Nach MBR Crash keine Installation mehr möglich

Dieses Thema Nach MBR Crash keine Installation mehr möglich im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von jofor, 25. Feb. 2005.

Thema: Nach MBR Crash keine Installation mehr möglich zerschossen war. Wiederherstellung, abgesicherter Modus etc. nichts geht mehr, also S0Kill laufen lassen. Nun kann...

  1. zerschossen war. Wiederherstellung, abgesicherter Modus etc. nichts geht mehr, also S0Kill laufen lassen. Nun kann ich Win XP installieren er kopiert die Dateien aber wenn er von Platte booten will grinst mich wieder nur der schwarze Bildschirm an.

    Ist ein Elitegroup K7S5A Pro mit einem 1100er Duron verbaut und einer Seagate ST340015A Platte. Das Seagate-Tool sagt mir die Platte wäre i.O.

    Jemand eine Idee?
    Ich habe keine Antworten mehr....
     
  2. Danke, aber das hab ich schon durch.

    Wie gesagt ich installiere XP neu - alle dateien werden kopiert - beim reboot kommt dann ein schwarzer Bildschirm.

    Mit Knopix kann ich auf die Platte zugreifen.
     
  3. Moin,

    wenn du XP neu installierst bzw. bevor der eigentliche Installationsvorgang beginnt wirst du doch gefragt wohin (auf welche Platte bzw. auf welche Partition) installiert werden soll. An diesem Punkt kannst du die vorhandene Partition löschen und anschließend wieder eine neue erstellen. Dadurch werden alle Infos bzw. der MBR komplett neu angelegt. Hast du das mal gemacht ?
     
  4. Ja hab ich schon mehrmals gemacht. jetzt habe ich gerade in der Wiederherstellungsconsole CHKDSK /R ausprobiert. Sieht auch wieder schlecht aus...... :-\
     
  5. Dann musst du wohl mit härteren Geschützen dran. Ich weiss jetzt nicht genau ob mit den aktuellen Seatools die Möglichkeit besteht die Platte quasi in den Auslieferungszustand zu versetzen. Mit einer älteren Version ging das. Dies solltest du, wenn möglich ausführen. Dadurch wird die komplette Platte gelöscht, alle Partitionen aufgehoben und der MBR wirklich neu geschrieben.
    Sollte es diese Möglichkeit nicht mehr geben, müsstest du mal ein Programm wie z.B. PartitionMagic ausprobieren. Wenn auch das nicht hilft, bleibt nur noch der Versuch die Platte low-level zu formatieren. Auch diese Möglichkeit gab es mal über die Seatools. Ob noch vorhanden, kann ich nicht genau sagen.
    Allerdings ist dieses Low-Level-Format nicht ohne Risiko und dauert ziemlich lang. Viele Platten sind nach einem Low-Level-Format gar nicht mehr ansprechbar.
    Solltest du noch Garantie auf die Platte haben, würde ich die Platte einschicken, den Fall schildern und Seagte arbeiten lassen.
     
  6. Habe die Lösung in einem anderem Forum bekommen, nun gehts.

    Trotzdem Danke für die Antworten.

    Hier mal für alle mit dem selben Problem!

    <<<
    Salü

    Hatte vor 3 Tage genau das Gleiche.

    Nun ich habe mit der Wiederherstellungskonsolle den Befehl chkdsk /r und chkdsk /p abgesetzt anschliessend nochmals fixboot.
    Danach habe ich das Windows XP nochmals installieren können.

    Hoffe es hilft au bei dir.

    Falls dies nicht's nützt, würde ich die Partition von Hand löschen und dann nochmals versuchen.

    <<<

    Grüße jofor
     
Die Seite wird geladen...

Nach MBR Crash keine Installation mehr möglich - Ähnliche Themen

Forum Datum
Win7 Works-Kalenderdaten nach Crash retten? Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 30. Sep. 2015
Betriebssystem nach Crash zu retten? Windows 8 Forum 28. Sep. 2015
System Crash nach Update Windows 8 Forum 5. Aug. 2014
Firefoxproblem nach Systemcrash Web-Browser 23. Jan. 2010
Suche: System-Backup-Software für Szenario nach Hardwarecrash/Hardwaretausch Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 28. Aug. 2008