MP3-Verwaltung

Dieses Thema MP3-Verwaltung im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von twoday, 19. Jan. 2008.

Thema: MP3-Verwaltung Hallo zusammen, womit verwalte ich meine ~ 25.000 MP3s (Tendenz steigend), die ich auf meinem NAS abgelegt habe?...

  1. Hallo zusammen,

    womit verwalte ich meine ~ 25.000 MP3s (Tendenz steigend), die ich auf meinem NAS abgelegt habe?
    Gibt es eine portable Software, die ich vom Stick aus an jedem Rechner im Netz starten und benutzen kann?

    Zum Erstellen und Bearbeiten der Tags nutze ich MP3Tag, das klappt auch prima, aber ich suche nach einer Software, die ähnlich wie die Medienbibliothek des WMP11 funktioniert (nur eben besser), also Suchen, Bewerten, Albumcovers anzeigen/downloaden usw und eben portabel sein sollte.

    Die Titel sind ordnerweise abgelegt, schön wäre die Möglichkeit, automatisiert Playlists je Ordner anlegen zu lassen, damit ich das nicht händisch machen muss.

    Ideen nach vorn. Danke.
     
  2. Wie wäre es mit Winamp?

    Eddie
     
  3. Geht in der Theorie zumindest - aber bei der Menge an Titeln und dann via Netzwerk läuft das ganze im Standbildmodus. Davon abgesehen das ich persönlich die Library von WinAmp nicht wirklich berauschend finde.

    Habe momentan mal XMPlay benutzt, geht etwas schneller wie WinAmp, aber das Gelbe vom Ei isses noch nicht.
    Thx anyway.
     
  4. winamp, bester player...
    vllt mal itunes probieren. hab es zwar nicht, hör aber fast nur gutes von dem programm...
     
  5. Da musst du dich verhört haben - iTunes ist nun wirklich das letzte, was man auf dem Rechner haben möchte...
    Thx anyway für den Vorschlag.
     
  6. Dann schreib doch mal, was nicht in Frage kommt, dann kann man sich manche Antwort sparen.

    Eddie
     
  7. Also ich hatte mal iTunes und war eigentlich ganz zufrieden damit, aber da ich eigentlich immer Winamp benutze hab ich das auch noch immer drauf..... ABer iTunes ist auch schon ein schöner Player.

    Gruß
    Christian
     
  8. Stimmt, gute Idee. Wobei iTunes die einzige Software ist, die mir definitiv nicht mehr auf den Rechner kommt. Habe jetzt mal mit Jajuk rumgespielt, haut mich aber auch nicht vom Hocker.

    Soweit ich das momentan überschaue, muss ich mich von der Idee einer portablen Software wohl eh verabschieden.....
     
  9. im sinne von mitnehmbar oder von systemübergreifend?
     
  10. Beides, wobei systemübergreifend wichtiger wäre.
    Mitnehmbar deswegen, weil ich von unterwegs aus das benötigte Netzlaufwerk per WebDrive via FTP verbinde und die Software so immer Zugriff auf das eingestellte Netzlaufwerk hat.