch völlig normal ist, da über den Taster nur ein kurzer Impuls gegeben wird. Lässt Du den Taster geschlossen, fährt der Rechner wieder runter oder geht aus, je nachdem, was Du im BIOS/Windows eingestellt hast.
    Das Verhalten ist identisch zu dem Verhalten im laufenden Betrieb. Drückst Du da den Powerknopf, bleibt der Rechner auch nicht an.

    Eddie
     
  8. rs1
    rs1
    Ja das ist mir bekannt.

    Ich wollte damit nur ausdrücken, das der Rechner sich nicht komplett weggehangen hat.

    MfG

    RS1
     
Die Seite wird geladen...

Montagsrechner vom feinsten - Ähnliche Themen

Forum Datum
Bitte um Hilfe Hardware Probleme vom feinsten Windows XP Forum 5. Jan. 2005