Nero in der Domäne

Dieses Thema Nero in der Domäne im Forum "Windows Server-Systeme" wurde erstellt von Dubi, 5. Dez. 2005.

Thema: Nero in der Domäne Wie erreiche ich eigentlich, dass ein bestimmter User in der Domäne auf Workstation XY brennen darf? Bei Nero...

  1. Wie erreiche ich eigentlich, dass ein bestimmter User in der Domäne auf Workstation XY brennen darf? Bei Nero BurnRights kann man nur einstellen, dass alle User, nur Administratoren oder bestimmte lokale User brennen dürfen. Aber wie stelle ich ein, dass ein Nutzer aus der AD an DIESEM Computer brennen darf?
     
  2. Diese Funktion bietet nero Burnrights nicht.

    Du müsstest einen einzelnen User in die Gruppe der lokalen Admins aufnehmen und in Burnrights sagen Nur Administratoren dürfen CD's bruzzeln

    Gruß
    Sven
     
  3. Wenn ich den User lokal anlege, dann kann ich ihn ja auch in die Brenngruppe Nero verfrachten. Das kann aber auch nicht der Sinn sein. Weder sollte eine Domänenbenutzer lokal angelegt werden, noch als Admin in der Domäne herumschwirren müssen. Gibt es denn keine Möglichkeit, die Brennrechte domänenweit für einzelne Benutzer festzulegen?
     
  4. Nein, gibt es nicht, weil Nero sich nicht in Active Directory einschreiben kann. Nur lokal.
     
  5. Okay, vielen Dank.
     
  6. Es gibt einen RegKey mit der kannst du den Gruppennamen angeben, welche Brennrechte haben. Wenn du diesen auf Domäne\Alles wird gut setzt, könnte ich mir vorstellen das es geht.
    Habe es aber noch nicht probiert, daher nur Vermutung!

    Stefan
     
  7. Habe ich das richtig verstanden das nur EIN BESTIMMTER USER (z.B. MMaier) nur AN EINEM PC (z.B. WKS007) brennen kann, aber auf einem anderen nicht ?

    Ist es so gewünscht das NERO nur auf DIESEM PC (WSK007) installierbar ist und sonst auf keinem anderen ??

    Vielleicht könnte hier die Sache mit den Gruppenrichtlinien weiterhelfen, denn in diesen kannst du z.B. einstellen das NERO nur an bestimmten Rechnern installiert werden kann (hier handelt es sich um eine COMPUTERRICHTLINIE).
     
  8. Hallo und danke für Deine Antwort.

    Prinzipiell ja. Nero ist nur auf einer Workstation installiert und da soll nur ein bestimmter User brennen können, der Domänenbenutzer ist.

    Nein. Die Installation ist nicht das Problem. Da sowieso nur ein DVD-Brenner in dieser Workstation eingebaut ist, habe ich Nero dort kurz händisch installiert. Nero lässt aber out-of-the-box nur Administratoren brennen. Mit dem Tool Nero Burning Rights kann man erreichen, dass

    a) alle Benutzer brennen dürfen (ist doof, denn nur ein Benutzer soll das können) oder
    b) nur Administratoren (ist auch doof, da der User wie gesagt kein Admin ist und sein soll) oder
    c) lokale Benutzer, die in der Gruppe Nero sind (auch doof, da es in der Domäne keine lokalen Benutzer gibt).

    Ja, und das ist eben das Problem. ;)
     
  9. Habe ich das noch richtig im Kopf das die LOKALE GRUPPE sich NERO BURNING o.ä. nennt ???

    Vielleicht kannst du ja die Sache aber auch über die FREIGABE UND SICHERHEIT am betreffenden PC regeln, sprich im Raiter SICHERHEIT einfach nur für die Administratoren und diesen User zulassen.
    Damit könnte nur dieser eine User auf NERO zugreifen und alle anderen bekämen dann eben die Nachricht das sie die entsprechenden Rechte nicht haben.
     
  10. Nochmal: lokale Gruppenrechte bringen NICHTS, denn in einer Domäne gibt es keine lokalen Benutzer!
     
Die Seite wird geladen...

Nero in der Domäne - Ähnliche Themen

Forum Datum
Nero BackItUp2 Windows 7 Forum 27. Juni 2015
Ahead Software bzgl. Nero startet automatisch beim Systemstart Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 30. Jan. 2015
Nero 9 Windows XP Forum 9. Juni 2013
Nero 9.4.12.708b Lite - Kostenloses Brennprogramm Windows XP Forum 30. März 2010
ordneroptionen -> auswählen von elementen klappt nicht Windows XP Forum 26. Juli 2009