Nach Stromausfall schaltet der PC nicht mehr ab

Dieses Thema Nach Stromausfall schaltet der PC nicht mehr ab im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von phantomspawn, 19. Okt. 2006.

Thema: Nach Stromausfall schaltet der PC nicht mehr ab Hallo, vor ein paar Tagen gab es bei uns in der Nacht 2 unerklärliche Stromausfälle im gesamten Ort. Nach dem...

  1. Hallo,

    vor ein paar Tagen gab es bei uns in der Nacht 2 unerklärliche Stromausfälle im gesamten Ort.
    Nach dem ersten dachte ich, da war sicherlich irgendwo ein Problem und ist jetzt behoben (PC wieder eingeschalten), und dann kam nach ca. 5 Minuten der zweite Stromausfall.
    Jetzt hatte ich später gemerkt, dass der PC sich nicht mehr abschaltet beim herunterfahren. Und da der Power Knopf meines Gehäuses nur ein Taster ist, schaltet sich der PC auch beim betätigen der Taste nicht aus.

    * In den Energieoptionen (unter Systemsteuerung) gibt es den Register APM nicht, wobei ich mir da auch nicht sicher bin, ob der jemals da war.
    * Wenn ich im BIOS ACPI auf disable schalte fährt das System erst gar nicht hoch.
    * Ich hatte auch schon in der Registry (HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon) bei PowerdownAfterShutdown eine 1 gesetzt, leider erfolglos.
    * Eine Systemwiederherstellung brachte ebenfalls keine Erfolge.

    Ich weiß echt nicht mehr weiter. Da vor den Stromausfällen sich der PC ohne Probleme ausgeschaltet hatte. :-\

    Weiß wer Rat? Danke schonmal!

    [EDIT]
    Achja, habe Windows XP Pro mit SP2 laufen.
    [/EDIT]
     
  2. Schaltet der PC auch nicht aus wenn Du 4-5 Sekunden auf dem Power Knopf bleibst ? Probiere mal den Bios Modus zu aktivieren und dort den Power Knopf zu drücken.

    N.b. Hast Du schon probiert den Standart Wert vom Bios zu aktivieren ?

    Walter

    ???
     
Die Seite wird geladen...