.mp4-Datei DVD-Player verträglich konvertieren/brennen

Dieses Thema .mp4-Datei DVD-Player verträglich konvertieren/brennen im Forum "Audio, Video und Brennen" wurde erstellt von Hinnerk, 19. Dez. 2010.

Thema: .mp4-Datei DVD-Player verträglich konvertieren/brennen Moin! Ich versuche seit einigen Tagen eine Videodatei, die im .mp4-Format vorliegt zu brennen, damit ich sie im...

  1. Moin!

    Ich versuche seit einigen Tagen eine Videodatei, die im .mp4-Format vorliegt zu brennen, damit ich sie im DVD-Player abspielen und auf dem heimischen Fernseher betrachten kann. Problem dabei: Mein DVD-Player (Panasonic DVD-S75) schluckt keine .mp4. Lt. Anleitung kennt er folgende Formate: DVD RAM, DVD-Audio, DVD-Video. Ich habe mal die .mp4-Datei mit XMedia Recode in eine .mpeg-Datei konvertiert. Das war aber wohl nicht richtig, denn die schlucken meine Brennprogramme (Nero 6.6.15a und CDBurnerXP nicht.
    Bei dem Film handelt es sich um einen Fernsehfilm, den ich mit großen Mühen leider nur im besagten .mp4-Format erhalten habe und den es leider als Kauf-DVD nicht gibt. Über den Mitschnittservice des MDR, der den Film sendete, ist er auch nicht zu haben. Frage: Was kann/muss ich jetzt tun, damit ich den Film auf eine Playerverträgliche DVD bekomme?
    Ich möchte betonen, dass es sich bei dem Film (Das Herz der Bärin) um eine Fernsehproduktion handelt und nicht etwa um eine Kauf-DVD, die „schwarz“ gebrannt werden soll. Also alles rechtlich im grünen Bereich. Zitat eines Mitarbeiters beim MDR: „Vielleicht hat ja jemand in ihrem Freundeskreis den Film aufgenommen. Fragen sie doch mal rum.“
     
  2. Der Ansatz über Xmedia Recode ist schon richtig. Probiere mal die Konvertierung in .vob
     
  3. ja, mit .vob wäre es bei XMedia Recode wohl richtig gewesen. Allerdings stolperte ich dann über die vielen vorzunehmenden Einstellungen zum Konvertieren (Level, Framerate, Bitrate, VBv-Puffergröße, B-Frame, GOP Länge, Farbmodus, Darstellungsmodus, DC-Precision...). Da ich für die Nutzung dieses Programms nicht erst einen Volkshochschulkurs absolvieren wollte schaute ich mich weiter um. Ergebnis: DVDVideoSoft Free Studio. Das kostenlose Programm enthält einen einfach zu bedienenden Konverter, der alle gängigen und exotischen Formate kennt und man die Möglichkeit hat, die best mögliche Videoqualität zu wählen, die die Größe des CD/DVD-Rohlings ermöglicht. Nach dem konvertieren gehts auf Wunsch automatisch weiter zu dem implementierten Brennprogramm DVDVideoSoft DVD Videobrenner.
    Simple Bedienung, bin hochzufrieden damit. Ich kann das Programm nur weiter empfehlen!

    Trotzdem, vielen Dank für eure Mühe und ein Frohes un besinnliches Weihnachtsfest!

    Hinnerk

    *falscher Hinweis zum Urheberrechtsgesetz korrigiert*
     
  4. das empfohlene Programm Free Studio von DVDVideoSoft gibt es im WinTotal Softwarearchiv:
    http://www.wintotal.de/softwarearchiv/?id=5577

    pan_fee
     
Die Seite wird geladen...

.mp4-Datei DVD-Player verträglich konvertieren/brennen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Endlosschleife bei mp4-Dateien mit Win-Mediaplayer Windows 7 Forum 13. Aug. 2016
mp4-datei in wmv/mpg konvertieren? Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 28. Mai 2006
Suche DVD-Player mit Gedächtnis Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 23. Aug. 2009
Suche bestimmten PC-DVD-Player! Windows XP Forum 9. Nov. 2007
welches Videoformat können die gängigsten DVD-Player abspielen? Audio, Video und Brennen 22. Juni 2007