Netzwerk lahmt

Dieses Thema Netzwerk lahmt im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von igillan, 10. Aug. 2005.

Thema: Netzwerk lahmt hallo, wenn ich auf meinen XP-rechner auf netzwerkumgebung klicke, vergehen mind. 40-60 sec bis ich die...

  1. hallo,
    wenn ich auf meinen XP-rechner auf netzwerkumgebung klicke, vergehen mind. 40-60 sec bis ich die arbeitsgruppe sehe, dann klick auf arbeitsgruppe und 40-60sec später sehe ich die clients, klick auf einen client und 40-60 sec später sehe ich die freigaben u.s.w. kurz gesagt der gesamte netzwerkzugriff lahmt. im endeffekt kann ich zwar auf die anderen rechner zugreifen aber es dauert eben. es ging aber auch schon einmal normal ! ich verwende xpsp2, firewall abgeschaltet, norton internetsecurity auch testweise abgeschaltet, internet über einen router , feste ip´s, dhcp abgeschaltet,
    hat jemand vielleicht eine idee?
    thx igillan
     
  2. hi,

    das liegt mit 99% an symantec.
    bei firewahl unter optionen muss dein privates netzwerk mit ip's eingetragen werden dan gehen auch alle zugriffe schnell.
    das auschalten der symantec firewall heisst nicht das sie wirklich nichts mehr blockiert!!!

    mfg
    borg2378
     
  3. also , esliegt wirklich an nis, aber... das lokale netzwerk ist korrekt freigegeben und trotzdem funzt es nicht richtig. es lahmt eben total . deaktiviere ich die firewall ist alles normal. ( ich hatte vorher das gesamte programm deaktiviert und da ist anscheinend die firewall aktiv geblieben) ich habe schon das gesamte subnetz (192.168.1.0) und auch schon den gesamten adressbereich (192.168.1.1 bis 192.168.1.20) freigegeben, ohne erfolg  :mad:    die win-firewall ist abgeschaltet wie schon gesagt.
    hat vielleicht jemand noch eine idee?

    thx igillan
     
  4. Mit was für Verbindungen und Geräte ist das Netzwerk denn aufgebaut ?

    Mfg. Walter

    ???
     
  5. es sind 3 rechner an einem wlan-router angeschlossen und ein notebook mit wlan-karte.norton nis ist aber nur auf einem rechner installiert. protokoll tcp/ip mit festen ip`s
     
  6. schau mal in die dosbox und pinge einen anderen rechner im netz an, wenn du verbindung hast, geh zu einem anderen pc und pinge deinen Rechner an.
    Letzteres wird nicht funktionieren, wenn noch irgendeine firewall auf deiner maschine aktiv ist! dann hast du den Fehler!

    grüße L ;)
     
  7. moin, ich kann die rechner in beide richtungen anpingen (ohne paketverluste), aber wenn ich beim xp-rechner auf windows-netzwerk klicke vergehen ca. 40 sec bis die arbeitgruppe angezeigt wird :'(
    ich weiß ja das es an der norton firewall liegt, aber mir ist unklar , wie ich den fehler beseitigen kann. ich habe alle adressen als vertrauenswürdig eingestuft.
    bin ratlos
    thx igillan
     
  8. in nis gibt es eine Option das man den internen netzwerkbereich definiert. das kann man manuell oder per Assistenten machen lassen. dann wird das windows nicht mehr blockiert. ich weis jetzt aber nicht mehr aus dem Kopf wo das versteckt ist. irgendwo bei Firewall und Konfiguration.

    mfg
    borg2378
     
  9. ich habe den internen Netzwerkbereich schon manuell und mit dem Assistenten def. Hat aber in beiden Fällen nichts gebracht! Es liegt aber eindeutig an der firewall von symantec.
    thx igillan
     
  10. also,
    ehe du noch viel zeit verplemperst, installiere das system neu und laß nis diesmal weg! (ich habe eh das gefühl, daß das system nach der installation von nis oder nav einem heftigen geschwindigkeitseinbruch unterliegt!)

    Happy Formatting! ;D

    Gruß Lilinator
     
Die Seite wird geladen...

Netzwerk lahmt - Ähnliche Themen

Forum Datum
Netzwerk lahmt zwischen Win2k & XP Netzwerk 28. Nov. 2002
Bilder von Karte automatisch ins Netzwerk kopieren. Womit? Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 2. Okt. 2016
immer wieder fehlende Netzwerkverbindung Windows 10 Forum 27. Sep. 2016
Netzwerk/Internetverbindung zu Spieleserver Firewalls & Virenscanner 19. Sep. 2016
Heimnetzwerk findet dateien nicht mehr Netzwerk 30. Aug. 2016