MS-Dos Rechner und Windows 2003 Server

Dieses Thema MS-Dos Rechner und Windows 2003 Server im Forum "Windows Server-Systeme" wurde erstellt von forsty, 9. März 2005.

Thema: MS-Dos Rechner und Windows 2003 Server Hallo zusammen, wie bekomme ich einen MS-Dos Rechner in eine Windows 2003 Domäne eingebunden? Wir haben...

  1. Hallo zusammen,
    wie bekomme ich einen MS-Dos Rechner in eine Windows 2003 Domäne eingebunden?

    Wir haben Produktionsmaschinen, die Daten über ein Netzlaufwerk bekommen.
    Zurzeit nutzen wir hierfür ein Novell Netz. Der Novell-Server wird bald abgeschaltet.
    Ab diesem Zeitpunkt müssen wir die Daten auf einen File-Server (Windows 2003 Server)
    legen.

    Eine Anbindung über FTP funktioniert nicht.


    gruß
    forsty
     
  2. Gar nicht.

    Cheers,
    Joshua
     
  3. Eventuell doch. Auf der Windows NT 4-Server-CD ist ein dos-client für NT-Domänen. Vielleicht geht der auch mit w2003.
     
  4. NEIN...
    Nichtmal wenn Windows 2003 Server im 2000er Modus läuft...
    Im 2003 pure Modus hast Du von vornherein schon verloren.

    Gruß
    Sven
     
  5. Welche anderen Möglichkeiten habe ich denn?
    Ich erzeuge auf dem Server 2003 Dateien, die ich
    auf dem Dos-Rechner brauche.

    zur not würde ich einen alten PC als Client ins Netz hängen,
    der dann wiederum als Novell-Server dient. Hier könnte
    ich ja dann den Dos-rechner als Client installieren.

    Geht das evtl. auch mit win2000, oder nt4??
     
  6. Will man das wirklich ?!?
    Da würd ich imho statt plain DOS mal nen Win98 aufsetzen und die DOS-Anwendung in dessen Shell laufen lassen - so kommt man zumindest mal an Freigaben des Servers ran OHNE ein Riesen-Sicherheitsloch aufzureissen.

    Cheers,
    Joshua
     
  7. FULL ACK @ Joshua

    @ forsty: Wieso nimmst Du nicht einfach eine WINPE CD?

    Gruß
    Sven
     
  8. hmm, ich wollte eigentlich grade dasselbe fragen ;D

    Der Artikel auf gruppenrichtlinien.de sieht recht interessant aus. Jedoch ist mein Netz auf 2003-pure heraufgestuft...
    Würde es denn so gefährlich sein, wenn ich meinen Server wie im Artikel beschrieben umkonfigurieren würde?

    Hintergrund:
    Ich verwende DOS-Bootdisketten, mit denen ich gerne Zugriff auf meine Freigaben hätte; momentan läuft das aber nur mit einem anderen Server, einem Linux-Server mit Samba. Um mal eben ein Image zu ziehen oder die Platte umzupartitionieren, will ich nicht gleich ein komplettes PE laden; das ist mir zu zeitaufwändig und nicht alle unserer Rechner verfügen über ein CD-Laufwerk...

    MfG Martin
     
Die Seite wird geladen...

MS-Dos Rechner und Windows 2003 Server - Ähnliche Themen

Forum Datum
16-Bit-MS-DOS-Teilsystem Fehlermeldung bei Systemstart / hijackthis-logfile Viren, Trojaner, Spyware etc. 30. März 2010
MS-Dos Client an Win2000 Server anmelden Windows XP Forum 29. Juni 2009
HD geht in MS-DOS, in Windows nicht Hardware 6. Mai 2009
Windows-dateien in MS-DOS kopieren Linux & Andere 6. Mai 2009
Windows Update - Fehlermeldung - 16-Bit_MS-DOS-Teilsystem Windows XP Forum 14. Dez. 2008