Navigationsgerät

Dieses Thema Navigationsgerät im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von Keks18, 3. Sep. 2006.

Thema: Navigationsgerät Hallo! Ich brauche ein Navi. Ich habe mich im Media Markt erkundigt aber irgendwie kam mir die Beratung spanisch...

  1. Hallo!

    Ich brauche ein Navi. Ich habe mich im Media Markt erkundigt aber irgendwie kam mir die Beratung spanisch vor...

    Also hoffe ich das mir jemand besser helfen kann.

    o Ich benötigte eine Deutschlandkarte. Ausland sollte bei Bedarf erweiterbar sein.
    o Dann sollte der Preis nicht 300? überschreiten. Weniger ist mehr! :eek:)
    o Ich dachte an eine Kombination aus Software auf einen PDA. Ich brauche es für mehrere Fahrzeuge. Also muss es mobil sein und kinderleicht von Auto A nach Auto B transpotierbar sein.
     
  2. TomTom5
    Allerdings bekommst Du das mit PDA nicht für 300 EUR.

    Eddie
     
  3. tomtom one - is zwar n reines navi, aber unter 300 erhaeltlich

    ich hab selber ein tomtom 710 und bin damit total zufrieden ...
     
  4. Ich habe das Teil das es letztens beim Aldi gab. Selbst meine Mutter die selbst ein TomTom hat war davon begeistert. Ich kann es voll empfehlen, günstiger als ein TomTom und mehr Austattung und Lieferumfang. Bin kein Aldifreak, aber das Ding ist sein Geld wirklich wert. Kannst ja mal im Medion Shop gucken...

    Gruß ToM
     
  5. Habe selber eine Navigon PNA-4000 und bin recht zufrieden. Der Nachfolger PNA-6000 soll es auch schon zu kaufen geben mit Deutschland und Europakarte. Achte jedenfalls daarauf, dass wenn du dir ein NAVI holst, dir auch gleich eine Europakarte mitgeliefert wird. Weil einzeln nachkaufen wird in der Regel ziemlich teuer.

    Ansonsten wäre diese Seite noch eine sehr gute Empfehlung
    http://www.pocketnavigation.de/board/
     
  6. Den gleichen haben wir auch und kann ich auch nur empfehlen. Besonders die Navigonsoftware ist gut. Auch bei uns war schon Europa dabei, das ist wirklich wichtig. So eine DVD kostet schnell mal wesentlich mehr als 100€
     
  7. Vor allem würde ich nach meiner Erfahrung bezüglich Kartenmaterial und Andwenderfreundlichkeit bei einem der beiden Marktführer (TomTom oder Navigon) bleiben.

    Welches der beiden genau, dass ist eine Glaubensfrage ähnlich der Frage Windows oder Linux.

    Ich persönlich kenne beide, und beide haben stärken und schwächen. Man kann mit beiden sehr komfortabel ans Ziel kommen und reine Navis sollten ebenfalls von beiden für knapp unter bzw. über 300? zu haben sein.

    Eine Navi Lösung mit PDA, kostet dich aber, (es sei denn du nimmst ein gebrauchtes System oder hast das Glück so ein ALDI Ding zu kriegen) meist deutlich mehr als 300?.

    Selbst mit meinem Subventionierten MDA Compact (49?) habe ich insgesamt mit GPS Maus + Halter fürs Auto, Software usw. über 300? gelöhnt.

    Mach dir also bitte keine falschen Vorstellungen.

    Für Qualität zahlst du leider in diesem Sektor immer noch gutes Geld.

    Von günstigen Lösungen (welche etwa Destinator als Software verwenden) kann ich nur abraten. Bei denen ist das Kartenmaterial im vergleich zu den Marktführern eher dürftig.

    Für detailierte Infos und eventuell bessere Beratung hat dir PCDParker ja schon das richtige Forum empfohlen.
     
  8. Na ja, das Kartenmaterial von TomTom ist auch mindestens 3 Jahre alt. Oder es wird nur 50% von Deutschland regelmässig erneuert.
    Ich nutze eine Lösung bestehend aus MDA Pro und TomTom5.
    Man kommt ans Ziel, perfekt ist allerdings was anderes.

    Eddie
     
  9. ich schliesse mich Gandalf an. Habe selbst ein TomTom Go 700 (Europa auf eingebauter Festplatte) und bin sehr zufrieden damit. Vielleicht wäre es eine Idee mal danach bei Ebay zu gucken - so um die 300 EUR sollte da eigentlich etwas gehen.
     
Die Seite wird geladen...

Navigationsgerät - Ähnliche Themen

Forum Datum
Fahrrad Navigationsgerät Windows XP Forum 6. Apr. 2007
[Tipp] - "pocketnavigation.de" alles rund um Navigationsgeräte Windows XP Forum 23. Apr. 2006