MS-DOS, Win3.1 und Win95 erreichen laut MS ihr Lebensende

Dieses Thema MS-DOS, Win3.1 und Win95 erreichen laut MS ihr Lebensende im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von YodaXP, 27. Nov. 2002.

Thema: MS-DOS, Win3.1 und Win95 erreichen laut MS ihr Lebensende Link: http://derstandard.at/?id=1140520 EDIT: Siehe Link (rechte Seite) auf der oben genannten Website.

  1. Link: http://derstandard.at/?id=1140520

    EDIT: Siehe Link (rechte Seite) auf der oben genannten Website.
     
  2. [glow=red,2,300]Hallo[/glow]wurde ja auch mal Zeit, wer hat heut zu Tage noch 3.1 drauf 8)
    Gruß Huberto
     
  3. Hallo,

    ich habe gestern windows 7 (64bit) installiert, hatte vorher Windows Vista (64 bit) drauf.
    Ich habe 2 partitionen, auf c: ist Windows, auf d: meine ganzen programme/daten etc.
    So nun habe ich das Problem, dass ich immer gefragt werde ob ich Windows 7 oder die "Alte Windows Version" starten möchte bevor windows 7 bootet. Ich weiss, dass ich diesen Schritt überspringen kann und in windows 7 unter System -> Starten und Wiederherstellen die Anzeigedauer der Betriebssystemliste ausschalten kann, aber ich finde es merkwürdig, dass ich überhaupt gefragt werde weil ich ja Windows Vista gelöscht habe (habe c: bei der Installation von Windows 7 formatiert, die partition gelöscht und dann neu erstellt und dann auf das "neue" c: Windows 7 installiert.
    Ist das schlimm oder kann ichs dabei belassen. Möchte nur verhindern, dass aufeinmal Windows 7 garnicht mehr startet weil irgendwelche dateien vom bootloader weg sind oder ähnliches.
    Danke schonmal
     
  4. Schonmal vorher irgendwann auf der anderen Partition ein System installiert?

    Denn Vista und 7 suchen nach Systempartitionen (auch wenn da seit 100 Jahren keines mehr drauf war, so sind diese noch immer im MBS der Platte als solches deklariert) um dir eben die Arbeit mit der Boot.ini abzunehmen.

    Allerdings kannst du das so lassen, es beschädigt nichts und kann auf dem von dir beschriebenen Weg umgangen werden.
     
  5. Ich hab da einen anderen verdacht.

    Mach mal alle Datei sichtbar und guck mal nach wo dein Boot Manager liegt. Denke mal er liegt auf D:\ deswegen hat er auch nach der Installation noch Ältere Windows Version im Bootmenü drin. Was zeigt er dir denn an für Ältere Windows Versionen?

    Kannst deinen Bootmanager aber auch über CMD oder msconfig bearbeiten.



    lg DerGiftzwerg
     
  6. Vielen Dank für die Antworten schonmal.

    Also auf d: hatte ich noch nie Windows installiert, hatte auch niemals zwei Windows Versionen auf einmal installiert.


    Ja ich habe tatsächlich eine Datei Boot.BAK auf d: liegen, das Änderungsdatum passt genau mit der Installation von Windows 7 überein. Ich poste mal den Inhalt:

    ;
    ;Warning: Boot.ini is used on Windows XP and earlier operating systems.
    ;Warning: Use BCDEDIT.exe to modify Windows Vista boot options.
    ;
    [boot loader]
    timeout=1
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOWS
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Home Edition" /FASTDETECT /NOEXECUTE=OPTIN

    Anmerkung noch dazu: Hatte noch vor Windows Vista Windows XP installiert, und jetzt wo ich das schreibe fällt mir ein, dass ich auch dann schon gefragt wurde ob ich Vista oder die alte Windows Version starten möchte.... Ich habe die Installation von Vista auch so gemacht, dass ich c: löschte und neu erstellte und dann Vista installierte.

    Habe Angst da irgendwas an der Datei zu ändern :p , habt ihr eine Idee? Einfach löschen oder etwas ändern?

    Mfg hoenee
     
  7. Die boot.bak ist eine Sicherungsdatei, welche gefahrlos gelöscht werden kann.
    Einfach mit EasyBCD den Eintrag für das alte Windows im BCD löschen !

    Frank
     
  8. Mach es einfach über Start/Ausführen oder in der suchleiste/msconfig eingeben und denn den Reiter "Start" wählen... dort Windows 7 als Standard auswählen und alle anderen Versionen XP und Vista löschen.



    lg DerGiftzwerg
     
  9. Ja wunderbar es klappt jetzt. Ich habe mit EasyBCD den Eintrag "Frühere Windows Version" entfernt und jetzt ist dort nur noch Windows 7.
    Über msconfig->Start gab es (noch bevor ich die "Frühere Windows Version" mit EasyBCD gelöscht habe) nur Windows 7 zur Auswahl und das war dann auch als Standartbetriebssystem aktiviert.. seltsam aber naja jetzt geht's ja :).
    Danke für die Hilfe

    Mfg hoenee
     
  10. Das ja komisch aber hauptsache du kannst wieder ganz normal starten ^^


    LG DerGiftzwerg

    Edit /Closed
     
Die Seite wird geladen...

MS-DOS, Win3.1 und Win95 erreichen laut MS ihr Lebensende - Ähnliche Themen

Forum Datum
16-Bit-MS-DOS-Teilsystem Fehlermeldung bei Systemstart / hijackthis-logfile Viren, Trojaner, Spyware etc. 30. März 2010
MS-Dos Client an Win2000 Server anmelden Windows XP Forum 29. Juni 2009
HD geht in MS-DOS, in Windows nicht Hardware 6. Mai 2009
Windows-dateien in MS-DOS kopieren Linux & Andere 6. Mai 2009
Windows Update - Fehlermeldung - 16-Bit_MS-DOS-Teilsystem Windows XP Forum 14. Dez. 2008