Nach RAM-Tausch startet Windows nicht mehr

Dieses Thema Nach RAM-Tausch startet Windows nicht mehr im Forum "Windows 7 Forum" wurde erstellt von JuliusCaesar, 9. Aug. 2013.

Thema: Nach RAM-Tausch startet Windows nicht mehr Hallo Leute, leider habe ich mal wieder ein Problem. :'( Seit ein paar Wochen motzt mein Notebook (Acer Aspire...

  1. Hallo Leute,

    leider habe ich mal wieder ein Problem. :'(

    Seit ein paar Wochen motzt mein Notebook (Acer Aspire 8942G-434G50Mnbk) immer wieder, bei bisher problemlosen Tätigkeiten, an, dass er zu wenig Arbeitsspeicher hat und ich hatte seither auch vermehrt einige BlueScreens. Ich vermute deshalb, dass mein RAM einen Schuss hat. Deshalb habe ich mir neuen RAM gekauft und die Gelegenheit genutzt, von 2x2 GB auf 2x4 GB aufzurüsten.

    Leider startet jetzt das Windows (Windows 7 Home Premium 64 Bit) nicht mehr.

    Der Rechner startet ganz normal und zeigt mir auch im BIOS (Phoenix) die vollen 8 GB an. Zum RAM oder dem OS (32 oder 64 Bit) selbst kann ich im BIOS nichts konfigurieren. Laut Hersteller kann das Notebook bis 8 GB aufgerüstet werden. Beim Hersteller habe ich das BIOS-Update herunter geladen und geflasht, weil das original - laut Hersteller - Probleme bei der 8 GB-Konfiguration hat. Ich habe sowohl Version 3314, wie auch 3315 erfolglos getestet.
    Auf dem Bildschirm erscheint noch für ein paar Sekunden der Schriftzug 'Windows wird gestartet', doch das Windowssymbol wird schon nicht mehr aufgebaut. Dann wird der Bildschirm schwarz, der Rechner startet neu und startet dann in der automatischen Reparatur von Windows. Diese hat aber keinen Erfolg gehabt und meldet, sie könne das Problem nicht beheben.

    Stecke ich nur einen der neuen Riegel ein, bekomme ich einen BlueScreen, der aber so schnell weg ist, dass ich nichts erkennen kann.

    Ich habe extra RAM des selben Herstellers gekauft.
    Ausgebaut habe ich: Samsung 2GB 2Rx8 PC3-10600S-09-10-F2 ; S/N M471B5673FH0-CH9 ; 1035
    Gekauft habe ich: Samsung 4GB 1Rx8 PC3-10600S-09-11-B2 ; S/N M471B5173BH0-CH9 ; 1213

    Hat irgend jemand eine Idee, warum das nicht funktioniert? Muss ich im Windows etwas umstellen?
     
  2. Hast Du die richtigen RAM-Riegel gekauft?
    denn es ist ein Unterschied; 1RX8 oder 2RX8

    und auch richtig eingesteckt.?
     
  3. Was genau ist denn der Unterschied zwischen 1Rx8 und 2Rx8, außer dem optischen, dass auf dem 2Rx8 eben auf jeder Seite des Riegels 2x4 Chips zu sehen sind und beim 1Rx8 eben nur 1x4. Ist die Arbeitsweise und das Ansprechen des Rechners nicht identisch?
    Da im Handbuch nur etwas von SO-DIMM ohne weitere Definitionen steht, das Mainboard den RAM korrekt anzeigt und das Notebook bis zu "Windows wird gestartet" hoch fährt, gehe ich davon aus, dass der RAM mit dem Notebook kompatible ist.
    Das Problem ist, dass in der Beschreibung im Onlineshop das 1Rx8 oder 2Rx8 gar nicht erwähnt war.
    Abgebildet war ein Riegel mit 2x4 Chips auf einer Seite, geliefert wurde aber einer mit 1x4 Chips. Wenn das also wirklich so ein Unterschied machen sollte, schicke ich den wieder zurück!

    Richtig eingebaut/gesteckt ist er auch, denn wenn nicht, würde das Notebook gar nichts machen.
     
  4. Stecke den Riegel einmal in den anderen Steckplatz.
     
  5. Ich habe nur zwei Steckplätze und zwei Riegel. Wenn ich nur einen Riegel einstecke, bekomme ich - wie geschrieben - einen BlueScreen. Es gibt also genau zwei Möglichkeiten, die Riegel einzustecken, was aber nichts ändert.

    Ich habe zeitgleich auch den Support von Acer angeschrieben, leider aber noch keine Antwort erhalten, was am Wochenende ja nicht sonderlich verwundert. :D
     
  6. Versuche mal im Bios den Takt auf 800 fest einzustellen. Es kann sein das es mit deinem Board
    nicht mit 1066 und 8GB funktioniert. Ansonsten den Speicher umtauschen.
     
  7. Hi Mediamann,

    in meinem BIOS kann ich so gut wie gar nichts einstellen. Gerade mal Datum und Uhrzeit, ein Passwort und die Bootreihenfolge. Das war es im Großen und Ganzen auch schon. :(

    Ich habe heute die Retourenmarke ausgedruckt und den RAM wieder in ein Päckchen gesteckt. Morgen geht es damit zur Post. :'( Acer meinte, dass der RAM vermutlich nicht mit meinem Notebook kompatible sei. Vielleicht lag es wirklich am Unterschied 1Rx8 zu 2Rx8.
    Ich hab mir nochmal ein anderes Kit bestellt und hoffe, dass da jetzt auch 2Rx8-Riegel kommen. ;)

    Trotzdem Danke für eure Bemühungen.
     
  8. Stecke zunächst nur einen der beiden Riegel und prüfe, ob Windows damit zurecht kommt. Wenn das funktioniert, dann den zweiten Riegel anstelle des ersten. Und dann wieder alle beide.
     
  9. Er hat ja schon 1 Riegel getestet !!
     
  10. Ich vermute mal, dass es am 1Rx8 lag. Ich habe jetzt neuen RAM mit 2Rx8 gekauft, diesen eingebaut und siehe da, Windows läuft jetzt mit 8 GB RAM.

    Danke für eure Hilfe und Bemühungen.
     
Die Seite wird geladen...

Nach RAM-Tausch startet Windows nicht mehr - Ähnliche Themen

Forum Datum
Blauer Bildschirm nach RAM-Tausch --> xp startet nur bis Hintergrundbild Windows XP Forum 21. Apr. 2005
Festplatte geht aus und danach nicht mehr an Windows 10 Forum Dienstag um 01:23 Uhr
EXE-Dateien nach einer Zeit nicht mehr ausführbar Windows 8 Forum Sonntag um 21:21 Uhr
Sperrbildschirm springt nach 3 min an Windows 10 Forum 18. Nov. 2016
Schwarzer Bildschirm nach Update auf Windows 10 Version 1607 Windows 10 Forum 4. Nov. 2016