MS Office 2003 Prof.Edition läßt sich unter WinXP-SP3 nicht deinstallieren

Dieses Thema MS Office 2003 Prof.Edition läßt sich unter WinXP-SP3 nicht deinstallieren im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von hkdd, 23. Feb. 2009.

Thema: MS Office 2003 Prof.Edition läßt sich unter WinXP-SP3 nicht deinstallieren Immer wenn ich mittels Systemsteuerung->Software dieses Programmpaket deinstallieren will, dann wird das nicht...

  1. Immer wenn ich mittels Systemsteuerung->Software dieses Programmpaket deinstallieren will, dann wird das nicht gemacht. Im abgesicherten Modus als ADMIN kommt die Meldung, daß bestimmte Richtlinien das verhindern. Im Normalmodus kommt keinerlei Mitteilung. Was kann man da tun (ausser WinXP neu installieren) ?
     
  2. Der _genaue_ Wortlaut der Fehlermeldung wäre mal ein Anfang...
     
  3. In der Ereignisanzeigen der Computerverwaltung (Software) finde ich die folgende Meldung (O: ist mein CD-Laufwerk)

    Ereignistyp: Fehler
    Ereignisquelle: MsiInstaller
    Ereigniskategorie: Keine
    Ereigniskennung: 1008
    Datum: 23.02.2009
    Zeit: 21:10:09
    Beschreibung:
    Die Installation von O:\PRO11.MSI ist aufgrund eines Fehlers in der Verarbeitung der Richtlinie für Softwareeinschränkungen nicht zugelassen. Das Objekt ist nicht vertrauenswürdig.
    Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.
    -------------------------------------------------------
    Jetzt habe ich DEINSTALL über Software nochmals versucht. Es steht folgende Meldung in der Ereignisanzeige:

    Ereignistyp: Informationen
    Ereignisquelle: MsiInstaller
    Ereigniskategorie: Keine
    Ereigniskennung: 11708
    Datum: 23.02.2009
    Zeit: 23:21:25
    Benutzer: XPM\HartmutM
    Computer: XPM
    Beschreibung:
    Produkt: Microsoft Office Professional Edition 2003 -- Die Installation ist fehlgeschlagen.

    Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.
    Daten:
    0000: 7b 39 30 31 31 30 34 30 {9011040
    0008: 37 2d 36 30 30 30 2d 31 7-6000-1
    0010: 31 44 33 2d 38 43 46 45 1D3-8CFE
    0018: 2d 30 31 35 30 30 34 38 -0150048
    0020: 33 38 33 43 39 7d 383C9}
    -----------------------------------------------------------
    Vom Windows Installer wird folgende Fehlermeldung ausgegeben...

    Das Patchpaket konnte nicht geöffnet werden. Stellen Sie sicher, dass das Patchpaket vorhanden ist und dass Sie darauf zugreifen können, oder wenden Sie sich an den Hersteller, um sicherzustellen, dass es sich um ein gültiges Patchpaket für den Windows-Installationsdienst handelt.
    J:\MSOCache\All Users\90000407-6000-11D3-8CFE-0150048383C9\PRO11.MSI
    MSI (c) (C4:50) [07:58:47:875]: Produkt: Microsoft Office Professional Edition 2003 -- Die Installation ist fehlgeschlagen.
    --------------------------------------------------
    Ich habe auf meinem PC WinXP-SP3 (Home) wegen unverträglicher Software mehrfach installiert (Dualboot). In anderem XP startet die gleiche Install-CD ohne Probleme. Ich kann deinstallieren, Reparieren, Neu installieren.
     
  4. ich habe selbst etwas recherchiert und dabei herausgefunden, daß in meinem ersten Windows, wo alles funktioniert, im Ordner i:\WINDOWS\Installer eine Menge Dateien stehen, die ich mittels Windows-Suchen mit Inhalt Office 2003 gefunden habe, z.B. 6f747.msp und andere MSP-Dateien. In meinem zweiten Windows, wo ebenfalls alles klappt, finde ich ebenfalls im Ordner E:\WINDOWS\Installer etwa die gleiche Anzahl Dateien (mit gleicher Größe) aber anderen Namen. die Datei 6f747.msp (133.849 KB) hat dort den Namen f5447.msp (Größe ebenfalls 133.849 KB). Im Ordner M:\WINDOWS\Installer meines dritten WindXP, wo es nicht funktioniert, finde ich keine Dateien mit dem Inhalt Office 2003, das bedeutet, die sind irgendwie verloren gegangen, werden aber für SETUP aller Varianten (Neuinstall, Korrektur, UnInstall) benötigt. In diesem Windows klappt auch beim Windows-Update nicht Update für die Microsoft .NET Framework 3.5 Service Pack 1- und .NET Framework 3.5-Produktfamilie (KB951847) x86 Ich habe es mehrfach laufen lassen. Evtl. hat das etwas damit zu tun. Wer würde sonst im Ordner WINDOWS\Installer die Einträge für Office 2003 löschen. Ausführen lassen sich die Programme Word, Excel usw. Nur SETUP klappt nicht.
    Es bleibt wohl doch nur eine Windows-Neuinstallation ??? :'(
     
  5. Obwohl ich hier nahezu allein mit mir selbst diskutiere, will ich nun noch mitteilen, wie ich Office 2003 ohne Neuinstallation von Windows zum Laufen bekommen habe. Unter Start -> Alle Programme gibt es Windows Install Clean Up. Dieses Programm habe ich aufgerufen, MS Office 2003 ausgewählt und Remove angeklickt. Danach konnte ich Office 2003 problemlos neu installieren. Word kennt trotz Neuinstallation alle zuletzt bearbeiteten Dateien. - Nun klappt also alles wieder.
     
Die Seite wird geladen...

MS Office 2003 Prof.Edition läßt sich unter WinXP-SP3 nicht deinstallieren - Ähnliche Themen

Forum Datum
Von Windows xp auf Windows 7 und Office 2003 auf Office 2010 Windows 7 Forum 2. März 2014
Bei Word Office Paket 2003 oberen Cursor beginn einstellen? Windows XP Forum 8. Dez. 2013
Office 2003 Probleme bei der Installation Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 24. Apr. 2011
Gibt es Microsoft Office 2010 iCons für Microsoft Office 2003 Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 21. Jan. 2011
Win 7 - Office 2003 - Verknüpfungen auf Samba-Server streiken Windows XP Forum 27. Jan. 2010