Namensauflösung bei aktiviertem Routing

Dieses Thema Namensauflösung bei aktiviertem Routing im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von mac_phone, 30. Jan. 2010.

Thema: Namensauflösung bei aktiviertem Routing Hallo, folgende Situation: Ich hab unter XP für meine zwei Netzwerkkarten ein Routing eingerichtet. An der einen...

  1. Hallo,

    folgende Situation: Ich hab unter XP für meine zwei Netzwerkkarten ein Routing eingerichtet. An der einen Netzwerkkarte hängt ein Router für ein quasi rein internes Netzwerk an den z.B. ein NAS angeschlossen ist. An der zweiten Netzwerkkarte hängt ein Router inkl. DSL-Modem für die Verbindung nach draußen.
    Um nun nicht ständig eine der beiden Netzwerkkarten deaktivieren zu müssen, hab ich erwähntes Routing eingerichtet. Das sieht dann nach Eingabe von route print so aus:

    Ständige Routen:
    Netzwerkadresse Netzmaske Gatewayadresse Anzahl
    192.168.1.0 255.255.255.0 192.168.1.1 1
    0.0.0.0 0.0.0.0 192.168.178.1 1

    Die obere Route ist zuständig für alle internen Zugriffe u.a. auf das NAS (die Adresse des Routers ist 192.168.1.1). Und die untere Route soll alle Zugriff nach extern (also sozusagen alle anderen) auf den DSL-Router leiten (dessen Adresse ist 192.168.178.1). Soweit so gut. Klappt auch alles ganz prima.
    Nun zum eigentlichen Problem. Das NAS hat meistens die Adresse 192.168.1.4 und hört auf den Namen IomegaNAS. Seitdem ich die Routen eingerichtet habe, scheint dieser Name jedoch nicht mehr aufgelöst zu werden. Ich vermute, daß beim Ansprechen des Namens IomegaNAS die Route für die externen Verbindungen (also die mit 0.0.0.0) greift und dieser Name dann natürlich nicht gefunden wird. Spreche ich das NAS direkt über die IP an, klappt das jedoch ganz ausgezeichnet. Klar, ich kann mir behelfen, indem ich in system32\drivers\etc\hosts den Namen iomeganas auf 192.168.1.4 lenke, aber das ist ja nicht im Sinne des Erfinders, zumal das NAS ja auch mal eine andere IP bekommen könnte. Und ich will die Adressvergabe durch den internen Router auch nicht manuell beeinflussen oder fixieren.

    Was muß ich beim Routing anders machen, um den Namen IomegaNAS wieder korrekt aufzulösen?

    Grüße,
    Mac
     
  2. Problem ist gelöst. Es hat sich herausgestellt, daß das Routing überflüssig war. Bei einer der beiden Netzwerkkarten war nur kein Default Gateway gesetzt. Warum das so war, konnte ich zwar nicht nachvollziehen. Aber jetzt geht's erstmal.

    Mac
     
Die Seite wird geladen...

Namensauflösung bei aktiviertem Routing - Ähnliche Themen

Forum Datum
Namensauflösung mit DNS geht nicht mehr Windows XP Forum 14. Aug. 2009
Namensauflösung im Peer to Peer Netz klappt mit einem Rechner nicht mehr Netzwerk 1. Aug. 2008
Keine DNS Namensauflösung ohne dnscache-Dienst Windows XP Forum 21. Juli 2008
fehlende Namensauflösung Windows XP Forum 4. Juni 2008
Netzwerk - Namensauflösung Windows XP Forum 31. Juli 2007