Neue Festplatte - PC bootet nicht mehr!

Dieses Thema Neue Festplatte - PC bootet nicht mehr! im Forum "Hardware" wurde erstellt von Th0mmy, 12. Apr. 2007.

Thema: Neue Festplatte - PC bootet nicht mehr! Habe folgendes Problem: Habe mir eine neue Festplatte zugelegt, eine 200 GB Samsung. Möchte diese nun zusätzlich zu...

  1. Habe folgendes Problem:

    Habe mir eine neue Festplatte zugelegt, eine 200 GB Samsung.
    Möchte diese nun zusätzlich zu meiner alten Festplatte anschließen. ( 80 GB).

    Folgende Anschlussverteilung war vor dem Anschluss der neuen Platte:

    Primary Master DVD
    Prim.     Slave   CD-Brenner
    Sec. Master      Festplatte (auf Cable gejumpert).

    Habe nun die neue Festplatte auf Slave gejumpert, die alte auf Master.
    Die alte bleibt also als Sec. Master angeschlossen und die neue auf Sec. Slave.

    Der PC erkennt beim anschalten alle Festplatten so wie sie angeschlossen sind.
    Im BIOS sind sie auch entsprechend eingetragen und erkannt worden.

    Im Bootmenü habe ich Hdd-0 als erstes Boot Device eingestellt, als zweites CD-Rom-Laufwerk.

    Wenn ich nun hochfahre, erkennt er das Betriebssystem auf meiner alten HDD nicht.
    (Windows 2000 Professional SP4)

    Ich kann nur von einer CD booten (Windows).

    Daraufhin habe ich alles nochmals o angeschlossen wie es vorher war, um wenigstens ohne die neue Platte auf mein altes System zu kommen, aber er erkennt das Betriebssystem trotzdem nicht.
    Er zeigt mir nur an: BOOT FAILURE INSERT SYSTEM DISK AND PRESS ENTER

    Als nächstes habe ich versucht, einfach Windows XP Professional auf die neue Platte aufzuspielen, wollte ich sowieso machen. Also alte Platte abgesteckt, neue als Master angeschlossen.
    Bei der Installation erkennt Windows die neue Platte als unpartitioniert, ich richte mir eine Partition mit 60GB als C-Laufwerk ein und er formatiert diese. Danach kopiert er Daten von der CD und startet den PC neu.
    Danach geht das Prozedere mit der Installation wieder von vorne los, er kapiert nicht dass er die Platte schon partitioniert hat und zeigtsie wieder als unpartitioniert an.

    Die Daten auf der alten Platte sind ja erstmal zweitrangig. Aber an die muss ich irgendwie rankommen. Was mache ich denn falsch? Warum erkennt er das Betriebssystem nicht, wenn ich alles wie vorher wieder anschließe?

    Und warum kann ich XP Prof nicht auf der neuen Platte installieren?
     
  2. Was war der Grund dass das DVD Laufwerk an den IDE 1 als Master angeschlossen ist und die Festplatte an den IDE2 als Master, das ist eigentlich nicht die normale
    Anschlussart.

    Probiere mal die neue Harddisk an den IDE1 als Master und das CD oder DVD Laufwerk als Master an den IDE2 und wenn das funktioniert die alte Harddisk als Slave an den IDE1 und das zweite CD oder DVD Laufwerk als Slave an den IDE2.

    Walter

    ???
     
  3. Das war von Anfang an so angeschlossen, keine Ahnung warum!
    Hat ja so funktioniert, daher hab ich es so gelassen.
    Werd das mal probieren.
    Aber warum lässt sich XP auf der neuen Platte nicht installieren?
    Liegt es vielleicht daran, dass diePartition nur 8GB haben darf?
    hab da irgendwo was gelesen in die Richtung!
     
  4. Hallo

    wie @ Walter Buergin schon gesagt hat

    festplatten gehören am mainbord immer IDE 1 angeschlossen

    CD ROM / Brenner u.s.w gehören am mainbord immer IDE 2
    angeschlossen


    und wenn du schon neu Installieren willst solltest du die neue sicher schnellere Festplatte als Master nehmen und deine alte als slave jumpern .

    >>> Danach geht das Prozedere mit der Installation wieder von vorne los, er kapiert nicht dass er die Platte schon partitioniert hat und zeigtsie wieder als unpartitioniert an.

    du musst die Platte Komplett neu ein richten und Formartieren
    nicht die ( schnell Formartierung wählen ) dann sollte es gehen

    mfg frigoo

    chon gesagt
     
  5. Habe jetzt alle Varianten durchprobiert.
    Er erkennt die Festplatte als fabrikneu und unformatiert.
    Ich habe sie komplett mit der Windows Installation formatiert (nicht die schnelle Formatierung)
    und trotzdem fängt er nach dem Neustart wieder von vorne an.
    Habe es jetzt auch mal mit Windows 2000 Prof sowie mit XP Prof probiert.
    Es besteht aber bei beiden das selbe Problem.
    Muss man die Festplatte nicht noch irgendwie anmelden, wenn man sie angeschlossen hat?
    Sie wird zwar vom Bios erkannt, kann mich aber dumpf erinnern dass man trotzdem noch irgendwas einstellen muss damit sie richtig erkannt wird.
    Oder gibt es eine Möglichkeit, die Festplatte vor der Windows Installation zu formatieren?
     
  6. Die HDD ist doch zu groß, oder irre ich mich da?
    du brauchst SP2 bei XP, das es HDDs über 128GB erkennt... also soviel ich weiß :)
     
Die Seite wird geladen...

Neue Festplatte - PC bootet nicht mehr! - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows 8.1 Neuinstallation auf neuer Festplatte nicht möglich. Hilfe! Windows 8 Forum 11. Okt. 2016
Festplatte auf neuen PC umziehen Windows 7 Forum 15. März 2016
Festplatte vom alten Rechner (WIN7) in neuen Rechner einpflanzen Windows 7 Forum 10. Feb. 2015
Neue Festplatte geklont, jetzt macht Win7 Probleme Windows 7 Forum 13. Dez. 2014
Benutzer sichern und auf neue Festplatte spielen Windows XP Forum 12. Aug. 2011