Musikanlagensignal über Steckdose?

Dieses Thema Musikanlagensignal über Steckdose? im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von striker_104, 26. Dez. 2009.

Thema: Musikanlagensignal über Steckdose? hallo, ich habe eine teufel musik-anlage mit receiver und möchte den auch mit meinen pc verbinden. Nun ist aber das...

  1. hallo,
    ich habe eine teufel musik-anlage mit receiver und möchte den auch mit meinen pc verbinden. Nun ist aber das Problem, dass der Pc genau am anderen Ende des Raumes steht. Jetzt meine Frage. Kann ich das Kabelsignal iwie über stecktdose senden oder wie auch immer man das nennt?? Oder eine andere Alternative? Also ohne dass ich ein kabel quer durchn Raum verlegen muss.
    Danke schon mal im Vorraus für die Antworten

    MFG Sebi
     
  2. Um was für ein Kabelsignal handel es sich denn? Oder anders gefragt: was für eine Verbindung besteht zwischen deiner Musikanlage und deinem PC?
     
  3. Erst mal was zum Lesen :
    http://www.tomshardware.com/de/toen...lo-microlink-dlan-audio,testberichte-854.html
    http://www.computeruniverse.net/gro...fberatung&paid=215&pagroupid=30001048

    Beispielschaltung :
    http://www.tomshardware.com/de/Stromnetz-Powerline-Devolo-dLAN-Audio,testberichte-239918.html

    Kauf :
    http://www.google.de/products?q=Mic...amp;ct=title&resnum=1&ved=0CBcQrQQwAA
    http://www.google.de/products/catal...dio&cid=655269777621956813&sa=title#p

    Testbericht :
    http://www.ciao.de/Devolo_MicroLink_DLAN_duo_Starter_Kit__1433210

    Anmerkung :
    FI-Bereiche / Phasenkoppler !? (vorher abklären oder einen Elektriker fragen) !
    Sollten deine beiden Steckdosen (Senden/Empfangen) auf verschiedene Phasen deines
    Drehstromniederspannungsnetzes liegen, so kann es sein, dass du ein Phasenkoppler
    benötigst.
    Dies ist nicht immer zwingend notwendig, da hier mit Hochfrequenz gearbeitet wird.
    Hohe Frequenzen können bei genügend langer parallel verlegter Leitungen wie z.B. bei einem Herd oder Durchlauferhitzer in der Lage sein dein Signal auf die benachbarten Phasen mit ausreichender Stärke zu übertragen. Hier empfiehlt sich nur der Praxistest !

    Auch ist ein FI-Schalter (RCD falls vorhanden) öfters die Ursache von Störungen im Powerline-Bus
    Wenn du z.B. aus dem Wohnzimmer in deinem Badezimmer ein Signal übertragen möchtest kann dies durch
    die Induktivität der Spule des FI verhindert werden, auch wenn beide Zimmer auf der gleichen Phase liegen ! Hier empfiehlt sich als Lösung den Phasenkoppler nach dem FI zu schalten.
     
  4. Wozu eine Beispielschaltung? Lies den Link durch.
    PC an den Sender und den in die Steckdose. Anlage an den Empänger und in die Steckdose.
    Jetzt hoffen, das beide auf einer Phase liegen. Sonst wird es viel teurer. Material plus Elektriker. :D

    Ich favorisiere auch die Funklösung.
     
  5. hmm, also falls bei Regenwetter der Blitz kommt funkt's auf jeden Fall. mml :'(
     
  6. Also eines ist klar, in beiden Fällen werden digitale Signale übermittelt.
    Sound und Klang hängen einzig und allein von deiner Musikquelle und deiner Musikanlage ab!

    Was natürlich sein kann, sind Unterbrecher und Störfrequenzen die aber bei beiden Varianten
    nicht auszuschließen sind und sicherlich auch bei dir auftreten werden !
     
  7. Das Erstere weiß ich nicht, beim Zweiten muß ich dir klar widersprechen.

    Egal welches Medium benutzt wird, es dient nur als Träger. Das Audiosignal kommt analog aus dem PC, sei denn, es werden digitale Ausgänge benutzt. Und dieses analoge Signal muß digitalisiert werden. Genau das ist der Schwachpunkt in solch einem System. Das heißt nicht, daß die Qualität schlecht ist.
     
  8. Ich muss Nokiafan in gewisser Weise zustimmen: Der Klang wird bei solchen Lösungen IMMER beeinflusst. Die Frage ist lediglich, ob man diese Verschlechterung hören kann oder nicht, was im wesentlichen auch von den Sounderzeugenden und Soundwiedergebenden Komponenten und nicht zuletzt von der Empfindlichkeit des Hörers abhängig ist.

    Persönlich würde ich zur Kabelgebundenen Lösung über die Steckdose greifen, was allerdings auch daran liegen kann, dass ich generell kein Freund von zuviel Funk im Haus bin. Letztendlich haben beide Systeme Vor- und Nachteile und was die klangliche Beeinflussung angeht, tun die beiden sich (vermutlich) auch nicht sehr viel.
     
Die Seite wird geladen...

Musikanlagensignal über Steckdose? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windowsanmeldung über Aufgabenplanung Windows Server-Systeme 21. Okt. 2016
Java Downloader lässt sich nicht sauber installieren Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 5. Okt. 2016
Excel: Bereiche auf 'leer' Überprüfen Microsoft Office Suite 15. Sep. 2016
Update auf Windows 10 über Creation Tool Windows 7 Forum 13. Sep. 2016
Screenshots über mail konto Einstellungen Windows 10 Forum 20. Aug. 2016