Nach Bios update geht nichts mehr

Dieses Thema Nach Bios update geht nichts mehr im Forum "Treiber & BIOS / UEFI" wurde erstellt von johannes18, 11. März 2005.

Thema: Nach Bios update geht nichts mehr Nachdem ich das Bios upgedated habe geht überhaupt nichts mehr. Es wird nur kurz auf Disketten und CD Laufwerk...

  1. Nachdem ich das Bios upgedated habe geht überhaupt nichts mehr. Es wird nur kurz auf Disketten und CD Laufwerk zugegriffen und die Lampen bei der Tastatur leuchten kurz auf aber der Bildschirm bleibt schwarz.

    Kann man da was machen?
     
  2. HI

    zuerst mal prüfen ob Du überhaupt ins BIOS kommst.

    Greetz
     
  3. Der PC startet überhaupt nicht mehr, der Monitor bleibt schwarz.
     
  4. Hi

    Frage hast Du die richtige BIOS Version passend zum Board
    geladen.

    OEM-Boards haben meist ein anderes BIOS.

    Versuch mal die alte Version nochmal zu flashen.

    Bootdiskette mit entsprechender Autoexec.bat


    Hoffen und beten, das es klappt. :-\

    poste mal Deine Konfig, welches OS

    Greetz
     
  5. Ich kann es nur nochmal sagen, bei dem PC tut sich überhaupt nichts mehr, wie soll ich das etwas neu flashen
     
  6. Keine Antwort auf meine Frage

    Indem Du eine Diskette mit dem Flashproggi der BIN-Datei
    und einer entsprechenden Autoexec.bat erstellst die den Vorgang ohne Tastendruck ablaufen lässt.

    Greetz
     
  7. Probier das ein mal:
    1. Bereiten Sie in einem anderen PC eine leere Diskette vor, am schnellsten geht das mit ?FORMAT A: /U /Q? oder ?DELTREE A:?.
    2. Kopieren Sie die Binärdatei (also die *.bin, *.rom oder *.001...999 Datei) auf die Diskette, und benennen Sie diese in AMIBOOT.ROM um (REN A:[BIOSNAME.EXT] AMIBOOT.ROM). Machen Sie das keinesfalls mit der komprimierten EXE-Datei!!!
    3. Legen Sie die Diskette in das Laufwerk A: des PCs mit dem nicht funktionierenden AMI-BIOS.
    4. Schalten Sie den PC ein und ...
    5. ... drücken SOFORT die Tasten STRG und POS1 gleichzeitig.
    6. Lassen Sie den PC von Laufwerk A: lesen, er liest dann bereits die BIOS-Datei!!! (Eventuell müssen Sie die Punkte 4 und 5 mehrmals wiederholen, bis Sie es schaffen, daß Punkt 6 startet).
    7. Wenn der PC von der Diskette liest, dann können Sie die Tasten loslassen. Das BIOS wird in diesem Moment neu programmiert.
    8. Die Wiederherstellung des BIOS ist beendet, sobald auf dem Bildschirm wieder etwas angezeigt wird.
    9. Überprüfen Sie, ob wieder die richtige BIOS-Version auf dem PC drauf ist.
    Den original Text kannst Du hier nachlesen.
    http://www.supernature-forum.de/vbb/archiv/topic/6511-1.html
    Gruss
    Harry
     
  8. HI

    @haarry.e
    alles richtig aber......
    Wenn man wüsste ob die Originalbiosversion drauf ist, daher meine Frage,
    bräuchte er nur ein CMOS-CLEAR und die Kiste müsste laufen.
    Da er die Frage aber nicht beantwortet prbieren wir hier mit vermuteten Geschehnissen
    herum.

    Greetz
     
  9. Ja er muss natürlich genau prüfen,welches Motherboard er hat und ganz genau das richtige Bios-Update auswählen.
    Ansonsten bleibt nur ein Flashen durch eine Firma übrig.
    -Harr-
     
Die Seite wird geladen...