Nachteile durch prinzipielles Abspeichern von DOC-Dateien in Office 2007?

Dieses Thema Nachteile durch prinzipielles Abspeichern von DOC-Dateien in Office 2007? im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Hinnerk, 31. Mai 2009.

Thema: Nachteile durch prinzipielles Abspeichern von DOC-Dateien in Office 2007? Erst einmal Frohe Pfingsten aus dem hohen Norden! So richtig konnte mir das bisher niemand erklären bzw. begründen:...

  1. Erst einmal Frohe Pfingsten aus dem hohen Norden!

    So richtig konnte mir das bisher niemand erklären bzw. begründen:
    Habe ich irgendwelche Nachteile, wenn ich in Office 2007 DOCX-Dateien grundsätzlich als DOC abspeichere? Hintergrund: Ich tausche mit Kommilitonen regelmäßig Word-Dateien aus. Da die meisten aber noch mit Word XP, 2003 oder sogar noch 97 arbeiten und in der Regel nicht das Compatibility-Pack von MS installiert haben, habe ich mein Office so eingestellt, dass grundsätzlich als DOC abgespeichert wird.
    Mir ist nur einfach nicht klar, warum dies auf Dauer von Nachteil sein soll. Hat das irgendwelche negativen Auswirkungen?
     
  2. In der Regel nicht. Es kommt aber ganz darauf an, was du so in deine Dokumente einbettest:

    Smart-Art Grafiken werden beispielsweise im DOC-Format nicht zum Bearbeiten unterstützt, und daher als Grafik ins Dokument eingebettet. Demnach sind sie beim Empfänger daher nicht mehr in Word zu bearbeiten.
    Die automatischen Formatierung wie Überschrift u. Ä. können nach dem Abspeichern im DOC-Format minimal anders aussehen. Zu den Veränderungen gehören z. B. ein geringfügig anderer Buchstaben-Abstand oder eine leicht abweichende Farbe der Unterstreichung beim Titel-Format.

    Vorsicht ist beim Drucken von Dokumenten geboten, welche nur knapp auf eine Seite passen: durch die geringfügig anderen Abstände bei manchen Elementen kann u. U. die letzte Zeile auf die 2. Seite rutschen. In der Regel lässt sich das aber beim Empfänger durch ein verrücken der Seitenränder fix anpassen und korrigieren.

    Größtes Problem bisher waren die neuen Schriftarten, die mitgebracht worden sind: Cambria und Calibri sind auf älteren Systemen nicht unbedingt verfügbar. Zur Anzeige kann der Schriftsatz ins Dokument eingebettet werden - beim Druck gab es bei mir dennoch Probleme. Dieses Problem besteht aber vermutlich unabhängig vom Format und lässt sich beheben, indem man einfach die gehabten Schriftarten verwendet.

    Es gibt unter den alten Word-Formaten noch die magische Grenze von ca. 20 Seiten Text. Alles was darüber liegt, kann nicht mehr 100% ordentlich gespeichert werden und evtl. beschädigt werden, soviel ich weiß (bin mir aber nicht 100%ig sicher). Im DOCX-Format ist dieses Problem m. W. n. ausgeräumt.

    Für normale Dokumente, welche normal-lange Texte, normal-komplexe Tabellen o. Ä. enthalten, sind die Auswirkungen im sichtbaren Bereich marginal und getrost zu vernachlässigen. Größter Unterschied bleibt hier die Größe der gespeicherten Dateien.

    MfG, Chris
     
  3. Ich danke dir vielmals für die ausführlichen Ausführungen Chris09! Und das am Pfingssontag! Na ja, man kann ja nicht den ganzen Tag in der Sonne liegen. Aber da bin ich beruhigt. Da weiß ich jetzt wenigstens woran es liegt, wenn der Empfänger einer DOC-Datei meckert oder ich sie zum weiter bearbeiten nicht so wieder erhalte, wie ich sie mal per Mail oder Stick weitergegeben habe. Jedenfalls kann ich mit den von dir beschriebenen Nachteilen leben denke ich.

    Noch einen schönen Pfingstmontag!
    Hinnerk
     
Die Seite wird geladen...

Nachteile durch prinzipielles Abspeichern von DOC-Dateien in Office 2007? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Welche Vor- und Nachteile gibt es zwischen 32- und 64-Bit Windows XP Forum 12. Okt. 2012
Software RAID Vor/Nachteile Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 1. März 2005
Vorteile bzw. Nachteile von SATA Windows XP Forum 3. Aug. 2004
nachteile von skydsl Sonstiges rund ums Internet 13. Apr. 2004
Energiesparmodus hält nicht durch Windows 10 Forum 11. Sep. 2016