Nach Systemwiederherstellung keine Bildschirmanzeige

Dieses Thema Nach Systemwiederherstellung keine Bildschirmanzeige im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von jb54, 23. Dez. 2007.

Thema: Nach Systemwiederherstellung keine Bildschirmanzeige Bei einer ATI Treiberinstallation ignorierte ich zunächst bekannte Windows XP Warnhinweise (unsigniert) und bekam...

  1. Bei einer ATI Treiberinstallation ignorierte ich zunächst bekannte Windows XP Warnhinweise (unsigniert) und bekam gegen Ende der Installation eine Fehlermeldung der ATI Software über fehlende Kompatibilität. Ich deinstallierte meine bisherigen ATI Treiber vollständig und versuchte eine erneute Installation, erhielt aber jetzt den Hinweis auf den Standard VGA Treiber, der zuerst installiert werden müsse. Bisher alles bekannte Probleme. Jetzt versuchte ich (leider) das Ganze über die Systemwiederherstellung rückgängig zu machen, indem ich den jüngsten Wiederherstellungspunkt unsignierter Treiber aufrief. Beim Neustart fuhr das System wie gewohnt hoch (Sound da) nur ohne Anzeige (Bildschirm schwarz).

    Habe alle F5 Optionen (abgesicherter Modus, VGA aktivieren, zuletzt funktionierende Konfiguration .... usw.) ausprobiert - Windows fuhr jedesmal ordnungsgemäß hoch, doch Bildschirm blieb chwarz. Verfüge weder über eine Wiederherstellungskonsole , noch über eine Startdiskette, um den offensichtlich nicht aktivierten oder fehlenden VGA Standardtreiber zu installieren. Wäre für schnelle Hilfe sehr danklbar.
     
  2. Zunächst vielen Dank für die knappe Antwort. BetriebssystemSystem: Windows XP Home, CPU AMD AThlon 64 3200+. Festplatte:S-ATA (gebe gern zusätzliche Infos, falls nützlich). HAbe (noch vor obigem Verweis) mit der Windows XP-CD gebootet, erhielt aber sowohl beim Neuinstallations - als auch beim Reparatutbefehl die Meldung, dass keine Festplattenlaufwerke festgestellt werden könnten. Habe daraufhin mit F6 beim Laden des Setups einen Raid Treiber geladen, der sich auf meiner Mainbord (Asus K8V-x) CD befand. Jetzt wurde weitergeschaltet, also Installation (mit Enter) und dann mit Anwahl von R der Reparaturvorgang mit abschliessender Product-Key Abfrage.

    Am Ende dieses glatt verlaufenden Prozesses kam es noch schlimmer, als es vorher war. Jetzt startet Windows überhaupt nicht mehr. Vorher hatte ich zwar einen schwarzen Bildschirm, konnte aber via Netzwerk immerhin noch auf die Daten zugreifen, da das Betriebssystem ja normal gestartet war. Vor dem jetzigen Absturz des Windowsladevorgangs kann ich noch kurz die Zeile erkennen; Serial Ch_1 Mater : No Device. Offenbar wird die Festplatte nicht erkannt. Habe ich den falschen Raid Treiber geladen oder irgendwas anderes vergessen ?

    Meine konkreten Fragen: Welche Treiber muss ich vor der Neiinstallation laden oder welche anderen Möglichkeiten habe ich, damit Windows wieder hochfährt ?
     
Die Seite wird geladen...

Nach Systemwiederherstellung keine Bildschirmanzeige - Ähnliche Themen

Forum Datum
Schwarzer Bildschirm nach Systemwiederherstellung Windows 7 Forum 4. Jan. 2016
Laptop macht nach Systemwiederherstellung nichts mehr. Windows XP Forum 5. Apr. 2011
Kein Booten mehr nach Systemwiederherstellung Hardware 4. Dez. 2005
Systemwiederherstellung - Probleme nach vorübergehender Deaktivierung Windows XP Forum 2. Mai 2004
Sperrbildschirm springt nach 3 min an Windows 10 Forum 18. Nov. 2016