Nach Win7 auf Win10 upgrade Rechner defekt. Kann ich wieder kostenlos Upgraden?

Dieses Thema Nach Win7 auf Win10 upgrade Rechner defekt. Kann ich wieder kostenlos Upgraden? im Forum "Windows 10 Forum" wurde erstellt von mitchcooper, 17. Aug. 2016.

Thema: Nach Win7 auf Win10 upgrade Rechner defekt. Kann ich wieder kostenlos Upgraden? Hallo und danke für die Aufnahme. Meine Festplatte hat sich 1 Monat nach dem Upgrade auf Win 10 verabschiedet. Jetzt...

  1. Hallo und danke für die Aufnahme.
    Meine Festplatte hat sich 1 Monat nach dem Upgrade auf Win 10 verabschiedet. Jetzt ist ja das kostenlose Upgrade ausgelaufen. Ist die Seriennummer von meinem Win7 mit dem Upgrade verknüpft? Heißt kann ich jetzt ohne weiteres wieder Upgraden nach der Neuinstallation?
    Wäre euch für ne Info echt dankbar !
     
  2. Kannst auch direkt Windows 10 installieren-egal ob 32 oder 64Bit solange das Mainboard nicht getauscht wird.
    HDD ist überhaupt kein Problem...
    Bei der Installation einfach keine Lizenz eingeben, Installation fertig stellen, Verbindung Internet herstellen und freuen!


    Wohl dem der eine funktionierende Datensicherung hat...;)
     
  3. Na Datensicherung hab ich. Nur das Betriebssystem ist auf der SSD. Alles andere ist über NAS gesichert-
    Ansonsten hat man ja heutzutage schnell ein System aufgespielt.
    Aber DAnke für die Infos
    @Bytehawk Aber wenn ich keine Lizenz eingebe und die Installation trotzdem klappt wieso soll ich dann Win10 kaufen? Hab gerade nicht den Durchblick wie du das meinst ???
    Oder fragt Microsoft die Rechnerdaten ab bei der Installation und erkennt so den Rechner über das Mainboard ?
     
  4. Die Windows 10 Lizenz ist an die Hardware gebunden und wird bei Microsoft aktiviert und gespeichert.
    D.h. du kannst Windows 10 mit einer einmal aktivierte Lizenz auf dem gleichen Motherboard so oft neu installieren wie du lustig bist. Unerheblich ob 32- oder 64Bit Version.

    Entscheidend ist es muss eine Windows 10 Lizenz aktiviert geworden sein(ob Upgrade von Win7 oder direkt 10er Lizenz ist unerheblich)
     
  5. Und was passiert wenn ich einen Rechner neu aufbaue ? Kann ich dann mit meinem Win7 Key wieder auf Win 10 upgraden? Ist ja meine Lizenz mit der müsste ich machen können was ich will, oder?
     
  6. Das hat bei mir jetzt auch geklappt: ich brauchte ein neues MB, neue CPU, neuen RAM.
    Nach der Installation konnte ich mein MS-Konto angeben, von dem aus die Aktivierung vorgenommen wurde.
    Dabei hat sich Winzigweich nicht den Deut um die komplette neue HW geschert, meine Lizenz lag ja auf meinem Konto in Redmond.

    Damit kannst du getrost deinen Rechner aufpäppeln, ohne Angst haben zu müssen :)
     
  7. Unter Anyversary geht das lt. M$. Wie es sich vorher verhält..kein Plan. Oder hast du da Erfahrung mit THL1501?
     
  8. Nein:-(

    Ich bin froh, dass mein System jetzt anfängt, stabil und sauber zu laufen. Aber meine ToDo-Liste dafür ist noch nicht abgearbeitet.

    Aber ich denke, dass die Aktivierung nicht unbedingt etwas mit dem Anniversary zu tun hat, es sei denn, diese Mimik mit dem MS-Konto zur Aktivierung war in Redmond so ausgedacht worden. Dann würde das Ganze einen Sinn ergeben.
    So oder so: die Möglichkeit einer erneuten Aktivierung via MS-Konto besteht und man sollte sie bei Bedarf nutzen.

    Ich denke, ich klinke mich an dieser Stelle aus.
    Tschüss :-D
     
Die Seite wird geladen...

Nach Win7 auf Win10 upgrade Rechner defekt. Kann ich wieder kostenlos Upgraden? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Win7 Works-Kalenderdaten nach Crash retten? Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 30. Sep. 2015
Win7 Enterprise verlangt nach Aktivierung Windows 7 Forum 29. Aug. 2015
Von Win8 auf HDD nach Win7 auf extra SSD umsteigen? Windows 7 Forum 2. Mai 2015
Win7 auf Win 8, danach auf Win 8.1 - Ohne Daten zu verlieren? Windows-Updates 24. Okt. 2014
Win7 Programme aus Liste verschwunden nach Installation von SUPER2014 Windows 7 Forum 19. Apr. 2014