Netzwerk- Status: verbunden, Aktivität=0 (gesendet 999, empfangen 1)

Dieses Thema Netzwerk- Status: verbunden, Aktivität=0 (gesendet 999, empfangen 1) im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von zzapp, 23. Jan. 2008.

Thema: Netzwerk- Status: verbunden, Aktivität=0 (gesendet 999, empfangen 1) Hallo, ich schreibe wegen einem Problem mit der Netzwerkverbindung, das plötzlich aufgetreten ist. Obwohl die Karte...

  1. Hallo,

    ich schreibe wegen einem Problem mit der Netzwerkverbindung, das plötzlich aufgetreten ist. Obwohl die Karte verbunden ist, wird nur ein Paket empfangen.

    Bisher funktionierte die Netzwerkkarte einwandfrei, seit kurzem gar nicht mehr. Das Netzwerksymbol in der Taskleiste zeigt als Status verbunden, trotzdem findet kein Datenaustausch statt.
    Unter Netzwerkaktivität (Stauts von LAN-Verbindung) steht ein eingegangenes Datenpaket, deutlich mehr Datenpakete wurden gesendet.
    Es geht hier um einen Laptop mit onboard-LAN, deshalb habe ich eine PCMCIA-LAN-Karte zum Testen eingebaut, das Ergebnis ist das gleiche: Ein empfangenes Datenpaket - hunderte gesendete.

    Deshalb vermute ich, dass es nicht an der Hardware liegt, sondern Windows-Einstellungen beschädigt sind. Ich hatte schon versucht, die Verbindung zu reparieren (Status- Netzwerkunterstützung - Reparieren), aber ohne Erfolg. Die Reparatur bricht ab beim Schritt Anmeldung bei DNS, da der DNS-Server nicht erreichbar ist. (ping; der Gateway ist auch nicht erreichbar).

    In der Ereignisanzeige gibt es einen Eintrag, der mit dem SNMP-Service zusammenhängt: TraceFileName-Parameter ist nicht in der Registrierung enthalten, ansonsten gibt es keine weiteren Einträge die mit dem Verbindungsproblem zusammenhängen. (Den SNMP-Service schalte ich ab.)


    Gibt es Einträge in der Windows-Registry oder in Caches und Zwischenspeichern, die das Problem verursachen können?
    Könnt ihr eine Software empfehlen, die alle geladenen Systemdateien anzeigt und Konflikte zwischen ihnen?

    Ich probiere morgen, den Rechner mit einer Linux-Live-CD zu starten und die Netzwerkkarte zu testen.



    Danke für alle Tipps!
    Sebastian

    Laptop Gericom Webgine XL Per4mance, VIA-Chipsatz, Netzwerk: VIA Rhine II (neue Treiber)
    Firewall: ZoneAlarm (auch abgeschaltet); AntiVir
     
  2. PS: Der Laptop ist Baujahr 2002; das Betriebssystem ist Windows XP Home mit SP 2
     
  3. Poste mal ein vollständiges ipconfig /all.
     
  4. SNMP brauchst du nicht. Musst den Dienst auch nicht deaktivieren.
    Ich tipp auf ZoneAlarm, da die Hardware ja zu funktionieren scheint wenn du eine zusätzliche PCMCIA eingebaut hast. Deinstallier ZA. Diese Software macht immer Probleme und ist meistens der Grund für sowas.
     
  5. Hallo zusammen,

    SNMP habe ich deaktiviert, ZoneAlarm deinstalliert.
    Geändert hat sich nix; außer dass die gesendeten Datenpakete langsam zunehmen (5 !), besonders wenn ich den Browser öffne und zum Testen eine Adresse eingebe.
    Irgendwie muss die Verbindung doch online sein, ich hatte ein andere IP-Adresse im gleichen Netz eingegeben und erhielt einen IP-Adresskonflikt.

    Ich hab unter den Hardwareeinstellungen für die Netzwerkkarte den Verbindungstyp von Auto-Erkennung auf 10 TX Halbduplex umgestellt.

    Mit der Linux-Live-CD kam ich nicht voran, das DVD-Laufwerk müsste ich auch mal austauschen. ::)


    ipconfig /all

    Windows-IP-Konfiguration

    Hostname. . . . . . . . . . . . . : <unverändert>
    Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
    Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
    IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Ja
    WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein
    DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : <unverändert>

    Ethernetadapter LAN-Verbindung:


    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

    Beschreibung. . . . . . . . . . . : VIA Rhine II Fast Ethernet Adapter
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-A0-CD-CF-C6-0F
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 201.218.215.170
    Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
    Standardgateway . . . . . . . . . : 201.218.215.1
    DNS-Server. . . . . . . . . . . . : <unverändert>
    Primärer WINS-Server. . . . . . . : <unverändert>



    Sebastian
     
  6. Poste mal mehr Infos zum Umfeld: Firmenrechner, evtl. Domänenrechner? Oder deine private Kiste?
    Router vorhanden? DSL?
     
  7. Das Problem ist das sich ZoneAlarm nicht vollständig deinstallieren lässt. Hatte schon oft das Problem. Dann hilft nur noch Neuinstallieren.
     
  8. Erledigt.

    Änderung: Gestern, 23:00: Verbindung steht. Die PCMCIA-Karte hatte ich mit der richtigen IP-Adresse belegt; die onboard-Karte mit einer benachbarten. Die IP-Adresse fürs onboard-LAN stimmt wieder- läuft.


    Was ich gemacht habe:
    Netzwerktreiber neu installiert;
    Chipsatz-Treiber neu installiert (VIA Hyperion 4in1, 5.15);
    mit DFÜ-Speed Parameter neu gesetzt (bei MTU hat DFÜ-Speed ursprünglich gar keinen Wert angezeigt);
    wahrscheinlich das wichtigste: ZoneAlarm deinstalliert.


    Danke für Eure Hilfe!
    Sebastian



    Suchworte: Netzwerk, Problem, keine Verbindung, Aktivität, eingehende, ausgehende Datenpakete, ZoneAlarm, Reparieren
     
  9. Update:
    Das scheint doch ein Hardware- oder Treiberproblem zu sein.
    ZoneAlarm habe ich wieder installiert.

    Die Verbindung funktioniert, wenn ich den Verbindungstyp auf Base 10 Tx Halbduplex setze. Alles darüber funktioniert nicht (Base 100/ Vollduplex; Auto-Erkennung).

    Woran könnte das liegen?


    Sebastian
     
Die Seite wird geladen...

Netzwerk- Status: verbunden, Aktivität=0 (gesendet 999, empfangen 1) - Ähnliche Themen

Forum Datum
gelber Stern in Netzwerk-Anzeige Windows 7 Forum 21. Apr. 2014
Hilfe Bitte bei Netzwerk-/Internetproblem Firewalls & Virenscanner 21. Aug. 2011
Ändern der Netzwerk-ID nicht möglich (Arbeitsgruppe ebenfalls) Firewalls & Virenscanner 12. Dez. 2010
Netzwerk- Userprofile Firewalls & Virenscanner 27. Sep. 2010
Win7 installiert ständig zweites Netzwerk-Hilfe Firewalls & Virenscanner 8. Mai 2010