Netzwerkaussetzer mit Domäne

Dieses Thema Netzwerkaussetzer mit Domäne im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Eishackler, 27. Mai 2008.

Thema: Netzwerkaussetzer mit Domäne Hallo, ich habe folgendes Problem: Windows 2003 Server R2 und XP-Client, auf dem Warenwirtschaft mit SQL-Server...

  1. Hallo,
    ich habe folgendes Problem: Windows 2003 Server R2 und XP-Client, auf dem Warenwirtschaft mit SQL-Server läuft. Nach dem Anmelden läuft alles super einfach, nach einiger Zeit wird der Netzwerkzugriff immer langsamer und unerträglicher. Wahrscheinlich liegt es an meiner Unwissenheit bezüglich Server- und Clientinstallation.
    Wie konfiguriere ich Server und Client optimal, um diese Aussetzer zu verhindern. Übrigens handelt es sich um eine Domäne.
    Danke schon mal für die Hilfe!
    Gruß Eishackler
     
  2. Das kann tausend Ursachen haben. Wieviel RAM hat der Server und welche CPU?
     
  3. Ganz entscheidend wäre auch: Welche Warenwirtschaft kommt zum Einsatz und welches SQL-Server Produkt?
     
  4. Hallo,
    ich denke, dass das WaWi nicht das Problem darstellt, weil das Anmeldeprocedere nach längerer Ruhezeit ebenfalls sehr langsam durchläuft. Wenn Anmeldung passierte, dauert der Netzwerkzugriff recht lange. Aber, es handelt sich um AFS Warenwirtschaft - Systemhausedition. SQL-Server ist der 2005er.

    Die CPU ist ein DUAL-XEON 3,2 GHz, RAM ist 2 GB ECC-Memory
     
  5. Was sagt denn die Speicherauslastung auf dem Server?
    2GB sind doch reichlich wenig für nen SQL-Server...
     
  6. Tja, gute Frage - woher bekomme ich diese ? .. Bin nicht der große Netzwerkspezi :-\
     
  7. Da reicht ein einfacher Blick in den Taskmanager auf die Registerkarte Systemleistung.
    Btw, was passiert denn noch so auf diesem Server, laufen da noch andere Dienste/Anwendungen? Ist er ein DC? Gibt es weitere Server?
     
  8. Also, Speicher:
    Handles 32022 / Threats 1115 / Prozesse 78
    Zugesicherter Speicher: insgesamt 956136 / Grenzwert: 4039760 / Maximalwert: 1352216
    Physischer Speicher: insgesamt 2095504 / verfügbar: 1212300 / Systemcache: 1294612
    Kernel-Speicher: insgesamt 227596 / ausgelagert: 164636 / nichtausgelagert: 62952

    Der Server ist alleiniger Primery Domain-Controller. Auf ihm läuft die SQL für die WaWi, Tobit David - dies sind die wichtigsten Anwendungen
     
  9. Ich würd mal sagen dein Server ist ein bisschen ausgelastet wenn da alles drauf läuft.
    SQL sollte einen eigenen Server haben, da dieser eine ganz schöne Auslastung zustande bringen kann.
    Wie sieht den die Auslastung im normalen Betrieb aus?
     
  10. Hallo,
    habe den Speicher ausgebaut auf 4 GB, obwohl er nur, trotz BIOS-UPdate nur 3 GB anzeigt. Die neue Auslastung zeigt sich wie folgt:
    Handles 22749 / Threats 11096 / Prozesse 73
    Zugesicherter Speicher: insgesamt 814028 / Grenzwert: 5080144 / Maximalwert: 1435868
    Physischer Speicher: insgesamt 3144080 / verfügbar: 2335028 / Systemcache: 944572
    Kernel-Speicher: insgesamt 161064 / ausgelagert: 115148 / nichtausgelagert: 45912

    Habe den Speicher erst gestern abend eingesetzt - weiss also nicht, ob die Aussetzer jetzt weg sind.

    Danke aber schon mal - melde mich wieder
     
Die Seite wird geladen...

Netzwerkaussetzer mit Domäne - Ähnliche Themen

Forum Datum
Benutzer löschen, der über Domäne dazukam Windows 8 Forum 11. Nov. 2014
Win. Srv12 R2 - Domänenbenutzer mit vollen lokalen Adminrechten Windows Server-Systeme 9. Nov. 2013
Windows 7 Installation Automatisieren als Domänen Admin Windows XP Forum 22. Feb. 2012
WIN7 Notebook aus der Domäne genommen, admin zugang funktioniert aber nicht mehr Windows 7 Forum 12. Juli 2011
Probleme mit Verbinden an Win 2000 -Server Domäne trotz unzähliger Tipps Windows 7 Forum 14. Juni 2011