nach PartitianMagic kein boot ...

Dieses Thema nach PartitianMagic kein boot ... im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Johnny00, 22. Juni 2007.

Thema: nach PartitianMagic kein boot ... Hallo liebes Forum, ich bin am verzweifeln. ich wollte eine partition mittels pm 8 erstellen. ich habe gebootet und...

  1. Hallo liebes Forum,
    ich bin am verzweifeln.
    ich wollte eine partition mittels pm 8 erstellen.
    ich habe gebootet und da stand error too few clusters
    hab dann auf nen knopf gedrückt und normal müsste windows normal starten.
    so nach dem windows xp ladescreen kommt nichts, nur ein schwarzer bildschirm.
    in den abgesicherten modus komm ich rein, am anfang kommt ein error, von wegen kein datenträger vorhanden.
    ich bitte euch. helft mir irgendwie. ich brauche den pc unbedingt noch heute abend weil ich eine wichtige arbeit ausdrucken will.

    wie kann ich wieder meinen pc normal benutzen?
    sagt bescheid wenn ihr irgendwelche informationen braucht!!

    [br][blue]*PCDpan_fee: Verschoben aus "Windows XP"*[/blue]
     
  2. Hallo Johnny00!
    Hast lange genug gewartet? Es kann passieren, dass ein Rechner ein kurze Zeit lang beim Hochfahren einen schwarzen Bildschirm anzeigt.
    Da es ja schnell gehen soll, würde ich dir empfehlen (soweit keine helfenderen Tipps kommen) deine Festplatte als slave bei einem Freund einzubauen und dein Dokument dort zu drucken. Vielleicht könnt ihr dort auch besser dein Partitionsproblem mittels PM lösen - außer du hast dir deine Partition zerhauen. In dem Fall kannst du versuchen testdisk einsetzen.

    Ich hoffe, dass hilft dir irgendwie...
     
  3. hallo,
    danke für deine antwort!
    sorry, dass ich nicht eher antworten konnte, habe es grade hinbekommen.
    ich hab sehr lange danach gesucht und hab es am ende mit chkdsk im abgesicherten modus ausprobiert.
    da dort komplikationen vorhanden waren, hab ich es mit der recovery cd probiert,
    halt in der wiederherstellungskonsole mit chkdsk /r .
    hat knapp ne stunde gedauert.
    anschließend habe ich meine mainboard treiber installiert (für netzwerk & sound).
    jetzt geht wieder alles, bin voll erleichert.
    das mit der festplatte umbauen wollte ich machen, wenn das chkdsk nicht funktioniert hätte,
    weil dann hätte ich keine andere wahl, außer evtl. den masterbootsektor reparieren oder einen neuen erstellen. aber sowas hab ich noch nie benutzt und ich wusste auch nicht, wie es sich auswirkt.
    aufjedenfall.. für die leute die solch ein problem haben, oder ein ähnliches wobei der pc nicht bootet,
    einfach recovery cd rein, auf R (Reparieren) drücken und in der Wiederherstellungskonsole: chkdsk /r eingeben.

    mfg Johnny
     
Die Seite wird geladen...

nach PartitianMagic kein boot ... - Ähnliche Themen

Forum Datum
Festplatte geht aus und danach nicht mehr an Windows 10 Forum Gestern um 01:23 Uhr
EXE-Dateien nach einer Zeit nicht mehr ausführbar Windows 8 Forum Sonntag um 21:21 Uhr
Sperrbildschirm springt nach 3 min an Windows 10 Forum 18. Nov. 2016
Schwarzer Bildschirm nach Update auf Windows 10 Version 1607 Windows 10 Forum 4. Nov. 2016
nach eine Komplette Hardware-Wechsel kann ich meine Win 10Pro Lizenz wider aktivieren? Windows 10 Forum 20. Okt. 2016