Netzwerk seit SP2 defekt

Dieses Thema Netzwerk seit SP2 defekt im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Flo Schödl, 11. Mai 2005.

Thema: Netzwerk seit SP2 defekt Hi! Ich habe meinen PC mit meinem Laptop per WLan verbunden. Hatte anfangs nur auf meinem Stand-PC Sp2 installiert....

  1. Hi!

    Ich habe meinen PC mit meinem Laptop per WLan verbunden.
    Hatte anfangs nur auf meinem Stand-PC Sp2 installiert.
    Netzwerk hat fehlerlos funktioniert (sowohl über WLan als auch über normales Lan oder Firewire).

    Seit ich aber auf meinem Laptop ebenfalls SP2 installiert habe, finden sich die Rechner nicht mehr (mit keiner Verbindung).

    Windows Firewall ist deaktiviert - und bei meiner Firewall (Zonealarm) ist der gesamte IP-Bereich von 192.168.0.1 bis 192.168.0.255 als sicher eingestellt (auch beiden Rechnern).

    Was kann das sein?

    Danke,
    Flo
     
  2. Moin,

    einfach Zonealarm mal komplett deaktivieren. Geht es dann ?
    Ansonsten mal auf beiden Rechnern folgendes durchführen:
    Start => Einstellungen => Netzwerkverbindungen da dann einen klick auf Ein Heim- oder ein kleines Firmennetzwerk einrichten und den Assistenten machen lassen. Zum Schluß muss keine Diskette oder ähmliches erstellt werden (letzten Punkt aktivieren und OK klicken).
    Es kann schon mal passieren dass sich der ganze Netzwerkkram verschluckt, wenn man ein Update macht oder einfach nur einen Rechner, im Netzwerk, neu installiert.
     
  3. Also Zonealarm hab ich auf beiden mal komplett deaktiviert - hilft leider auch nix :(

    Beide Computer sind in der gleichen Arbeitsgruppe - können sich aber nicht mal gegenseitig anpingen (weder über Wlan noch über Firewire).
    Mein Laptop kann nicht mal den Accesspoint anpingen.

    Das ganze ist wirklich äußert dumm, vor allem weil vorher alles so gut funktioniert hat.

    Sonst vielleicht noch Vorschläge?
     
  4. Sehen sich Deine Rechner in der Netwerkumgebung selber? Habe zuhause mit meinen 3 Rechnern ein ähnliches Problem - alle XP SP2, auf 2 Rechnern läuft eine Softwarefirewall bei dem 3. Rechner verlasse ich mich auf die im Router integrierte FW (Windows FW bei allen dreien deaktiviert). Die Rechner mit der SW Firewall sehen sich nicht mal selber in der Netzerkumgebung (auch nicht wenn ich die FW deaktiviere) während sich der 3. ohne die SW Firewall wenigstens selber sieht... kann alle 3 untereinander ohne Probleme pingen aber auf keine Freigaben zugreifen... habe auch schon sämtliche Tipps von hier (aber evtl. helfen diese Tipps ja bei Dir weiter) und hier ausprobiert - tut aber nicht... bin mal gespannt was hier an Vorschlägen noch kommt...
     
  5. Computer im Heimnetzwerk werden nicht mehr angezeigt

    Gehen Sie auf Start > Systemsteuerung > Windows-Firewall > Erweitert > ICMP >
    Kilcken Sie auf das Kästchen Eingehende Echoanforderung zulassen
    Haken erscheint und ein Klick auf OK. Der PC sollte kurz darauf wieder in der Netzwerkumgebung angezeigt werden.

    Falls das nicht, gehen Sie auf Start > Systemsteuerung > Windows-Firewall >
    Ausnahmen
    Kilcken Sie auf das Kästchen Datei- und Druckerfreigabe
    der Haken erscheint und ein Klick auf OK.
    Nach kurzer Zeit ist der Computer in der Netzwerkumgebung sichtbar.
     
Die Seite wird geladen...

Netzwerk seit SP2 defekt - Ähnliche Themen

Forum Datum
Netzwerk-Laufwerke seit Win-7-Update nicht mehr erreichbar Netzwerk 29. Aug. 2010
Netzwerkumgebung seit vorgestern leer Windows XP Forum 29. Juli 2009
XP-Vista Heimnetzwerk: Zugriff nur einseitig Netzwerk 28. Apr. 2008
nur einseitige verbindung im netzwerk Netzwerk 25. Juli 2005
W-LAN Netzwerk steht-Internet nicht: Seite kann nicht angezeigt werden Netzwerk 5. Juni 2005