Neuen PC zusammenstellen

Dieses Thema Neuen PC zusammenstellen im Forum "Hardware" wurde erstellt von voodoo129, 20. März 2010.

Thema: Neuen PC zusammenstellen Hi, wollte mir einen neuen PC zusammenstellen, Budget ca 500€! Grundlage ist der PC von Gamestar, jetzt die Frage...

  1. Hi,
    wollte mir einen neuen PC zusammenstellen, Budget ca 500€!
    Grundlage ist der PC von Gamestar, jetzt die Frage was ihr davon haltet! Will nen Spiele-PC, hab nen Widescreen-Monitor, und will den PC mit meinem Fernseher verbinden.

    CPU:
    Phenom II X3 720 Boxed
    (AMD Boxed-Kühler)
    Mainboard:
    Asus M4A785TD-V
    RAM:
    A-DATA 4,0 GByte Kit DDR3-1333
    Graka:
    HIS Radeon HD 4870 1,0 GByte
    Netzteil:
    Sharkoon SHA550-12A
     
  2. Fangen wir mit dem Mainboard an, du hast dir da eines mit 785G Chipsatz rausgesucht. Dieser verfügt über eine onboard-Grafiklösung die du offentsichtlich nicht benötigst. Einen 2. Grafikkartenport brauchst du auch nicht, würde ich dir auch in Zukunft nicht empfehlen. Ideal für deine Bedürfnisse, und sehr preiswert, wäre ein Board mit AMD 770 Chipsatz. Die besten Bretter baut hier Gigabyte.
    hat zwar usb3.0, aber nur 2 pcie 1x ports, aber 8+2 Phasen:
    http://www.gigabyte.de/Products/Motherboard/Products_Overview.aspx?ProductID=4676
    hat ebenfalls usb3.0, alllerdings nur 4+1 Phasen, aber auch für 140W cpu's freigegeben:
    http://www.gigabyte.de/Products/Mot...x?ProductID=4730&ProductName=GA-770T-USB3
    für welches der beiden du dich entscheidest bleibt dir überlassen, die Konkurrenz ist bei diesem Chipsatz weiterhin keine gute Alternative.

    Zur CPU: Der Phenom 720 X3 kommt immernoch mit C2-Stepping daher, da soll es Probleme bei 1333MHz ddr3 geben. Ich habe ebenfalls ein C2-Stepping, allerdings einen Athlon II X4, bei 1066MHz einstellung +OC komme ich auf 1400MHz und habe keinerlei Probleme. Black-Ed. hat zwar freien Multi, aber wenn man mittels Multi übertaktet funzt der Stromsparmechanismus nicht mehr soweit ich weiß. Also eher über den Referenztakt übertakten, Black Ed. somit kein Kaufgrund, ein x3 710 würde es auch tun.
    Ich würde dir den Tip geben in Erwägung zu ziehen einen Athlon II X4 zu kaufen und diesen auf 3,4GHz zu takten, was Problemlos ohne Spannungserhöhung möglich ist. Für enthusiasten ist der L3-Cache allerdings schon nicht schlecht, bringt aber auch nur 5-10%. Ein Grund warum AMD keine Athlons mit höheren Taktfrequenzen im Angebot hat.
    http://www.computerbase.de/artikel/...lon_ii_x3_420/29/#abschnitt_performancerating

    Arbeitsspeicher gibt es sicher preiswerteren, ich finde diesen Kit unschlagbar, bis zu 1600MHz bei nur 1,5v:
    http://www.alternate.de/html/produc...=Arbeitsspeicher&l2=DDR3&l3=DDR3-1600

    Beim Netzteil würde ich auf Qualität setzen, da gibt es eklatante Unterschiede. Deine Wahl hat zwar 550 im namen ist aber mit 500W angegeben und bringt nur 36A auf der 12V zustande. Und die 12V schienen sind bei heutigen PC's die entscheidenden. Außerdem ist der Wirkungsgrad eher mau, und kaum Schutzfunktionen vorhanden.
    http://www.alternate.de/html/product/Netzteile_bis_600_Watt/be_quiet!/Straight_Power_E7_550W/377233/?tn=HARDWARE&l1=Stromversorgung&l2=Netzteile&l3=ab+500+Watt
    http://www.alternate.de/html/produc...ersorgung&l2=Netzteile&l3=ab+500+Watt
    damit hättest du ausgesorgt und könntest in den nächsten Jahren die dicksten Prozessoren und Grafikkarten einbauen. falls du allerdings nicht damit planst (ich komm gleich bei der Graka drauf zurück) reichen auch weniger leistungsstarke Modelle:
    http://www.alternate.de/html/product/Netzteile_bis_400_Watt/be_quiet!/Straight_Power_E7_400W/377221/?tn=HARDWARE&l1=Stromversorgung&l2=Netzteile&l3=unter+500+Watt
    http://www.alternate.de/html/produc...ersorgung&l2=Netzteile&l3=ab+500+Watt

    Denn es gibt da eine grandios effiziente Grafikkarte names Radeon HD 5770:
    http://www.tomshardware.de/radeon-hd-5830,testberichte-240510-13.html
    http://www.tomshardware.de/HD5770-GT240-ATI-Nvidia,testberichte-240508-16.html
    Eine 4870 würde ich nicht mehr empfehlen, da diese immens mehr strom verbraucht und dabei auch nicht schneller ist, bringt auch nur dx10 und eine schlechtere Bildqualität (anisotropes filtern) mit.
    http://www.alternate.de/html/produc...n&l2=PCIe-Karten+ATI&l3=Radeon+HD5000
    Die Asus Karten (bei MSI auch einige) bieten Voltage Tweak damit kann man die Spannung der GPU anheben (innerhalb der Garantie) und so locker 1GHz (org 850MHz) erreichen.
     
  3. danke für die ausführliche antwort!
    Hab mich jetzt ziemlich an der Antwort hier im Forum orientiert, da ich z.Z. recht schlecht informiert bin im Bereich Hardware ;)
    Hatte auch nicht vor meinen PC später aufzurüsten! Soll vorallem fürs neue Battlefield reichen^^

    Rentiert es sich nen Phenom zu kaufen, oder bin ich mit nem Athlon II X4 630 besser dran im Preis/leistungs-Verhältnis?
    Auch bin ich beim Netzteil unsicher, ob es reicht!

    So hatt ichs mir jetz vorgestellt:

    be quiet! Straight Power E7 400W
    Athlon II X4 630
    GIGABYTE GA-770TA-UD3
    G.Skill DIMM 4 GB DDR3-1600 Kit
    Sapphire HD5770

    Welche HD5770 würdet ihr empfehlen?
    Außerdem wollte ich eigentlich bei http://www.schwanthaler-computer.de bestellen, aber die haben nur eine sehr begrenzte auswahl an RAM, welche sollte ich mir denn dort holen?

    Sehe grad da gibts n Angebot: AMD Athlon II X2 250+Gigabyte GA-MA785GMT-UD2H + DDR3 4096MB für 206€! Is des empfehlenswert?
     
  4. also ich würde dir empfehlen wenigstens den Arbeitsspeicher bei Alternate zu kaufen. Die sind je nach Art der bezahlung sehr fix mit dem versand und haben einen sehr guten Service. Macht ja eigentlich keinen Unterschied für dich.

    Beim thema Phenom würde ich dir raten deinen geldbeutel zu befragen. Es ist schon so das die Phenoms gerade bei höherem takt besser skalieren. Bei der wahl zwischen Phenom X3 und Athlon X4 würde ich ehr zum Athlon raten, obwohl es eine hohe wahrscheinlichkeit gibt den 4. kern beim Phenom freischalten zu können (d.h. er funzt wahrscheinlich). Dennoch ist das nicht sicher. Mit meinem X4 @ 3,4GHz kann ich Bad Company 2 1a Zocken (hab ne 5770@965mhz, 1680x1050 high quali + 4x aa), hatte bis jetzt keinerlei schlechte Erfahrungen mit dem Teil, hat ordentlich Power.

    Bei der HD5770 würde ich dir auf jeden Fall eine mit Volterra-Chip (zur Spannungsregelung) empfehlen, diesen kann man entweder per Software (z.b. MSI Afterburner) programmieren oder mittels RBE die Spannung im Bios ändern. Da kann man wie gesagt die leistung nochmals um einiges steigern. Asus-karten haben den sicher verbaut, bei MSI denk ich auch alle. Sicher bin ich mir aber nicht, schon gar nicht welche Hersteller diesen Chip sonst noch verbaut haben.

    Das Netzteil würde v.a. für Athlon (30W weniger TDP wegen des nicht vorhandenem L3-Cache) und die 5770 reichen. Diese braucht auch auch extrem getaktet unter 125W und ist somit echt sehr sparsam. Ohne OC sinds gar nur 108W. Du musst aber bedenken das 30A auf der 12V nicht gerade viel sind, und dich das in zukünftigen Kaufentscheidungen beeinflußen wird. Willst du dir später mal eine Mords-Graka leisten muß es dann auch wieder ein neues Netzteil sein, da dein altes damit überfordert wäre. Und so ein Netzteil hält sich ja mindestens drei Jahre.
     
  5. und was is wenn ich mir gleich nen Phenom II X4 hol? was wäre bei dem system der limitierende Faktor?
     
  6. der wäre auch bei einem Athlon X4 die Grafikkarte und somit auch das Netzteil.
     
  7. hat wie das 400W be quiet nur 30A auf der 12v; außerdem schlechteren Wirkungsgrad. 20€ mehr investiert in ein ordentliches Netzteil und du hast die nächsten Jahre ausgedient. Gespaart wären die 20€ hier an der total falschen Stelle.
    Das BeQuiet 550W E7 hat satte 40A auf der 12V und reicht für die dicksten Grakas aus.
    http://www.alternate.de/html/product/Netzteile_bis_600_Watt/be_quiet!/Straight_Power_E7_550W/377233/?tn=HARDWARE&l1=Stromversorgung&l2=Netzteile&l3=ab+500+Watt
     
Die Seite wird geladen...

Neuen PC zusammenstellen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Neuen Rechner zusammenstellen Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 6. Dez. 2011
Neuen Pc zusammenstellen Windows XP Forum 4. Okt. 2008
Festplatte auf neuen PC umziehen Windows 7 Forum 15. März 2016
Passwort für brandneuen Rechner? Windows 8 Forum 30. Juni 2015
Kann keinen neuen Benutzer erstellen Windows 8 Forum 2. Juni 2015