nach bios reset läuft sata nicht mehr

Dieses Thema nach bios reset läuft sata nicht mehr im Forum "Treiber & BIOS / UEFI" wurde erstellt von Tobiask, 30. Apr. 2007.

Thema: nach bios reset läuft sata nicht mehr hi, hab nen rechner hier bei dem das bios auf default zurückgestellt wurde. es ist nur eine einzige sata platte...

  1. hi,

    hab nen rechner hier bei dem das bios auf default zurückgestellt wurde.
    es ist nur eine einzige sata platte drin die vorher ohne probs lief.
    nach dem reset erkennt sie das system aber nicht mehr und bleibt beim booten stehen (logisch ^^)
    jemand ne idee wie ich die platte wieder zum laufen bekomme?

    board: msi k8n neo4 series

    p.s.: platte wird im bios erkannt als third ide master

    mfg tobias
     
  2. Falsche Bootreihenfolge eingestellt?
     
  3. warum sollte es daran liegen?
    hdd ist das erste was gebootet wird
     
  4. Weil Du nicht mehr booten kannst... ::)
     
  5. ;) ja aber daran liegts nicht, die hdd steht ja als erstes device drin.
    sie wird im bios auch erkannt, aber es bootet dann nichts mehr ...
    bleibt bei: verifying dmi pool data hängen...

    ne xp inst. cd erkennt die hdd gar nicht, wohl weils ne sata is und die treiber auf der cd fehlen
    auf der hdd sind die treiber aber drauf und es lief vor dem bios reset ja auch, wie kann ich das wieder grade biegen jetzt? ;)
     
  6. Das war ja meine Frage, da nicht aus dem Ausgangspost zu entnehmen ;)

    Welches Neo4 genau, an welchem SATA-Steckplatz hängt die Karte?

    Wird die Platte von der XP-CD und über F6 von Diskette eingebunden Treiber erkannt?

    CPU und RAM wieder korrekt eingestellt?
     
  7. Onboard SATA Controller aktiviert?
     
  8. hängt am sata1 port
    board ist das K8N Neo4-F (MS-7125 v3.0) mit award bios
    der pc hat kein disketten laufwerk ;)
    wenn ich den richtigen treiber gefunden habe kann ich den aber mit xpisobuilder auf die cd haun und dann sollte das gehen
    hab aber noch keinen treiber dazu, ist vorallem auch nicht mein pc ;)

    cpu und ram einstellungen hab ich nichts dran gemacht, hab aber schon load optimized defaults gemacht, damit sollte cpu und ram doch gut eingestellt sein oder?

    @reuter: wie aktiviere ich den?

    edit: er hängt übrigens immer an der stelle: verifying dmi pool data...
     
  9. Also dann wuerde ich den Fehler vorerst mal nicht bei den Treibern suchen.
    Ausserdem schriebst du ja schon, dass sie als third IDE erkannt werde, dann braucht es auch keine zusaetzlichen Treiber, IDE kennt jedes BS und kommt damit klar.

    Normalerweise kommt eine Meldung, so etwa, no bootdevice found.... Wenn der Startup aber schon vorher haengen bleibt (bei verifying dmi pool data..), dann muss es nicht unbedingt an der HD liegen. Gehe mal alle Bios Einsellungen genau durch und suche irgend was unvertraegliches. Man koennte auch mal alle nicht noetigen devices ausstecken fuer die Fehlersuche.

    Chilly
     
  10. das prob. ist ja das es nicht mein pc ist, ich hab schonmal durchgeschaut aber so auf den ersten blick sieht man nichts verkehrtes...
    ne idee woran es liegen könnten wenn es nicht die hdd ist?

    edit: könnte es an ram timings liegen?

    drin sind 2 riegel, und zwar 2x der:

    MDT 512MB DDR400 CL2.5
    256M Chip 16pcs. M512-400-17B

    von infineon

    nur weiß ich nicht welche man da nehmen muss ...
     
Die Seite wird geladen...