Neuaufsetzen XP von Festplatte eines NB mit defektem CD-ROM

Dieses Thema Neuaufsetzen XP von Festplatte eines NB mit defektem CD-ROM im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Pallyn, 17. März 2009.

Thema: Neuaufsetzen XP von Festplatte eines NB mit defektem CD-ROM Folgendes Problem: + in meinem Notebook mit WINXP Home ist das eingebaute CD-ROM defekt. + FLoppy funktioniert +...

  1. Folgendes Problem:
    + in meinem Notebook mit WINXP Home ist das eingebaute CD-ROM defekt.
    + FLoppy funktioniert
    + I386 Ordner der WINXP CD habe ich auf Partition D kopiert
    + externes DVD Laufwerk vorhanden, leider bootet das Laptop nicht von USB
    + die Partitionen sind NTFS

    Der Rechner läuft noch , also ich kann ganz normal WIN XP hochbooten, und auf alle Partitionen usw. zugreifen, jedoch ist diese Installation wg. des kaputtten CD-ROM schon 6 Jahre alt und entsprechend zugemüllt und langsam, sodass ich dringend das OS neu aufsetzen muss.

    Was ich schon probiert habe:
    diverse Bootdisketten, leider kann ich von keiner bis jetzt auf die vorhandene C und D Partition zugreifen, obwohl wie gesagt beim normalen booten XP sauber hochläuft.
    Mittlerweile habe ich auch eine NTFS fähige Bootdiskette, leider bootet diese aber durch bis ins Windows, ich müsste jedoch in so eine Art DOS kommen, um die Installation von XP von der D: Partition aus starten zu können.

    Kann mir jemand einen Lösungsansatz geben?
    ( CD-ROM tauschen wäre unverhältnismässig teuer, da würde ich dann vorher ein neues Gerät anschaffen, aber für die Zwecke die ich brauche, ist das Gerät eigentlich noch ausreichend ) ?:)
     
  2. Welches SP ist installiert?
    Wenn SP2 - gehen diese evtl
    http://www.wintotal.de/Software/?rb=2065&id=2363
    Wenn es denn wirklich sein muss..............
    Könntest Du nicht mal etwas Entrümpelung und Systempflege machen?
    Datenträgerbereinigung, Kontrolle der Temp-Ordner, deinstallieren von unbenutzten Programmen, Verschieben und ggf Entfernung der $NTUninstallxxx im Windowsordner ( nur die blauen - nicht das $hf_mig$ )
    Defragmentieren, ggf auch chkdsk. Dauert - wenn das System nicht verseucht ist - auch nicht länger als umständliches Neuaufsetzen.
    Kannst auch diese Tools benutzen:
    http://www.wintotal.de/Software/?rb=2065&id=1233
    http://www.wintotal.de/Software/?rb=2065&id=4392
    Möglicherweise hab ich noch etwas vergessen - da kommen sicher noch andere Helfer.
     
  3. Danke für die rasche Antwort, ich habe das XP Home auf dem aktuellsten Stand

    Mit regcleanern usw habe ich schon alles versucht, ich habe sämtliche nicht mehr benötigten Programme deinstalliert, aber es ist wirklich zu extrem zugemüllt, es muss eine Neuinstallation sein.

    Ich hab mir das jetzt mal genauer durchgelsesen, wenn ich das richtig verstanden habe, würden mir die Disketten nur helfen wenn ich kein startbares was ich übersetze mit bootbares CD-ROM Laufwerk habe.
    Mein interenes CD-ROM Laufwerk ist jedoch ganz defekt, ich kann weder von ihm booten noch in irgendeiner anderen Weise darauf zugreifen.

    Ich probiere die Disketten trotzdem gleich mal aus, evt kann ich ja dann auf mein externes USB CD-ROM zugreifen damit.
     
  4. Nachdem ich die 6 Disketten erstellt habe, hänge ich jetzt beim booten von der ersten Diskette.

    Die Fehlermeldung lautet Die Datei /biosinfo.inf konnte nicht geladen werden. Der Fehlercode ist 4102[br][br]Erstellt am: 17.03.09 um 19:09:12[hr][br]ich bin wieder einen Schritt weiter, ich habe jetzt eine Bootdiskette mit der ich auf die Partition zugreifen kann auf der der I386 Ordner liegt.

    Nun fehlt auf der Diskette aber die smartdrive.exe

    Ich habe jetzt eine smartdrive.exe besorgt, wenn ich aber die Datei einfach so auf die Diskette kopiere ändert sich nichts, ich muss die Datei wohl in die config.sys und/oder in die autoexec.bat einbinden ?

    Nur wie ?

    Besser noch , kann mir jemand eine Bootdiskette empfehlen auf der die smartdrv.exe schon eingebunden ist ?

    Alle Bootdisketten die ich bis jettz runtergeladen habe waren ohne smartdrv.
     
  5. Einfach aufrufen: Tastatur verwenden, erst das S, dann das m. dann a usw. eingeben und dann Enter betätigen :)
     
  6. danke, wieder einen schritt weiter, nun bin ich schon soweit dass die Installationsroutine alle Dateien in ein temporäres Verzeichnis kopiert, und mir am Ende des Kopiervorganges sagt, dass nur noch ein Neustart des Rechners notwendig ist, um mit der eigentlichen Installation zu beginnen, und ich doch die Diskette dazu aus dem Laufwerk nehmen soll.

    Klingt ja auch logisch, also Diskette raus und Rechner neu gestartet:

    leider leider beginnt er nicht mit der Installation sondern läuft einfach normal ins alte vorhande XP hoch

    Und was nun ?
     
  7. Was hast Du denn für einen Laptop ? Vielleicht hab ich sogar noch das passende CD-Laufwerk
    Marke und Modell-Nr. evtl. CD-Laufwerksinformation.
     
  8. ein medion MD 9580-A, wenn ich das DIng wenigstens aufkriegen könnte, dann würd ich die Festplatte rausnehmen, per adapter an den grossen Rechner hängen, formatieren, I386 hochkopieren und dann wieder dranhängen, dann sollte ich mit einer nirmalen Bootdisk anfangen können, aber ich krieg torzt lösen aller Schrauben das DIng mit vernünftigem Gewalteinsatz nichtmal auf.
     
Die Seite wird geladen...

Neuaufsetzen XP von Festplatte eines NB mit defektem CD-ROM - Ähnliche Themen

Forum Datum
[Win7 Uli. x64] Webcam funktioniert nicht mehr nach neuaufsetzen Hardware 8. Nov. 2011
Images, Bereinigungstools oder Neuaufsetzen? Viren, Trojaner, Spyware etc. 27. Apr. 2009
Probleme Nach Neuaufsetzen Von Windows, Nach Inst. von SP 2 geht nix mehr... Windows XP Forum 22. Sep. 2006
externe Festplatte automatisch aus- und einschalten Windows 10 Forum Donnerstag um 10:43 Uhr
Windows 10 iso externe Festplatte blockiert Windows 10 Forum 12. Nov. 2016