Multimediaplayer verursacht Absturtz

Dieses Thema Multimediaplayer verursacht Absturtz im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von spa, 11. Dez. 2002.

Thema: Multimediaplayer verursacht Absturtz Hallo Forum Hab da ein Problem und weis nicht wie ich`s anpacken soll. Beim Start einer beliebigen Multimediadatei...

  1. spa
    spa
    Hallo Forum

    Hab da ein Problem und weis nicht wie ich`s anpacken soll. Beim Start
    einer beliebigen Multimediadatei (ua mp3) via Mediaplayer stürtzt das
    gesammte Betreibssystem per sofort ab. Lustig gell.

    Genauer: Bild friert ein, Maus funktioniert noch 3-4 sek. Anschliessend
    geht auch dort nichts mehr. Nichts geht mehr inkl. CTRL+ALT+DEL. Manchmal
    kommt es vor das die gewählte MP3 Datei hörbar ist obwohl das Gerät
    bereits abgestürtzt ist.

    Hat mir jemand einen Tipp wie ich das Problem anpacken könnte (oder eine
    Lösung zur Behebung - haha).

    Habe den PC bereits zweimal neu aufgesetzt. Ich denke ich habe alle
    Treiber richtig installiert (keine Fehlermeldungen im Gerätemanager). Aber
    das Problem bleibt.

    Untenstehend ein paar Daten zu meinem Gerät. Ich denke jedoch es währe
    reiner Zufall wenn mein Problem daraus erkennbar ist.

    Aber was macht man nicht alles aus Verzweiflung.

    Also, wenn Du Lust hast mir ein paar Zeilen zu schreiben wäre ich sehr
    dankbar.

    Gruss
    Michael

    Übersicht:
    Betriebssystemname W2K SP2
    PC 800MHZ
    Gesamter realer Speicher 523'760 KB
    Verfügbarer realer Speicher 428'340 KB
    Gesamter virtueller Speicher 1'802'464 KB
    Verfügbarer virtueller Speicher 1'637'692 KB
    Größe der Auslagerungsdatei 1'278'704 KB
    Festplatte c: 15MB NTFS d:10MB FAT32 e:15MB NTFS
    Freier Speicher auf der Festplatte >50% bei allen Partitionen

    IRQ:
    9 ACPI-konformes System
    11 3D Prophet 7500
    11 USB
    11 VIA PCI Audio
    11 TerraTec 128iPCI
    14 P. IDE-Kanal
    15 S. IDE-Kanal
    8 CMOS/Uhr
    13 Coprozessor
    6 Diskettenlaufwerk
    4 COM1
    3 COM2
    12 Maus
    1 Tastatur

    RAM:

    0xF0000-0xF3FFF Systemplatine
    0xF4000-0xF7FFF Systemplatine
    0xF8000-0xFBFFF Systemplatine
    0xFC000-0xFFFFF Systemplatine
    0x1FFF0000-0x1FFFFFFF Systemplatine
    0xFFFF0000-0xFFFFFFFF Systemplatine
    0x0000-0x9FFFF Systemplatine
    0x100000-0x1FFEFFFF Systemplatine
    0xFEE00000-0xFEE00FFF Systemplatine
    0xA0000-0xBFFFF PCI-Bus
    0xA0000-0xBFFFF VIA Tech CPU-zu-AGP-Controller
    0xA0000-0xBFFFF 3D Prophet 7500
    0xC0000-0xDFFFF PCI-Bus
    0x20000000-0xFFEFFFFF PCI-Bus
    0xDC000000-0xDDFFFFFF VIA Tech CPU-zu-AGP
    0xD0000000-0xD7FFFFFF VIA Tech CPU-zu-AGP
    0xD0000000-0xD7FFFFFF 3D Prophet 7500
    0xD8000000-0xDBFFFFFF VIA Tech CPU-zu-AGP
    0xDD000000-0xDD00FFFF 3D Prophet 7500
     
  2. was für einen Multiplayer nutzt Du denn?
     
  3. spa
    spa
    Hallo Andy

    Den Standard-Player 6.4. von W2K. Habe bereits ausprobiert was passiert wenn ich den 7.1 von MS installiere. Resultat - gleiche Symptome

    Gruss
    gifti
     
  4. schau mal unter http://de.real.com/ nach. Ich habe mir den Real one Player zusätzlich zum 7.1 installiert und er funktioniert ohne Probleme. Was passiert eigentlich wenn Du eine normale Audio-CD abspielen willst? Stürzt Dein PC dann auch ab? Wenn das der Fall sein sollte, würde ich mal auf die Audio-Karte tippen. Nicht das die einen Defekt hat. Einfach mal ´ne andere testen und dann sehen was passiert.

    Gruss Andy2105
     
  5. Hast Du es mal mit WinAmp 2.8 oder 3.0 versucht?
     
  6. spa
    spa
    Hallo Andy

    Merci für Deinen Beitrag.

    Den Real one Player mit >8MB werde ich so schnell wie möglich (analog!!!) downloaden und das ganze testen. Ich halte Dich auf dem laufenden.

    Habe das mit der Audio-CD probiert. Der CD-Player funkioniert bestens.

    Was denkst Du? Handelt es sich hier um ein Problem mit dem Mediaplayer oder liegt das Problem bei der Hardware (Mehrere gleiche IRQ11 - mehrere gleiche Adressen - ...). Oder kann das nichts damit zu tun haben?

    Das einzige wo ich mir im Moment sicher bin ist, dass das Problem der Benutzer verursachte - und das bin ICH!!!

    Gruss
    gifti
     
  7. Hey, sowas sollte man NIEMALS zugeben!!!

    Benutzer-Standardsatz: Ich? Ich hab nix gemacht!
     
  8. Hi,
    IRQ 11 kann geschared werden, es ist normal das mehrere Hardwarekomponenten den benutzen.
     
  9. Hallo,

    ich habe das Phänomen das in der Infobereichsymbole häufig den Programmen und Prozessen falsche Programmicons zugewiesen werden. Es scheint auch so, dass wenn einmal dem Programm ein falsche Programmicon zugewiesen wurde, dieses auch nicht mehr geändert wird.

    Ebenso sind .tmp-Dateien von Programminstallationen enthalten, die nicht mehr verschwinden.

    Als Beispiel hänge ich ein Screenshoot an.

    Kennt jemand die Ursache hierfür?

    VG
     

    Anhänge:

  10. versuch mal folgendes
    lösche (vorher bitte sichern) folgende datei
    c:/users/name/appdata/local/iconcache.db

    danach neu starten
     
Die Seite wird geladen...

Multimediaplayer verursacht Absturtz - Ähnliche Themen

Forum Datum
Von meinem Multimediaplayer auf Freigegebene Laufwerke unter Win7 zugreifen Firewalls & Virenscanner 29. März 2010
[Tipp] GeeXboX Multimediaplayer auf Linux Basis Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 8. Sep. 2005
Ralink Treiber verursacht totalen Freeze WIN XP Treiber & BIOS / UEFI 23. Feb. 2016
Ralink Wlan Treiber verursacht totalen Freeze Windows XP Forum 23. Feb. 2016
Windows update KB300850 verursacht Abbruch im Explorer Windows 8 Forum 30. Nov. 2014