Nach Beamer Präsentation, Laptopbildschirm bleibt schwarz

Dieses Thema Nach Beamer Präsentation, Laptopbildschirm bleibt schwarz im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von myuu, 12. Juli 2007.

Thema: Nach Beamer Präsentation, Laptopbildschirm bleibt schwarz Hey, ich bin freier Mitarbeiter bei einem Autohaus in meiner Nähe. Meine Aufgabe ist es sich rundum über PC und...

  1. Hey,
    ich bin freier Mitarbeiter bei einem Autohaus in meiner Nähe.
    Meine Aufgabe ist es sich rundum über PC und Netzwerk dort zu kümmern.
    Die Mitarbeiter dort haben leider nur gering Ahnung von Computern und können in den meisten Fällen gerade das was sie zum Arbeiten brauchen.
    Vor kurzer Zeit hatte ich dem Chef seinen Laptop neu aufgelegt mit Windows XP (war der neue Medion Laptop, hatte Windows Vista drauf, wo bekanntlich leider noch nicht viel drauf läuft) und mit Mühe für Azubis ihm eine Powerpointpräsentation erstellt.
    Wie man den Beamer am Laptop benutzt, wurde mir gesagt, wüssten sie, also habe ich bis auf die Präsentation selbst mich nicht dran beteiligt.
    Als ich dann gestern wieder in die Firma gerufen wurde fand ich folgendes vor:
    Einen schwarzen Bildschirm!
    Ich dachte erst der Bildschirm des Laptops wäre einfach noch nicht richtig zurückgestellt worden und drückte die Fn Taste + F4 (die Taste auf der das Symbol für das Wechseln der Anzeige von einem Bildschirm zum anderen ist), das brachte erst einmal nichts. Als nächstes dachte ich, dass vielleicht die Auflösung so verstellt wurde, dass der Laptop nicht mehr damit klar kommt. Also habe ich einen normalen TFT an den Laptop angeschlossen und mit den Funktionstasten vom Wechseln des Bildschirms rumgespielt... wieder nichts..
    Verzweifelt wie ich dann war saß ich da und wusste wirklich keinen weiteren Rat..
    Der Bildschirm ging auch erst dann aus, wenn Windows XP sich startet (also nach dem Ladebildschirm).. Das System an sich läuft.. Wenn ich das Passwort blind eingebe ertönt der bekannte Bootsound von WinXP, genauso wie der Sound zum Herunterfahren wenn ich die Powertaste kurz drücke.

    Ein weiterer Mitarbeiter, der bei der Präsentation dabei war (ich leider wie gesagt nicht) erklärte mir dann plötzlich, dass sein Kollege der hastig und ohne zu Wissen mit den Bildschirmeinstellungen des Laptops rumgespielt habe und irgendwann das Bild auf dem Beamer da gewesen wäre, aber keins mehr auf dem Laptop.
    Als ers wieder zurückschalten wollte hatte er auf einmal auf beiden Anzeigen kein Bild mehr sagte sich noch uups! und meinte er wolle das morgen wieder in Gange bringen... Dieser Mitarbeiter war seltsamerweise genau gestern als ich da war nicht anwesend :mad: .. und hat sich natürlich NICHT dadrum gekümmert.
    Jetzt weiß ich wirklich nicht was er gemacht hat... Der Kollege meinte schon er hätte angeblich vielleicht beide Grafikkarten deaktiviert???
    Mein Gott und als ich ihm auf der Tastatur des Laptops die Funktionstaste + die entsprechende F-Taste gezeigt habe, sagte er ooh das wussten wir noch garnicht, argh mist!, konnt ich auch nur noch mir die Hand auf die Stirn schlagen...

    Nun, ich möchte jetzt nicht gerne schon wieder das System komplett neu Auflegen, ehrlich gesagt habe ich dazu keine Lust und ich möchte dem Chef auch die Aufwandskosten ersparen.
    Jetzt wollte ich fragen ob ihr noch Rat wisst... Windows an sich scheint ja noch zu laufen, nur die Anzeige scheint mehr oder weniger kaputt zu sein.
    Ich war schon am überlegen ob es nicht irgendwie möglich ist die Grafikkartentreiber zu löschen/deinstallieren? (vielleicht durch die Wiederherrstellungskonsole?)

    Achja, Windows XP läuft über ein Dualboot.. Windows Vista liegt noch auf C.. Warum gibt es für XP dann keinen abgesicherten Modus mehr???? ???
    Ich kann bloß über Windows Vista F8 drücken... Seltsam

    Hoffe da ist nochwas zu biegen.. :|

    Vielen Dank im vorraus!
     
  2. hast beim starten auch kein bild? (dos)

    schon mal versucht durch drücken der F8 Taste während des Starts im Abgesicherten Modus rein zu kommen?
     
  3. hey,
    ja das bild ist nur weg sobald Windows XP startet.. sowohl in DOS als auch in Vista läuft alles ohne Probleme.

    Das mit F8 drücken beim Starten hatte tatsächlich geklappt!! Nur zu blöd ass der abgesicherte Modus sich nicht starten will :mad: ... Er lädt alles, bleibt aber dann in Dos irgendwann einfach stehn und macht garnichts mehr (man sieht lediglich den _ Strich am blinken, passieren tut aber nichts mehr).
     
  4. Das ist aber nicht gut, denn normal sollte das immer funktionieren. Du kannst probieren mit der WINXP CD zu booten und die Wiederherstellung zu verwenden welche kurz vor dem Formatieren zur Verfügung steht. Wichtig beim booten ab CD eine Taste betätigen damit wirklich von der CD gestartet wird.

    Walter

    ???
     
Die Seite wird geladen...

Nach Beamer Präsentation, Laptopbildschirm bleibt schwarz - Ähnliche Themen

Forum Datum
Festplatte geht aus und danach nicht mehr an Windows 10 Forum Dienstag um 01:23 Uhr
EXE-Dateien nach einer Zeit nicht mehr ausführbar Windows 8 Forum 4. Dez. 2016
Sperrbildschirm springt nach 3 min an Windows 10 Forum 18. Nov. 2016
Schwarzer Bildschirm nach Update auf Windows 10 Version 1607 Windows 10 Forum 4. Nov. 2016
nach eine Komplette Hardware-Wechsel kann ich meine Win 10Pro Lizenz wider aktivieren? Windows 10 Forum 20. Okt. 2016