Netzwerkzugriff XP Client auf win2003 server lahm

Dieses Thema Netzwerkzugriff XP Client auf win2003 server lahm im Forum "Windows Server-Systeme" wurde erstellt von limeric, 19. Juni 2004.

Thema: Netzwerkzugriff XP Client auf win2003 server lahm Hallo, ich bin auf dieses Forum gestoßen, da ich verzweifelt im Netz nach einer Lösung meines Porblems suche. Ich...

  1. Hallo,

    ich bin auf dieses Forum gestoßen, da ich verzweifelt im Netz nach einer Lösung meines Porblems suche. Ich habe einen Win 2003 Server und einen Desktoprechner mit Win XP, die mir Probleme machen.
    Und zwar geht mir der langsame Zugriff auf den Server ganz schön auf den Geist. Wenn ich ein Dokument, das auf dem Server liegt angucken will, dauert es lange, bis es endlich erscheint. Gleiches z.B. mit den Favoriten, die auch auf dem Server gespeichert sind. Wenn ich im Netz surfe, dauert es eine ganze Weile, bis die Favoriten erscheinen.

    Ich hatte es auch schon mal schneller gesehen. An welcher Schraube muss ich drehen, damit das wieder schneller funktioniert.

    Wäre für jeden Tipp echt dankbar.
     
  2. Klingt nach nem Problem mit der Namensauflösung - aber erst mal mehr Infos zur Konfig bitte: Wie sind die Rechner verbunben, ist der Server ein DC, ... ?!?

    Cheers,
    Joshua
     
  3. hi :)

    Also die Rechner sind über 100 MBit verbunden, laufen über 2 kaskadierte 3Com SuperStack 3 Switche (einer davon hat ein noch nicht aktiviertes Layer3 Modul drin), Intel Netzwerkkarten.
    Der Server ist noch kein DC, das is gerad in Planung. Im Moment laufen nur auf den beiden Servern FTP Dienste (SMTP, IMAP, www (Apache, PHP, MySQL). Hilft das schon weiter?
     
  4. Naja, wenn du keinen DNS-Server im Netz hast ist es ja nur logisch, das Namensauflösungen nicht funktionieren. Was steht denn bei den Clients als prim. DNS-Server drin ?!?

    Cheers,
    Joshua
     
  5. da steht mein router drin.
    Und wenn ich anfragen an mein netz stelle, dann immer über den direkten pfad \\servername\ und wenn ich nen dienst nutze, dann gebe ich immer die IP an. Also dann hat das doch nichts mit namensauflösung zu tun oder? Jedenfalls schonmal danke für dein engagement :)
     
  6. Hi limeric,

    also der Zugriff über \\servername ist doch, soweit ich weiß, auch schon ein Fall für die Namensauflösung (NetBIOS glaube ich, macht der DNS-Server mit, oder?). Favoriten von Windows aus auch.

    Versuch doch mal, den DNS-Server zu installieren und die Clients dementsprechend zu konfigurieren. Wenn du eine Domäne mit hast, sollte in den DNS-Einstellungen der Clients sowieso nichts außer dem DC stehen, solche Einstellungen gehören entweder in die DHCP-Bereichsoptionen (Router, Gateways) oder als Weiterleitung in der DNS-Konfiguration (externe DNS-Server).

    MfG Martin
     
  7. Hallo
    NetBIOS hat einen eigene Namens vergabe. nur wenn DNS-Server installiert ist funktioniert NetBIOS auch über DNS. Bei NetBios ist es nur wichtig das ein Hauptsuchdinst im Netz fohrhanden ist. dies ist der Fall so balld ein server (Winnt-server ***) im Netz ist. Wenn ein netzwerk wirklich gut laufen solte, solte noch ein Sicherheistsuchdinst und ein Backup server im netzt vorhanden sein. Dies Konfigurit man mit der Secundär-Domain server. übrigens auch wenn man keine Domain konfiguriert hat ist ein Server im ein Hauptsuchdinst.
    Ja ist ein wenig Kompliziert.
    Aber als lösung würde ich einfach ein Win2004 - server als Hauptsuchdinst hinstellen (baucht nicht gross zu konfiguriert sein). und als Daten - server im Windows netzwerk (NetBios) ein Linux server mit samba. Denn Windows - server sind immer langsam. Zusätzlich laufen sie nicht ewig problem frei.
    Mit dieser lösung hast du nie mehr Probleme. Und kannst das netzwerk optimal auslasten.
    Ich weis teretisch könntest du auch ein Linux server als Hauptsuchdinst konfiguriern. Aber da samba immer windows logischerweis im rückstand ist, wirst du schnell mit Neuen windows client versionen probleme haben (Windows 2004)

    Bei weitern fragen an *******


    [blue]EDIT by Joshua:
    e-Mail Adresse aus Datenschutzgründen entfernt[/blue]
     
  8. @Nivos:
    Erst denken, dann posten - Windows-Server sind immer langsam...
    Klar, wenn ich mein Netz so konfiguriere wie von dir beschrieben mag diese Aussage zutreffen !


    Cheers,
    Joshua
     
Die Seite wird geladen...

Netzwerkzugriff XP Client auf win2003 server lahm - Ähnliche Themen

Forum Datum
Netzwerkzugriff von client auf Server Windows XP Forum 2. Aug. 2007
Lan-Verbindung verfügt über keine gültige IP-Konfiguration, kein Netzwerkzugriff Windows 7 Forum 10. Feb. 2014
Voller Netzwerkzugriff, jedoch keine Internetverbindung Firewalls & Virenscanner 25. Sep. 2011
Netzwerkzugriff instabil Windows XP Forum 25. März 2012
Kein vollständiger Netzwerkzugriff; Win7 --> Win XP Windows 7 Forum 3. Juni 2011