NAch entfernen von sp2, keine connection..!!??!

Dieses Thema NAch entfernen von sp2, keine connection..!!??! im Forum "Windows-Updates" wurde erstellt von Escape, 26. Jan. 2005.

Thema: NAch entfernen von sp2, keine connection..!!??! hi leute hab da echt ein dickes problem an der backe. letzten donnerstag hab ich aus heiterem himmel entschlossen...

  1. hi leute hab da echt ein dickes problem an der backe.
    letzten donnerstag hab ich aus heiterem himmel entschlossen mir mal eben das Service PAck 2 (SP2) zu installieren.(das hat sich im nachhinein als Kapitalfehler entpuppt). So, fertig installt, zack, internet funzt gar ned mehr. Was macht man im wutanfall auf Microsoft? MAN LÖSCHT DEN GANZEN SCHROTT WIEDER RUNTER!!
    hat sich so toll angehört, aber so toll wars dann irgendwie doch nicht. Jetzt geht zwar der internet explorer, MSN messanger, diablo2 und und und. ABER, alle progs die rein an das internet connecten müssen funzen gar nicht. Zum Beispiel: WoW-BETa, CoH-Beta, RoE, Gunbound....die liste is unendlich.
    Ich hab dann eine Netzwerkdiagnose durchführen lassen, die besagt folgendes:




    + Modems
    + Creatix V.9X DSP Data Fax Modem
    AttachedTo = COM3
    BlindOff = X4
    BlindOn = X3
    Caption = Creatix V.9X DSP Data Fax Modem
    CompressionOff = %C0+DS=0,0;+DS44=0,0;
    CompressionOn = %C1+DS=3,0;+DS44=3,0;
    ConfigManagerErrorCode = 0
    ConfigManagerUserConfig = FALSCH
    ConfigurationDialog = modemui.dll
    CountrySelected = Österreich
    CreationClassName = Win32_PotsModem
    + DCB
    28
    0
    0
    0
    0
    194
    1
    0
    21
    32
    0
    0
    0
    0
    + Default
    60
    0
    0
    0
    0
    0
    0
    0
    1
    0
    Description = Creatix V.9X DSP Data Fax Modem
    DeviceID = PCI\VEN_8086&DEV_1040&SUBSYS_104016BE&REV_00\3&61AAA01&0&50
    DeviceType = Internal Modem
    DriverDate = 01:00:00 28.06.2002
    ErrorControlForced = +ES=3,2,4;
    ErrorControlOff = +ES=1,0,1;
    ErrorControlOn = +ES=3,0,2;
    FlowControlHard = &K3
    FlowControlOff = &K0
    FlowControlSoft = &K4
    InactivityScale = 3c000000
    InactivityTimeout = 0
    Index = 0
    MaxBaudRateToSerialPort = 115200
    Model = Creatix V.9X DSP Data Fax Modem
    ModemInfPath = oem11.inf
    ModemInfSection = Intels51
    ModulationBell = +MA=V34,V32B,V22B,BELL212,BELL103;
    ModulationCCITT = +MS=V90,1,0,0,0,0;
    Name = Creatix V.9X DSP Data Fax Modem
    PNPDeviceID = PCI\VEN_8086&DEV_1040&SUBSYS_104016BE&REV_00\3&61AAA01&0&50
    PortSubClass = 02
    PowerManagementSupported = FALSCH
    Prefix = AT
    + Properties
    128
    1
    0
    0
    255
    0
    0
    0
    90
    0
    0
    0
    7
    0
    0
    0
    ProviderName = Creatix Polymedia GmbH
    Pulse = P
    Reset = AT&F
    ResponsesKeyName = Creatix V.9X DSP Data Fax Modem::Creatix Polymedia GmbH::Creatix Polymedia GmbH
    SpeakerModeDial = M1
    SpeakerModeOff = M0
    SpeakerModeOn = M2
    SpeakerModeSetup = M3
    SpeakerVolumeHigh = L3
    SpeakerVolumeLow = L0
    SpeakerVolumeMed = L2
    Status = OK
    StatusInfo = 3
    SystemCreationClassName = Win32_ComputerSystem
    SystemName = REAPER
    Terminator =
    Tone = T
    + GPRS via COM
    AttachedTo = COM1
    Caption = GPRS via COM
    ConfigManagerErrorCode = 0
    ConfigManagerUserConfig = FALSCH
    ConfigurationDialog = modemui.dll
    CountrySelected = Österreich
    CreationClassName = Win32_PotsModem
    + DCB
    28
    0
    0
    0
    0
    225
    0
    0
    21
    32
    0
    0
    0
    + Default
    60
    0
    0
    0
    0
    0
    0
    0
    0
    0
    Description = GPRS via COM
    DeviceID = ROOT\MODEM\0001
    DeviceType = External Modem
    DriverDate = 01:00:00 23.08.2002
    FlowControlHard = \Q3
    FlowControlOff = \Q0
    FlowControlSoft = \Q1
    Index = 1
    MaxBaudRateToSerialPort = 115200
    Model = GPRS via COM
    ModemInfPath = oem16.inf
    ModemInfSection = Modem1
    Name = GPRS via COM
    PNPDeviceID = ROOT\MODEM\0001
    PortSubClass = 02
    PowerManagementSupported = FALSCH
    Prefix = AT
    + Properties
    0
    0
    0
    0
    60
    0
    0
    0
    0
    0
    0
    0
    0
    0
    0
    0
    ProviderName = Siemens AG
    Reset = AT&F
    ResponsesKeyName = GPRS via COM::Siemens AG::Siemens AG
    Status = OK
    StatusInfo = 3
    SystemCreationClassName = Win32_ComputerSystem
    SystemName = REAPER
    Terminator =
    + Netzwerkadapter [00000001] SiS 900-Based PCI Fast Ethernet Adapter FEHLGESCHLAGEN
    Caption = [00000001] SiS 900-Based PCI Fast Ethernet Adapter
    DatabasePath = %SystemRoot%\System32\drivers\etc
    + DefaultIPGateway = 80.109.196.1(Gleiches Subnetz) (FEHLGESCHLAGEN)
    80.109.196.1 wird mit 32 Datenbytes gepingt:
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    Pingstatistik für 80.109.196.1:
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 0, Verloren = 4 (100% Verlust)
    Description = SiS 900-Based PCI Fast Ethernet Adapter
    DHCPEnabled = WAHR
    DHCPLeaseExpires = 13:00:48 22.01.2006
    DHCPLeaseObtained = 13:00:48 22.01.2005
    + DHCPServer = 195.34.134.70 (FEHLGESCHLAGEN)
    195.34.134.70 wird mit 32 Datenbytes gepingt:
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    Pingstatistik für 195.34.134.70:
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 0, Verloren = 4 (100% Verlust)
    DNSDomain = chello.at
    DNSEnabledForWINSResolution = FALSCH
    DNSHostName = ReAper
    + DNSServerSearchOrder (FEHLGESCHLAGEN)
    + 195.34.133.17 (FEHLGESCHLAGEN)
    195.34.133.17 wird mit 32 Datenbytes gepingt:
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    Pingstatistik für 195.34.133.17:
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 0, Verloren = 4 (100% Verlust)
    + 195.34.133.14 (FEHLGESCHLAGEN)
    195.34.133.14 wird mit 32 Datenbytes gepingt:
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    Pingstatistik für 195.34.133.14:
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 0, Verloren = 4 (100% Verlust)
    GatewayCostMetric = 20
    Index = 1
    + IPAddress = 80.109.196.24 (FEHLGESCHLAGEN)
    80.109.196.24 wird mit 32 Datenbytes gepingt:
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    Pingstatistik für 80.109.196.24:
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 0, Verloren = 4 (100% Verlust)
    IPConnectionMetric = 20
    IPEnabled = WAHR
    IPFilterSecurityEnabled = FALSCH
    IPSecPermitIPProtocols = 0
    IPSecPermitTCPPorts = 0
    IPSecPermitUDPPorts = 0
    IPSubnet = 255.255.255.0
    IPXAddress = 00000000:0010DC8FACF4
    IPXEnabled = WAHR
    IPXFrameType = 255
    IPXVirtualNetNumber = 7557E735
    MACAddress = 00:10C:8F:AC:F4
    ServiceName = SISNIC
    SettingID = {DBC673B9-1238-48F5-8012-0CA289FF0F56}
    TcpipNetbiosOptions = 0
    WINSEnableLMHostsLookup = WAHR
    + DNS-Server [00000001] SiS 900-Based PCI Fast Ethernet Adapter FEHLGESCHLAGEN
    + DNSServerSearchOrder (FEHLGESCHLAGEN)
    + 195.34.133.17 (FEHLGESCHLAGEN)
    195.34.133.17 wird mit 32 Datenbytes gepingt:
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    Pingstatistik für 195.34.133.17:
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 0, Verloren = 4 (100% Verlust)
    + 195.34.133.14 (FEHLGESCHLAGEN)
    195.34.133.14 wird mit 32 Datenbytes gepingt:
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    Pingstatistik für 195.34.133.14:
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 0, Verloren = 4 (100% Verlust)
    + Standardgateways [00000001] SiS 900-Based PCI Fast Ethernet Adapter FEHLGESCHLAGEN
    + DefaultIPGateway = 80.109.196.1(Gleiches Subnetz) (FEHLGESCHLAGEN)
    80.109.196.1 wird mit 32 Datenbytes gepingt:
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    Pingstatistik für 80.109.196.1:
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 0, Verloren = 4 (100% Verlust)
    + DHCP-Server FEHLGESCHLAGEN
    + [00000001] SiS 900-Based PCI Fast Ethernet Adapter (FEHLGESCHLAGEN)
    + DHCPServer = 195.34.134.70 (FEHLGESCHLAGEN)
    195.34.134.70 wird mit 32 Datenbytes gepingt:
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    Pingstatistik für 195.34.134.70:
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 0, Verloren = 4 (100% Verlust)
    + IP-Adresse [00000001] SiS 900-Based PCI Fast Ethernet Adapter FEHLGESCHLAGEN
    + IPAddress = 80.109.196.24 (FEHLGESCHLAGEN)
    80.109.196.24 wird mit 32 Datenbytes gepingt:
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    PING: Übertragung ist fehlgeschlagen. Fehlercode 65
    Pingstatistik für 80.109.196.24:
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 0, Verloren = 4 (100% Verlust)
    WINS-Server [00000001] SiS 900-Based PCI Fast Ethernet Adapter
    + Netzwerkclient
    + Microsoft-Terminaldienste
    Description = RDPNP
    Manufacturer = Microsoft Corporation
    Name = Microsoft-Terminaldienste
    Status = Unknown
    + Microsoft Windows-Netzwerk
    Caption = Arbeitsstationsdienst
    Description = Erstellt und wartet Clientnetzwerkverbindungen mit Remoteservern. Diese Verbindungen sind nicht mehr verfügbar, falls dieser Dienst beendet wird. Falls dieser Dienst deaktiviert wird, können die Dienste, die von diesem Dienst ausschließlich abhängig sind, nicht mehr gestartet werden.
    Manufacturer = Microsoft Corporation
    Name = Microsoft Windows-Netzwerk
    Status = OK
    + Web Client Network
    Caption = Webclient
    Description = Ermöglicht Windows-basierten Programmen, Internet-basierte Dateien zu erstellen, darauf zuzugreifen und sie zu verändern. Wenn dieser Dienst beendet wird, werden diese Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Wenn dieser Dienst deaktiviert wird, werden alle von diesem Dienst explizit abhängigen Dienste nicht gestartet werden können.
    Manufacturer = Microsoft Corporation
    Name = Web Client Network
    Status = OK













    kurz gesagt: Netzwerkadapter, DNS-Server, StandardGateways,DHCP-Server, und IP-adresse
    sind tot. *daKommtFreudeAuf*

    aber wie ist es dann zum teufel möglich das der explorer und zb. diablo2 läuft. das ist doch pervers.

    Falls jemand mit den daten immernoch zu wenig hat:

    Ich besitze eine Chello Breitband verbindung(Cable/modem)

    ach noch was. Kann es sein das das SP2 noch dreckspure auf dem sys liegenlassen hat?
    Edit: KAnn mir bitte wer helfen verdammte sch****!! ich tu schon seit einer woche mir dem problem herum und es geht einfach nicht!!! ih verzweifel. bitte! die CoH und WoW Betas laufen auch bald ab!!!

    (kann es sein das das problem so gravierend ist,das es sinnvoll wäre C:\\ zu formatieren?

    lg. dank im vorraus, und in der hoffnung auf hilfe

    Esc
     
  2. Eins vornweg: SP2 zu deinstallieren war sicherlich die schlechteste Idee.....
    Fehlercode 65 ist aber relativ eindeutig: Dein TCP/IP-Stack hat ne Macke; einmal de- und neu-installieren bitte.

    Cheers,
    Joshua
     
  3. was de und neuinstallieren, das ganzen sys, oder sp2?
    danke, du bist so in etwa der erste seit einer woche der mir eine lösungsmöglichkeit gesagt hat :D
    Esc
     
  4. Einfach das TCP/IP-Protokoll de- und neu-installieren.

    Cheers,
    Joshua
     
Die Seite wird geladen...

NAch entfernen von sp2, keine connection..!!??! - Ähnliche Themen

Forum Datum
virtuelles Laufwerk nach Windows 81 Installation entfernen Windows 8 Forum 21. Dez. 2014
mail Konto: "Nachrichten für" entfernen wollen E-Mail-Programme 16. Jan. 2011
Nachrichten vom Server löschen beim Entfernen aus Posteingang Microsoft Office Suite 5. Jan. 2010
Nachrichten vom Server löschen beim Entfernen aus Posteingang Windows XP Forum 5. Jan. 2010
Zugriff auf Benutzerkonto nach Entfernen des Passworts nicht mehr möglich Windows XP Forum 18. Dez. 2009