MPEG verkleinern?!?

Dieses Thema MPEG verkleinern?!? im Forum "Audio, Video und Brennen" wurde erstellt von Zitro159, 9. Mai 2005.

Thema: MPEG verkleinern?!? Hallo Leute! Hab im TV eine Sendung aufgenommen, und die ist im MPEG Format. Für eine Stunden, ca. 1.8 GB...

  1. Hallo Leute!

    Hab im TV eine Sendung aufgenommen, und die ist im MPEG Format.
    Für eine Stunden, ca. 1.8 GB Videomaterial.

    Nun möchte ich die Sendung aber, wenn möglich verkleinern, bzw. konvertieren.
    Natürlich darf dabei auch ein kleiner Qualitätsverlust entstehen.

    Meine Frage: Welches Programm, bzw. wie bekomm ich die Videodateien kleiner.

    Lg
    Zitro
     
  2. weiß echt keiner rat? bitte *gg*
     
  3. Ja ändere halt die Bitrate oder die Auflösung oder sowas. Wirkt sich alles auf die Größe aus.
    Sollte gut möglich sein mit TMPGEnc oder TMPGEnc XPress. Zumindest hoffe ich, dass die Software mpeg als Input akzeptiert, hab da bisher nur avi-Dateien mit gecodet.
     
  4. Nero Recode?
     
  5. Verkleinern oder konvertieren oder beides?

    Welches ist das genau Ausgangsformat, MPEG sagt recht wenig aus.

    Was soll das Endformat werden bzw. wo soll es wiedergegeben werden.
     
  6. TMPGEnc funktioniert nicht, wie du sagst, leider nur avi...

    Wie find ich den raus, was für ein Format die Datei hat?

    => Videodatei (MPEG) ( steht dort, wenn ich rechtsklick - eigenschaften mache ).

    Konvertieren, verkleinern egal. Die datei sollte einfach kleiner werden, mit so wenig qualitätsverlust wie möglich.

    Dank euch im vorraus
    lg
     
  7. Das Format kannst mit dem VideoInspector rausfinden.

    Und das Endergebnis soll nur am PC laufen?
     
  8. Hallo !

    Hab mal ein neues Programm ausprobiert, und bin von 1,3 GB auf 800 MB gekommen.

    Ich glaub, so kann ich's lassen.

    Trotzdem danke ich euch, für eure Mühe.
    Wenn jemand eine bessere Variante weiß, wo ich es noch kleiner bekomme,
    ist natürlich jeder Tipp herzlichst erwünscht ^^

    so, dank euch, wintotal rulezZzZz :)

    lg
    Marco
     
  9. Hi

    und? Welches Programm hast du dafür benutzt?

    MfG

    inbluedeep
     
  10. @Zitro

    Hallo,

    Du hast es zwar hinbekommen, aber ich würde es mit einer Auflösung von 352x288 PAL und einer Audio-Bitrate von 224KBit mit 44,1 KHz kodieren.
    Das entspricht so ungefähr dem Standard VideoCD-Format und kann auch auf einem DVD-Player wiedergegeben werden. So bekommst Du ca. 80 Minuten in eine 800 MB-Datei. Wenn Du sie dann mit Nero als VCD brennst, geht die Datei auf eine 700er CD.

    Übrigens habe ich mit dem tEMPec-Encoder immer nur VCDs und MVCDs hinbekommen. AVIs konnte ich damit nicht verarbeiten, sondern nur in (M)VCDs umwandeln. Vielleicht kann mir jeamnd sagen, wie man mit dem tEMPec auch AVIs verarbeiten kann.
     
Die Seite wird geladen...

MPEG verkleinern?!? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Re: Es gibt ein MCI-Audioproblem, vermutlich mit MPEGVideo. Windows XP Forum 16. Dez. 2010
Es gibt ein MCI-Audioproblem, vermutlich mit MPEGVideo. Audio, Video und Brennen 16. Dez. 2010
MPEG 2 -> MPEG 4 Windows XP Forum 30. Aug. 2010
VLC öffnet sich nicht bei mpeg ts bzw. Player spielen fehlerhaft Audio, Video und Brennen 16. Apr. 2010
.AVI oder .MPEG in .SWF Audio, Video und Brennen 3. Apr. 2010