Netzwerk Win2000 -> Win98

Dieses Thema Netzwerk Win2000 -> Win98 im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Felix27, 18. Aug. 2004.

Thema: Netzwerk Win2000 -> Win98 Mein kleines Netzwerk (1 Rechner Win2000, 1 Rechner Win98) funktioniert nur in einer Richtung. Anmeldenamen und...

  1. Mein kleines Netzwerk (1 Rechner Win2000, 1 Rechner Win98) funktioniert nur in einer Richtung.

    Anmeldenamen und Arbeitsgruppen sind auf beiden Rechnern identisch. Verbindung über Netzwerkkarten und TCP/IP mit den üblichen fest gesetzten Adressen 192.168.0.1 und ...0.2. Ping-Test und ein gesonderter Test der Netzwerkkarten unter DOS funktionieren in beide Richtungen einwandfrei.

    Vom Win98-Rechner aus kann ich freigegebene Ordner auf dem Win2000-Rechner im Netzwerk sehen und auf Dateien dort zugreifen. Ebenso kann ich im Windows Explorer ein Netzlaufwerk auf dem Win2000-Rechner verbinden und dann alles sehen.

    Vom Win2000-Rechner aus funktioniert aber nichts. Ich bekomme im Windows Explorer unter Netzwerk - Benachbarte Computer (bei eingeschaltetem Win98-Rechner) nur eine Alertbox angezeigt: Auf Local [Arbeitsgruppenname] kann nicht zugegriffen werden. Das Netzwerk ist nicht vorhanden oder wurde nicht gestartet.

    Jetzt bin ich einigermaßen ratlos, wieso das in eine Richtung funktioniert, in der anderen aber gar nicht. Ideen? Danke!


    verschoben von Windows 2000
     
  2. Das scheint dann wohl eher in die Win9x-Sektion zu passen ??? ;)

    Datei- und Druckerfreigabe ist installiert und du hast auch einen Ordner freigegeben ?
    Was passiert, wenn du einen POing auf den Rechnernamen machst ?
    Kannst du über den Befehl net use * \\<IP-Adresse\<Freigabename> ein Laufwerk mappen und darauf zugreifen ??
     
  3. muss man nicht dieses ipx/spx-netbios-protokol installieren?

    soweit ich weiss ja! probiers doch mal.
     
  4. Datei- und Druckerfreigabe ist installiert, Ordner auf Win98-Rechner freigegeben.

    Ping auf IP-Adresse und Rechnernamen OK.

    net use * \\192.168.0.2\Ordner (als Beispiel) ergibt als Antwort auf dem Win2000-Rechner: der Arbeitsstationsdienst wurde nicht gestartet.

    Was heißt denn das? Muß da irgend etwas auf dem Win2000-Rechner noch in Betrieb gesetzt werden?
     
  5. Hallo,

    IPX/SPX braucht man nicht entweder eine TCP/IP Verbindung oder Novell's IPX
    Arbeitsstationsdienst ist ein Dienst unter W2000 und sollte gestartet sein!!

    --schnipp--
    Erstellt und wartet Clientnetzwerkverbindungen mit Remoteservern. Diese Verbindungen sind nicht mehr verfügbar, falls dieser Dienst beendet wird. Falls dieser Dienst deaktiviert wird, können die Dienste, die von diesem Dienst ausschließlich abhängig sind, nicht mehr gestartet werden.
    --schnapp--

    und unter erweiterten Eigenschaften der Netzkarte bei dem W2000 schauen ob unter WINS die NetBIOS Eigenschaften auf Standard stehen oder NetBIOS über TCP/IP

    Gruss Kersten
     
  6. NetBIOS über TCP/IP aktivieren ist unter WINS eingestellt.

    Der Arbeitsstationsdienst (...\services.exe) ist in der Dienste-Übersicht als automatisch gestartet vermerkt. Wenn ich net start workstation (wie in der Help-Übersicht als Abhilfe empfohlen) eingebe, erhalte ich auch die Antwort, daß der Arbeitsstationsdienst bereits gestartet sei.

    Jetzt versteh ich gar nix mehr... :(
     
  7. Hallo,

    sichere dir mal den Ereignisprotokoll dann den Inhalt löschen und dann das Dig neustarten!
    dann schauen was im EreignisProtokoll(SYSTEM) steht!
    und mal schauen ob die Dienste gestartet sind!!
    Arbeitsstationsdienst - gestartet - automatisch
    Computerbrowser - gestartet - automatisch

    Gruss Kersten
     
  8. Also unmittelbar nach einem Neustart stehen in der System-Ereignisanzeige bei Computerbrowser und bei Arbeitsstationsdienst: gestartet - automatisch.

    Bei net start werden mir beide Dienste in der Übersicht auch als gestartet angezeigt.

    Bei net use kommt jedoch wieder die Meldung das Netzwerk ist nicht vorhanden oder nicht gestartet bzw. bei net use * \\192.168.0.2 lautet sie der Arbeitsstationsdienst wurde nicht gestartet. Irgendwie scheint da ein Dienst nicht zu wissen, was der andere macht, oder so ähnlich...
     
  9. Hallo,

    was steht im EreignisProtokoll?
    net use * \\192.168.0.2 gibtst du am W2000 ein?

    heißt
    net use z: \\192.168.0.2\Ordner


    Gruss Kersten
     
  10. Hallo,

    ich habe am Win2000-Rechner (das ist ...0.1) den Befehl im CMD-Mode Fenster so eingegeben (net use * \\192.168.0.2\D), wenn ...0.2 der Win98-Rechner ist und D eine dort freigegebene Partition. Genauso auch net use * \\192.168.0.2 ohne was anzuhängen. Ergebnis in beiden Fällen: Arbeitsstationsdienst wurde nicht gestartet.

    Beim Ereignisprotokoll kenne ich nur das, was man unter Computerverwaltung/Dienste und Anwendungen/Dienste zu sehen bekommt. Da habe ich das abgelesen.

    Danke und Gruß.
     
Die Seite wird geladen...

Netzwerk Win2000 -> Win98 - Ähnliche Themen

Forum Datum
Treiber für Grafik- und Netzwerkkarte nach Neuinstallation von Win2000 Windows XP Forum 21. Juli 2007
Win2000 übers Netzwerk mit Router verbinden Windows 95-2000 14. Dez. 2006
win2000, Netzwerksinformationen Windows XP Forum 22. Sep. 2006
Netzwerk Win98--->Win2000 Windows 95-2000 31. März 2006
Wie Netzwerkverb. unter win2000 einrichten? Netzwerk 15. März 2006