MS Diagnostics and Recovery Toolset

Dieses Thema MS Diagnostics and Recovery Toolset im Forum "Datenwiederherstellung" wurde erstellt von Kilburn, 15. Okt. 2008.

Thema: MS Diagnostics and Recovery Toolset Hallo zusammen, habe mit das MS Diagnostics and Recovery Toolset als ISO auf CD gebrannt, weil mein PC seit Montag...

  1. Hallo zusammen,

    habe mit das MS Diagnostics and Recovery Toolset als ISO auf CD gebrannt, weil mein PC seit Montag nicht mehr starten will. Da kommt eine Fehlermeldung: windows\system32\config\system gelöscht oder beschädigt.


    Im Netz habe ich den Tip für obige Software gefunden, da man das System Resore feature nutzen kann um an die Wiederherstellungspunkte des Systems zu kommen.


    1. Problem: nach Brennen der ISO war, dass mir angezeigt wurde: the usage period for this boot image has expired

    Lösung: Es soll wohl gehen, wenn man im BIOS das Systemdatum verändert. Das stimmt auch, jetzt läuft der ERD Commander wenigstens. Habe das Datum jetzt auf 15.10.2005 gestellt.


    2. Problem: Wenn ich jetzt im ERD auf Start-System Tools-System Restore gehe, wird mir angezeigt: ERD System Restore could not locate the target offline OS


    Was heißt das jetzt für mich?
    Liegt das eventuell an falschen Einstellungen?
    Oder wird die System Recovery auf meinem PC gar nicht funktionieren? Bleibt mir dann nur die Neuinstallation?


    Vielen Dank für eine Antwort!
     
  2. hp
    hp
    da ist die registry put. um das zu beheben brauchst du kein recovery schnickschnack sonder eine funktionierende xp-cd die dir die widerherstellungskonsole anbietet. dann gehst du so wie hier http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;307545 vor. wenn das nicht klappt und du auch kein aktuelles systembackup oder image der systempartition hast, bleibt dir nur eine neuinstallation. deine daten kannst du aber über iene live-cd (z.b. knoppix) retten, bevor du neu installierst ...

    greetz

    hugo
     
  3. Hey Hugo,

    dank dir für die antwort!

    Die Sache mit der Wiederherstellungskonsole habe ich auch schon probiert.

    Das Problem bei der Sache ist, dass in der MS Hilfe steht, dass das Administratorkennwort abgefragt wird, bevor man Befehle in der Wiederherstellungskonsole eingibt.

    Nur passiert das bei mir nicht, ich kann also gleich loslegen und dementsprechend steht dann nach jeder Befehlseingabe Zugriff verweigert


    Hast du ne Idee woran das liegen könnte? Ich habe bis jetzt noch nicht rausgefunden, was da falsch läuft bei mir.

    Windows-XP CD habe ich.
    Ein aktuelles Image habe ich nicht - hinterher ist man immer schlauer...besonders als Laie.

    Das mit der Datenrettung ist interessant...
     
  4. Bezüglich dieses Administratorkennworts ist mir noch eine Sache eingefallen, die vielleicht etwas mit dem Problem zu tun haben könnte:

    Ich hatte auf meinem PC zwei Benutzerkonten laufen. Das eine habe ich fürs Surfen genutzt. Das andere Konto war eingeschränkt und passwortgeschützt.

    Ich rate gerade voll drauf los, aber falls diese Info irgendjemandem nützt...
     
  5. hp
    hp
    wo willst du zugreifen? ist nämlich wichtig zu wissen ... den artikel und auch die anderen artikel über den umgang mit der wiederherstellungskonsole hast du gelesen und auch richtig verstanden?

    greetz

    hugo
     
  6. Hallo Hugo,

    vielen Dank nochmals für Deine Antwort. Ich habe den Artikel schon am Montag gelesen und dachte, ich könnte dem auch einigermaßen folgen.

    Es geht um Abschnitt eins:

    Abschnitt eins
    In Abschnitt 1 starten Sie die Wiederherstellungskonsole, erstellen Sie einen temporären Ordner, sichern Sie bestehende Registrierungsdateien an einem neuen Speicherort, löschen Sie die Registrierungsdateien am momentanen Speicherort und kopieren Sie anschließend die Registrierungsdateien aus dem Reparaturordner in den Ordner System32\Config. Wenn Sie mit der Anwendung dieses Verfahrens fertig sind, wird eine Registrierung erstellt, mit der Sie Windows XP wieder starten können. Diese Registrierung wurde während der ursprünglichen Konfiguration von Windows XP erstellt und gesichert. Daher gehen sämtliche Änderungen und Einstellungen verloren, die vorgenommen wurden nachdem das Setupprogramm beendet wurde.

    Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Schritte in Abschnitt 1 durchzuführen:
    1. Legen Sie die Windows XP-Startdiskette in das Diskettenlaufwerk ein, oder legen Sie die Windows XP-CD-ROM in das CD-ROM-Laufwerk ein, und starten Sie den Computer anschließend erneut.
    Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wählen Sie alle Optionen aus, die für einen Start des Computers von CD-ROM erforderlich sind.
    2. Wenn die Willkommensseite angezeigt wird, starten Sie mit der Taste [R] die Wiederherstellungskonsole.
    3. Wählen Sie die Installation aus, auf die Sie von der Wiederherstellungskonsole aus zugreifen möchten, falls Sie über ein Dual-Boot- oder Multiple-Boot-System verfügen.
    4. Geben Sie das Administratorkennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Wenn es sich bei dem Administratorkennwort um ein leeres Kennwort handelt, drücken Sie einfach die [EINGABETASTE].
    5. Geben Sie in die Eingabeaufforderung der Wiederherstellungskonsole die folgenden Zeilen ein, und drücken Sie nach Eingabe jeder Zeile die [EINGABETASTE]:
    md tmp
    copy c:\windows\system32\config\system c:\windows\tmp\system.bak
    copy c:\windows\system32\config\software c:\windows\tmp\software.bak
    copy c:\windows\system32\config\sam c:\windows\tmp\sam.bak
    copy c:\windows\system32\config\security c:\windows\tmp\security.bak
    copy c:\windows\system32\config\default c:\windows\tmp\default.bak

    delete c:\windows\system32\config\system
    delete c:\windows\system32\config\software
    delete c:\windows\system32\config\sam
    delete c:\windows\system32\config\security
    delete c:\windows\system32\config\default

    copy c:\windows\repair\system c:\windows\system32\config\system
    copy c:\windows\repair\software c:\windows\system32\config\software
    copy c:\windows\repair\sam c:\windows\system32\config\sam
    copy c:\windows\repair\security c:\windows\system32\config\security
    copy c:\windows\repair\default c:\windows\system32\config\default
    6. Geben Sie exit ein, um die Wiederherstellungskonsole zu beenden. Der Computer wird neu gestartet.



    Punkt 4 wird bei mir nicht abgefragt, daraus resultiert Folgendes, wenn man einen der obigen Befehle eingibt:

    copy c:\windows\system32\config\system c:\windows\tmp\system.bak
    C>Zugriff verweigert

    Verstehst Du was ich meine?
     
  7. hp
    hp
    dann bist du nicht als administrator angemeldet und darfst logischer weise auch nicht schreiben. du mußt es schaffen, daß du der richtige administrator wirst. falls du das nicht werden kannst, bleibt noch ein anderes szenario: du baust die platte als slave in einen anderen rechner, übernimmst den besitz der systemdaten bzw. den besitz über die systemverzeichnisse und führst die befehel wie in dem artikel beschrieben durch. dann baust du die platte wieder in den rechner der nicht mehr startet und es sollte wider laufen und du kannst mit abschnitt 2 weitermachen ...

    greetz

    hugo
     
  8. Hey nochmals,

    ok, ich merke, dass das was Ernsteres ist.
    Da ich ab hier Bahnhof verstehe, werde ich meinen PC in professionelle Hände geben.
    Sei's drum...


    Hab' vielen Dank für Deine Hilfe...ich kann ja im Anschluss posten, was dabei rausgekommen ist...

    Grüße, Kilburn
     
  9. hp
    hp
    arbeiten an der registry sind immer ernst, die registry ist herz und hirn in einem ... und denke mal über images bzw. gute backups deiner kiste nach. es lohnt sich ...

    greetz

    hugo
     
Die Seite wird geladen...

MS Diagnostics and Recovery Toolset - Ähnliche Themen

Forum Datum
Eine Recovery Partition win 7 aus eine Iso erstellen Windows 10 Forum 24. Okt. 2015
Recovery Partition Windows 7 Forum 19. Juli 2015
Windows 8 auf Laufwerk C mit Recovery CD Installieren? Windows 8 Forum 1. Juli 2015
Aktuellen Zustand als Recovery-Basis auf CD brennen Windows 8 Forum 11. Feb. 2015
Win 8 Recovery erstellen Externes medium jetzt Versemmelt? Windows 8 Forum 6. Nov. 2014