Netzwerk ist plötzlich weg

Dieses Thema Netzwerk ist plötzlich weg im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von holgi2000, 22. Aug. 2003.

Thema: Netzwerk ist plötzlich weg Hallo, mein 3-PC-LAN lief bisher einwandfrei. Plötzlich kann ich aber mit PC1 (XP) nicht mehr auf PC2 (ME) zugreifen...

  1. Hallo,
    mein 3-PC-LAN lief bisher einwandfrei. Plötzlich kann ich aber mit PC1 (XP) nicht mehr auf PC2 (ME) zugreifen - mit PC3 (XP) kann ich wunderbar auf PC2 zugreifen und umgekehrt. PC2 und PC3 aber können umgekehrt ohne Probleme auf PC1 zugreifen. Man kann also von den anderen PCs aus die Freigaben auf PC1 nutzen - aber von PC1 aus nicht die Freigaben der beiden anderen PCs Irgendwas stimmt bei PC1 nicht, ist mein Verdacht. Das Netzwerk-Durchsuchen kann ich auch nicht abbrechen, nur gewaltsam über den Task-Manager.
    Arbeitsgruppe, IPs und Freigaben habe ich natürlich gecheckt. Virenfrei ist das Ding auch.
    Was ist da los?
    Danke und schöne Grüße.
    Holger
     
  2. Sogar bei Mickysoft passiert plötzlich nur dann etwas wenn der Blitz einschlägt. ;)

    Wie siehts aus? Neue Versionen von vorhandenen Programmen nachgezogen, die jetzt an der Firewall aufschlagen?

    Die Firewall neu installiert, aber noch nicht konfiguriert?

    Eine neue NIC installiert und vielleicht die IP geändert? Eine zusätzliche NIC vielleicht?

    Ist die Putzfrau übers Patchkabel gefallen?

    Werden Dienste nicht mehr gestartet? Was steht denn im Eventlog?

    Irgendwas IST passiert.

    Gruß
    Frank
     
  3. Hi Frank,
    das mit dem Blitz stimmt natürlich.
    Die Firewall hab ich sogar vorübergehend ausgeschaltet, die hatte ich auch im Verdacht.
    Keine neue NIC. Nix an den IPs geändert.
    Kabel sind anscheinend OK. Man kann vom Netz aus ja auf diesen Rechner zugreifen, nur nicht umgekehrt von diesem Rechner aufs Netz.
    Im Eventlog stehen unter System ein paar Fehlermeldungen (rotes Kreuz) mit acpi in der Spalte Quelle - in der Benutzer-Spalte steht nicht zutreffend. In den Eigenschaften dieser Fehlermeldung steht, dass das Bios versucht, in eine ungültige E/A-Portadresse in einem geschützten Adressbereich zu schreiben. Kann es das sein? Was kann ich da tun?
    Unter Eventlog / Anwendung stehen ein paar Warnungen mit der Quelle userenv. Was hier unter Eigenschaften steht, ist sehr lang, möchte ich euch erstmal ersparen.
    Welche Dienste nicht korrekt gestartet sind, kann ich nicht beurteilen, da kenne ich mich zu wenig aus.

    Hilfe!
    Holger
     
  4. Fällt denn niemand mehr etwas ein?
    Komme leider nicht weiter.
    Gruß
    Holger
     
  5. Benutzerkonten entsprechend alle erstellt und alle noch gültig/aktiv?
    Auf dem betroffenen PC vielleicht einfach mal alle Freigaben entfernen und neu erstellen...
    Kabel austauschen...
    Was läuft an Prozessen im Hintergrund?

    Mit der acpi-Fehlermeldung kann ich nix anfangen, da kann vielleicht google weiterhelfen...
     
  6. Hallo yoda. Danke dass du mal nachfragst.
    Habe alles getan, was du gesagt hast, und noch mehr. Ich kapier es einfach nicht. Von den anderen Rechnern aus kann man normal zugreifen, von dem Problemrechner aus sind die anderen Rechner nach einiger (verdächtig langer) Suchzeit zwar zu sehen, aber dann ist Schluß. Kein Zugriff, keine Freigaben zu erkennen.
    Prozesse: meinst du die im Taskmanager oder die Dienste in der Systemsteuerung? Das sind viele - soll ich die alle aufschreiben?
    Gruß
    Holger
     
  7. Moin

    Prozesse meine ich die im Taskmanager.

    Hm, ich würde mal die Netzwerkkarte im betrofenen PC deinstallieren und ausbauen und es mit einer anderen versuchen - mich macht die ACPI-Meldung etwas stutzig, weil ich nich wirklich was damit anfangen kann... Vielleicht ein Hinweis auf einen Defekt der NIC, is aber nu ehrlich gesagt ein Schuss ins Blaue von mir.

    Klappen die Freigaben denn zwischen den anderen beiden Rechnern?
     
  8. Moin yoda,
    zwischen den anderen Rechnern klappt alles.
    Andere NIC: probier ich gleich mal, habe noch eine herumliegen.
    Im Taskmanager wird folgendes angezeigt (du hast es so gewollt ;-)

    Benutzer Lokaler Dienst:
    svchost.exe
    Benutzer System:
    SymProxySvc.exe, NISSERV.exe, NISUM.exe, NAVAPSVC.exe, spoolsv.exe, svchost.exe (gleich dreimal), lsass.exe, services.exe, winlogon.exe, csrss.exe, smss.exe, system, Leerlaufprozess
    Benutzer Netzwerkdienst:
    svchost.exe
    Mein Benutzer:
    11 Prozesse = meine Anwenderprogramme, nicht mehr als sonst auch, alle mit mittlerer Priorität.

    Schöne Grüße.
    Holger
     
  9. Firewall deaktivieren (besser deinstallieren), TCP/IP Protokolle deinstallieren und wieder installieren, Datei und Druckerfreigabe aktivieren und am Ende das neueste SP installieren.
     
  10. Habe ich gerade gemacht. Nix!! Bin total am Ende. Ich beiß jetzt ins Kabel, vielleicht hilft das.
    :( :( :(
     
Die Seite wird geladen...

Netzwerk ist plötzlich weg - Ähnliche Themen

Forum Datum
Netzwerkadapter treiber plötzlich nichtmehr vorhanden! Hardware 5. Feb. 2012
plötzlich erheblicher Geschwindigkeitsverlust beim Kpieren im Netzwerk Netzwerk 14. Nov. 2008
Plötzlich alle Computer im Netzwerk abgestürzt Netzwerk 9. Juni 2008
auf einmal geht mein Fritzfax isdn funzt im Netzwerk plötzlich nicht mehr... Windows XP Forum 6. März 2007
Alle Netzwerkverbindungen plötzlich weg Windows XP Forum 17. März 2006