Nach Absturz mit NTFS-Fehler schaltet der Monitor beim Booten ab

Dieses Thema Nach Absturz mit NTFS-Fehler schaltet der Monitor beim Booten ab im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von roadrunner1405, 3. Juli 2007.

Thema: Nach Absturz mit NTFS-Fehler schaltet der Monitor beim Booten ab Hallo! Wie oben schon beschrieben habe ich ein Problem. Mir ist mein PC neulich über Nacht abgestürzt und kam beim...

  1. Hallo!

    Wie oben schon beschrieben habe ich ein Problem. Mir ist mein PC neulich über Nacht abgestürzt und kam beim hochfahren dann mit einem Bluescreen mit Stop: 0x00000024 (NTFS-Fehler). Er machte dann ständig reset's.

    Als ich XP auf einer anderen Platte installiert hatte konnte ich Chkdisk starten und er fand ca. 10 fehlerhafte Indexeinträge (?) und entfernte diese. Danach geht der PC wieder und läuft ohne Fehlermeldungen. Das dumme ist nur, er hat nur im abgesicherten Modus ein Bild und wenn ich im Bootmenü den VGA-Modus aktiviere. Wenn ich die Auflösung oder Wiederholfrequenz ändere und übernehme ist das Bild weg und der Monitor sagt er hätte kein Signal.

    Ich hab nun schon Treiber der Grafikkarte deinstalliert und neu die neuesten Treiber installiert aber ohne erfolg. Der PC fährt ganz normal hoch und zeigt auch das Windowslogo aber beim Willkommen-Bild geht der Monitor einfach aus. Auch eine Systemwiederherstellung brachte nichts.

    Es werden kurioser weise auch keine Fehler gemeldet, nichtmal wegen der fehlenden Dateien. Es kann doch nur an den fehlenden oder nun defekten Dateien/Dateifragmenten liegen. Da die ATI-Treiber schon neu sind bleiben nur die Dateien von Windows........

    Hat jemand einen Rat oder eine Aufstellung welche Windows-Dateien dazu gehören um diese zu checken?

    mein PC:
    AMD X2 3800+
    MSI K8N neo4 platinum
    4GB DDR-Ram
    ATI X1300 256MB PCI-Express
     
  2. Dort fällt mir nur eine Sache ein.

    Schalte den Monitor zur erst mal an und dann den Rechner.

    Bei mir ist es so, wenn ich den Rechner erst beim booten anschalte, kommt kein Signal bis Windows hochgeladen hat. Wenn ich allerdings Monitor zuerst anschalte sieht man es komplett.
     
  3. Der Monitor geht ja anfangs. Die Biosmeldungen und den Screen mit dem Windows-Logo und dem kleinen Balken drunter sehe ich ja noch. Erst wenn normalerweise das blaue Wilkommen-Bild kommen sollte geht der Monitor aus und der Monitor zeigt an das kein Signal ist. Das aus- und an-schalten bringt keine Änderung. Der Rechner Bootet zwar weiter ohne Fehler (also keine klänge wie bei Fehlern üblich) und lässt sich auch runterfahren oder neu starten wenn ich blind mit der Tastatur arbeite, man sieht nur nichts. :| :| :| :|
     
  4. Wenn ich den Monitor einfach aus und einschalte bringt es absolut nichts.

    Aber jetzt ist es erst klar geworden, im Windows selber ist der Bildschirm schwarz (No Signal),

    Bis du sicher das es das war Stop: 0x00000024 (NTFS-Fehler). .?
    NTFS ist das Datei System der Festplatte.
    Wie aus dem Link zu lesen ist, http://www.winfuture-forum.de/index.php?showtopic=50933 , klemme die Festplatte ab und wieder ein und starte erneut.
    Verbindung kann nicht 100% stimmen.
     
  5. Doch, ist schon richtig mit dem Fehler. Ich hab es extra komplett abgeschrieben. Es wurden auch bei Checkdisk mehrere Indizes oder so ähnlich gelöscht weil es Fehler gab. Ich hab hier noch ein Verzeichnis mit den gefundenen fehlerhaften Daten. Das dumme ist nur das mann damit nichts mehr anfangen kann da Checkdisk nichts über Ort und Datei ausgibt wovon oder woher die Daten stammen. Ich vermute das dabei auch Treiber oder Windows-interne Daten waren und diese betroffenen Dateien nun nicht mehr richtig laufen aber auch keine Fehlermeldung produzieren.

    Die Platte hab ich schon mit anderen Kabeln und an einem anderen Controller getestet (ich hab 8 SATA auf dem Board). Bisher gabs keinen Erfolg. Der abgesicherte Modus läuft mit allen Auflösungen und mit Bild. Wenn ich jedoch neu starte und der Rechner fährt hoch, geht nach dem Windows-Logo mit dem schwarzen Hintergrund der Monitor aus bzw. es kommt die Meldung kein Signal. Mit der gleichen Auflösungs-einstellung gehts aber im abgesicherten Modus. :tickedoff: :tickedoff: :tickedoff:
     
  6. Das ist ein schwieriger Fall.

    Aus einem langen Posting hier http://forum.hardwarelabs.de/archive/index.php/t-31351.html ist zwar auch kein Endergebnis dabei, aber es wird auf Spannung zurück geführt.

    Was wäre wenn du nur die die eine SATA dran hängst wo Windows ist, ist der Fehler auch dann?
    Wenn nicht, Netzteil hat ne Macke, bzw. ist zu schwach.

    oder schau mal hier http://www.supportnet.de/discussion/listmessages.asp?autoid=135243

    haste mal Defrag durchlaufen lassen oder chkdsk /f/r ?

    Diese Zitat ist vielleicht besser,
    Dieser Fehler kann auftreten, wenn ein Problem mit der Datei Ntfs.sys vorliegt. Die Datei Ntfs.sys ist eine Treiberdatei, die es dem Computer ermöglicht, NTFS-Partitionen zu lesen und zu schreiben. Schäden am NTFS-Dateisystem, beschädigte Abschnitte der Festplatte oder beschädigte SCSI- oder IDE-Treiber können diese Fehler ebenfalls verursachen.

    Um so mehr ich lese, um so deutlicher hängt das mit der Festplatte zusammen.

    Teste mal bitte die Vorschläge s.o.
     
Die Seite wird geladen...

Nach Absturz mit NTFS-Fehler schaltet der Monitor beim Booten ab - Ähnliche Themen

Forum Datum
PC-Absturz auch nach Hardware-Aufrüstung?! Windows 7 Forum 7. Sep. 2014
Nach 2 maligen Absturz läuft der Lüfter nur noch kurz an ! Hardware 8. Dez. 2013
W7 Absturz nach Neustart Windows 7 Forum 22. März 2010
Nach wahrscheinlichem Absturz wurde D: zu C: Windows XP Forum 22. März 2013
Nach Speicherfehler und Absturz: nach Anmeldung schwarzer Desktop + Maus Windows 7 Forum 6. Jan. 2012