Neue Festplatte geklont, jetzt macht Win7 Probleme

Dieses Thema Neue Festplatte geklont, jetzt macht Win7 Probleme im Forum "Windows 7 Forum" wurde erstellt von abp123, 13. Dez. 2014.

Thema: Neue Festplatte geklont, jetzt macht Win7 Probleme Hallo, ich habe wegen drohender Verabschiedung (62 Grad und 24.000 Stunden Laufzeit) meiner fünf Jahre alten...

  1. Hallo,

    ich habe wegen drohender Verabschiedung (62 Grad und 24.000 Stunden Laufzeit) meiner fünf Jahre alten Festplatte (Seagate) mir eine neue gekauft (WD) und mit Acronis eigentlich problemlos geklont. Festgestellt habe ich die Plattenprobleme wegen Fehlermeldungen beim Backup mit Acronis.

    Leider musste ich feststellen, dass seither z. B. sich Windows Update nicht mehr starten lässt und z.B. auch der IE keine downgeloadeten Dateien speichern will, weder direkt noch über speichern unter. Komischerweise klappt das Speichern, wenn ich über den Firefox downloade. Ob ich noch weitere Einschränkungen erfahre, weiß ich noch nicht.

    Nach Recherchen habe ich festgestellt, dass der Fehler offensichtlich mit unterschiedlichen Sektorengrößen der Platten zu tun hat. Wenn ich das dafür empfohlene WUSA.EXE ausführen will kommt die Fehlermeldung Installationsprogramm hat einen Fehler festgestellt.

    Ich habe auch schon eine Upgrade-Installation von Windows7 probiert, diese Installation schlägt ganz am Schluss fehl wegen irgendeines Fehlers.

    Kennt jemand das Problem und hat jemand eine Lösung?

    Vielen Dank und ein schönes Wochenende.
    abp
     
  2. hp
    hp
    Ist die neue Platte womöglich selber defekt? Lass mal ein chkdsk /f /r auf die neue Platte laufen. Und hast Du vor dem Clonen die neue Platte mit Acronis als NTFS Laufwerk eingerichtet?
     
  3. Oder Du hast durch das Klonen Defekte Sektoren gleich mitkopiert.
     
  4. Danke für Eure Hinweise.

    Die neue Platte habe ich als NTFS eingerichtet, werde mal chkdsk starten. Der Clone-Prozesses verlief unauffällig, ob ich defekte Sektoren mitkopiert habe - keine Ahnung. Ich wüsste auch nicht, wie ich das verhindern hätte können.
     
  5. Da werden wohl noch viele Probleme auftauchen.

    Besser, du installierst Windows NEU auf die Leere Festplatte.
    Dann hast Du Ruhe.
     
  6. Das ist wohl keine gute Nachricht. Das Dumme ist nur, dass ich dann die ganzen Desktop-Anwendungen "verliere". Genau das will ich unbedingt verhindern.

    Chkdsk habe ich nun durchgeführt, einziger Hinweis "F-Parameter nicht eingestellt", sonst verlief alles offensichtlich ohne Fehler, allerdings bleibt das Fenster nach Beendigung nicht stehen, so dass ich die Ergebnisse nicht wirklich lesen kann. Gibt es da einen Parameter, der das Fenster offen hält?
     
  7. Wo hast Du denn CHKDSK eingegeben ?

    Deine Desktopprogramme kann man ja wieder installieren.
    Vorher alle Schlüssel auslesen.
    und Daten sichern.
     
  8. Ich bin der Empfehlung von "hp" gefolgt und habe

    chkdsk /f /r

    eingegeben. Sorry, aber wie das mit Schlüssel auslesen geht - keine Ahnung.
     
  9. Wie hast Du geklont ? Ich habe das mehrfach gemacht, ohne Probleme. Ich benutze dazu immer die Linux-CD von Acronis, es ist beim Klonen kein Windows aktiv. Diese CD kann man unter Extras erstellen.
     
  10. Ich habe mit Acronis True Image 2010 aus Windows heraus geklont, wie gesagt, ging ohne Fehlermeldung über die Bühne.
     
Die Seite wird geladen...

Neue Festplatte geklont, jetzt macht Win7 Probleme - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows 8.1 Neuinstallation auf neuer Festplatte nicht möglich. Hilfe! Windows 8 Forum 11. Okt. 2016
Festplatte auf neuen PC umziehen Windows 7 Forum 15. März 2016
Festplatte vom alten Rechner (WIN7) in neuen Rechner einpflanzen Windows 7 Forum 10. Feb. 2015
Benutzer sichern und auf neue Festplatte spielen Windows XP Forum 12. Aug. 2011
Fehlermeldung beim Ändern derFestplattengröße bzw. Erstellen einer neuen Partion (Dienst deaktiviert Windows 7 Forum 24. März 2010