Neue Grafikkarte. Jetzt Monitor unscharf.

Dieses Thema Neue Grafikkarte. Jetzt Monitor unscharf. im Forum "Hardware" wurde erstellt von Flash79, 10. Feb. 2007.

Thema: Neue Grafikkarte. Jetzt Monitor unscharf. Hallo, habe folgendes Problem. Habe mein System neu aufgerüstet und bei der Gelegenheit eine neue Grafikkarte...

  1. Hallo,

    habe folgendes Problem. Habe mein System neu aufgerüstet und bei der Gelegenheit eine neue Grafikkarte eingebaut. Es ist eine TUL 512MB Powercolor X1950 Pro Extreme (PCIE).
    Mein Bildschirm ist ein 19'' Philips 109P40 Röhrenmonitor.

    Bei einer Auflösung von 1024x768 und 100 Hz ist alles ok. Wenn ich aber eine Auflösung von 1280x1024 bei 100 Hz fahre ist das Bild unscharf. Dies wirkt sich besonders auf das Schriftbild unter Windows aus. Augenkrebs ist vorprogrammiert.

    Vorher hatte ich eine Connect 3D X800 Pro (AGP) Karte in meinem Rechner mit dem selben Monitor. Dort hatte ich mit der Auflösung keine Probleme. Bei diesem System hatte die Karte allerdings noch einen VGA-Ausgang, wo ich den Bildschirm direkt anschliessen konnte.

    Meine neue Grafikkarte hingegen hat nur noch einen DVI-I-Ausgang. Hier musste ich einen Adapter von DVI-I auf VGA noch dazwischen setzen, um den Monitor anschliessen zu können.

    Hat jemand eine Ahnung, wie ich dieses Problem mit der Unschärfe lösen kann, oder woran es liegt??

    greetz

    Flash
     
  2. Versuch eine andere Wiederholungsrate.

    Eddie
     
  3. Hi,

    hab ich auch schon gemacht. Wird geringfügig besser, aber nicht befriedigend. Habe auch schon in den Konvergenzeinstellungen des Monitors rumprobiert hilft aber auch nichts.

    Mit meiner vorigen Grafikkarte ging es aber einwandfrei. Könnte das am DVI-I Aapter liegen??

    greetz

    Flash
     
  4. Auch bei neuen Grafikkarten gibt es Qualitätsunterschiede. Außerdem könnte der Adapter die Signale verzerren. Wie Eddie schon empfohlen hat, schraub mal die Bildwiederholfrequenz runter. 80Hz oder 85Hz sollten reichen.
     
  5. Ok, je niedriger ich die Wiederholfrequenz einstelle, desto besser wird es.

    trotzdem würde ich gerne wie früher 100 Hz einstellen. Gibt es spezielle DVI-I Adapter, welche gar nicht oder kaum verzerren.

    Oder gibt evtl. sogar die Graka ein zu schwaches Signal aus?

    Danke an Euch beide schon mal.

    greetz

    Flash
     
  6. Hi

    Mit ist nicht bekannt dass der Adapter die Qualität mindern würde, da es ein reiner Steckeradapter ist. Die analogen Signale kommen schon von der Grafikkarte.
    Zeit für einen TFT mit DVI Anschluss.
    Das ist z.B. im Moment ein ziemliches Schnäppchen
    http://geizhals.at/deutschland/a231759.html

    Gruß, Michael
     
  7. Ja, die Idee mit dem TFT ist mir auch schon gekommen. Werde ich mir mal überlegen.
    Hoffe die sind mittlerweile auch richtig gut für Games?! :-

    Der TFT den ich mir in Deinem Link angucken kann ist natürlich das Monster vor dem Herrn. :D

    Da musste ja 5m von wegsitzen. ;-D

    greetz

    Flash[br][br]Erstellt am: 10.02.07 um 16:46:30[hr][br]PS: Meinst Du denn ein TFT würde da Problem lösen?????? ???
     
  8. Der Steckadapter kann deshalb das Signal beeinflussen, da es sich hier um ein Hochfrequenzsignal handelt (HF). Da kommt es nicht nur auf die elektrische Verbindung an.

    Ansonsten ist ein TFT eine gute Idee... digital angesteuert natürlich.
     
  9. OK,

    vielen Dank!
     
Die Seite wird geladen...

Neue Grafikkarte. Jetzt Monitor unscharf. - Ähnliche Themen

Forum Datum
Trotz neuer Grafikkarte kein Update möglich Windows-Updates 7. Jan. 2016
Alte Grafikkarte besser als neue? Windows XP Forum 11. Sep. 2013
Neue Grafikkarte Windows XP Forum 19. Feb. 2011
Neue Grafikkarte - Kein Sound mehr?! Windows XP Forum 2. März 2012
[Gelöst] Neue Grafikkarte startet nicht Hardware 18. Juli 2009